Shopping

Was kann man in Italien neben Sehenswürdigkeiten bestaunen noch besonders gut machen? Richtig, shoppen! Das Land bietet alles was das Herz begehrt! Ob Mode, Design, Kunsthandwerk oder kulinarische Delikatessen – in Italien bekommen Sie nicht nur etwas fürs Auge, sondern auch für den Magen. Stylische Mode und Accessoires aus der Modemetropole Mailand, schmackhafter Edelschinken aus San-Daniele oder handgemachte Masken aus Venedig: auf kleinen traditionellen Märkten bis hin zu modernen Edelboutiquen lässt sich für jeden Geschmack etwas finden.

Tipp: In den italienischen Designeroutlets sind auch Edelmarken erschwinglich. Man bekommt auch die neuesten Trends teilweise bis zu 70 % unter dem sonst üblichen Ladenpreis. Nachfolgend die besten italienischen Outlets für Luxuslabels nach Region:

Outletcenter


Mode aus Italien – Shoppen in Edelboutiquen und Märkten

Italien, das Land der exquisiten Modemarken! Schuhe von Prada, eine Handtasche von Versace – das lässt das Herz vieler Frauen höher schlagen. Italien ist ein Shoppingparadies wenn es um Markenmode geht. Nahezu in jeder großen Stadt finden sich die Läden namhafter Marken in denen Sie nach Herzenslust shoppen können. Schlendern sie durch die Via Condotti in Rom oder die Via della Spiga in Mailand und lassen Sie sich von den stylischen Geschäften bezaubern. Wenn Sie auf Schnäppchenjagt aus sind, dann sollten auf Schlussverkäufe oder Outletcenter achten! Auf den vielen kleinen Wochenmärkten lassen sich ebenfalls schicke und vor allem auch bezahlbare Modeartikel finden, während man an duftenden Wurst- und Käseständen vorbeiläuft.

Kulinarische Delikatessen und exquisite Weine aus Italien – auf duftenden traditionellen Märkten oder im örtlichen Supermarkt

Ein besonders gutes Souvenir aus Italien sind die zahlreichen kulinarischen Delikatessen die dieses Land zu bieten hat. Auf traditionellen Märkten, wie beispielsweise dem Markt in Turin auf der Piazza delle Repubblica, finden Sie köstliche italienische Delikatessen, sowie regionale Spezialitäten. Der Turiner Markt ist für sein feines Nougat bekannt, dem gianduiotti. Schmackhafter Parmaschinken, duftender Parmesankäse, eingelegtes Gemüse, edelste Trüffel und luftgetrocknete Salami lassen Ihnen das Wasser im Mund zusammen laufen und Liste könnte noch ewig weiter gehen. Bekannt ist Italien aber auch für das gesunde Olivenöl – nehmen Sie sich doch ein paar Flaschen dieses duftenden kaltgepressten Öls mit nach Hause. Oder soll es vielleicht doch lieber ein edler Tropfen sein? Beim Weinhändler oder im örtlichen Supermarkt bekommen Sie die italienischen Weinspezialitäten wie dem Barolo oder eine Flasche perligem Chianti. Sie können in einigen Gegenden den Wein aber auch direkt bei Winzer erstehen. Auf den Wochenmärkten bekommt man übrigens nicht nur köstliche Spezialitäten - man findet auch den ein oder anderen praktischen Gegenstand wie beispielsweise Trüffelhobel, Käsereiben oder auch Mörser aus Olivenholz oder Marmor.

Italienisches Design und Kunsthandwerk – Tradition und Moderne

Italien ist für sein edles Kunsthandwerk bekannt. Filigrane Holzschnitzarbeiten aus Südtirol eignen sich bestens als Mitbringsel, aber auch mundgeblasenes Glas aus Murano oder mediterrane Keramik von der Amalfiküste. Besonders bekannt für ihre Heiligen- und Krippenfiguren aus Pappmaché ist die Stadt Lecce. Edles, handgeschöpftes Papier bekommen Sie in Amalfi bei Neapel. Originell ist aber auch ein Holzgefäß mit mehreren Ausgüssen, die sogenannte Grolla. Dieses für das Aostatal typische Gefäß wird in der Regel mit einer Art Kaffepunsch befüllt und lädt zu geselligen Winterabenden ein.

Shoppingtrip nach Italien – Unterkünfte und Tipps auf Italien.de

Damit Sie bei Ihrem Shoppingtrip nach Italien auch das passende Hotel oder die passende Ferienwohnung finden, bieten wir Ihnen auf Italien.de eine Vielzahl an Angeboten. Stöbern Sie doch einmal durch unsere Homepage, vielleicht finden Sie die richtige Unterkunft für Ihren Shopping Urlaub!