Essen & Trinken

Essen und Trinken in Italien

Italien – das Land der Kunst und des Genusses. Nicht ohne Grund hat dieses Land eine der höchsten Lebenserwartungen – es liegt vor allem auch an der mediterranen Küche, die sich durch viel frischen Fisch, Olivenöl und Gemüse auszeichnet. Die Italiener wissen wie man lebt: Spätestens seit dem Film „Eat, Pray, Love“ müsste jedem bewusst sein, dass die Italiener das „dolce far niente“, also „das süße Nichtstun“, perfektioniert haben. Obwohl von der „italienischen Küche“ gesprochen wird, hat jede Region Italiens ihre ganz eigenen kulinarischen Spezialitäten. Kaltgepresstes Olivenöl, frische Kräuter - insgesamt ist die mediterrane Küche leicht, abwechslungsreich und bekömmlich und hat viel mehr zu bieten als Pizza und Spaghetti.

La Dolce Vita – Das süße Leben in Italien

Die Italiener zelebrieren das Essen. Bis zu 4 Stunden kann so ein Mittag- oder Abendessen schon mal dauern. Das typische italienische Mahl beginnt dabei für gewöhnlich mit Antipasti: Pecorino-Käse, Salami, getrocknetes Gemüse, Parma-Schinken oder auch eingelegte Oliven. Als besondere Delikatesse gilt hierbei Carpaccio – rohes Rindfleisch, das hauchzart geschnitten wurde. Die Italiener wissen eben, wie man richtig genießt. Mit einem guten Glas Wein und einer dampfenden Portion Pasta den lauen Sommerabend an einer belebten Piazza erleben – was gibt es Schöneres?

Italienische Käsespezialitäten – Vielfalt und Geschmack

Mehr als 400 Käsesorten, davon zählen 200 zu den wirklich traditionellen Sorten, hat Italien zu bieten: Eine Vielfalt an Käsesorten die zwischen verschiedenen würzigen Hartkäsesorten bis hin zu rauchigen Frischkäsesorten variiert. Die traditionellen Käsesorten werden in Italien überwiegend noch von familiären Betrieben in kleinen Mengen produziert. Sie zeichnen sich also nicht nur durch Qualität, sondern auch durch Authentizität und Rarität aus. Parmesan, Gorgonzola, Ricotta, Mozzarella, Pecorino – hier finden Sie was ihr Herz begehrt. In seiner Ursprungsregion wird der namensgebende Parmigiano-Reggiano seit ca. 800 Jahren in traditioneller Art und Weise hergestellt.  Dieser Hartkäse aus Kuhmilch hat einen unverwechselbaren würzigen Geschmack.

Fleisch und Wurst aus Italien

Italien ist neben seinen Käsespezialitäten vor allem auch für seine Fleischprodukte bekannt. Wer kennt ihn beispielsweise nicht – den beliebten luftgetrockneten Parmaschinken. Ein weiteres kulinarisches Highlight ist auch der San-Daniele-Schinken. Dieser ist nach seinem Herkunftsort benannt, luftgetrocknet und aromatisch-süßlich im Geschmack. Dank des Zusammentreffens trockener Luft aus den Alpen und feuchtwarmer Luft von der Adria, ergibt sich ein besonders günstiges Klima für die Reifung des San-Daniele Schinkens. Aber auch Mortadella, Salami und Carpaccio gehören zu Italiens besonderen Fleischspezialitäten.

Qualitativ hochwertige Weine aus Italien

Neben dem Essen, halten die Italiener auch im Bereich der Weine einige genussvolle Besonderheiten bereit. Einer der wohl bekanntesten italienischen Wein ist wohl der Chianti. Dieser Rotwein stammt aus der Toskana und wird überwiegend aus der Sangiovese Traube gewonnen. Als „Wein der Könige“ galt um 1860 der Barolo – ein trockener Rotwein, der unter vielen Kennern zu einem der besten Rotweine Italiens zählt. Bei dieser Aufzählung darf einer selbstverständlich nicht fehlen: Der Prosecco. Ursprünglich war dies der Name einer weißen Rebsorte aus dem Nordosten Italiens in einer kleinen Region der Provinz Treviso, heutzutage ist Prosecco allerdings eine Herkunftsbezeichnung. Es gibt ihn als Schaumwein, Perlwein oder auch als Stillwein.

Pasta e basta! Nudelspezialitäten aus Italien

Aus der italienischen Küche nicht wegzudenken! Dampfende, duftende Pasta in den unterschiedlichsten Variationen und in den unterschiedlichsten Kombinationen. Die bekannteste Variante sind vermutlich die Spaghetti. Aber es gibt noch so viel mehr: Fettuccine, Ravioli, Lasagne, Farfalle, Fusilli, Linguine, Orechiette, Tagiatelle, Rigatoni...die Liste könnte noch ewig weitergehen. Festzuhalten ist: die Italiener haben die Pastaproduktion perfektioniert! Ob Spaghetti Carbonara, Bolognese oder Pasta mit Meeresfrüchten. Die Nudelspezialitäten Italiens sind unerschöpflich!

Italienische Küche auf Italien.de – Köstliche Rezepte

Lust bekommen die in Italien gekosteten Speisen wie Pizza und Pasta nachzukochen? Auf Italien.de bieten wir Ihnen eine Vielfalt an köstlichen Rezepten, um sich ein Stück Italien nach Hause zu holen. Dazu noch ein Glas köstlichen Chianti oder Barolo und der Italien Abend ist perfekt.