Freizeitparks in Italien

Freizeitparks in Italien – Spiel und Spaß unter südlicher Sonne

Italien ist ein beliebtes Reiseziel für die ganze Familie. Sonne, Strand und Meer begeistern Groß und Klein gleichermaßen. Doch während es Erwachsene meist auch wegen der reichen Kunst- und Kulturschätze nach Bella Italia zieht, haben Kinder ihre eigenen Interessen. Statt ausgedehnter Sightseeing-Touren wünschen sie sich eher Unterhaltung, Spiel und Spaß – und genau das bieten die zahlreichen Freizeitparks im Lande. Es gibt sie in jeder Region und in großer Vielfalt: Aquaparks locken mit Wasserrutschen, Wellenbädern, Kinderbecken, Aquarien und Tiervorführungen. Klassische Vergnügungsparks bieten Achterbahnen und andere Fahrgeschäfte sowie spektakuläre Shows und Attraktionen, die nicht nur Kinder begeistern. Und dann sind da noch die Themenparks: Wie wäre es zum Beispiel mit einem Besuch im Märchenpark oder mit einem Streifzug durch ganz Italien an nur einem Tag? Rekonstruktionen der bekanntesten Sehenswürdigkeiten des Landes im Miniaturformat machen es möglich. In allen Parks gibt es neben abwechslungsreicher Unterhaltung ein breites Gastronomieangebot. Viele italienische Hotels bieten auch Kombipakete mit Freizeitpark-Besuchen an.