Marinas und Yachthäfen in Italien

Auf zu neuen Ufern – Marinas und Yachthäfen in Italien

Kaum ein Land eignet sich so ideal für Ferien auf dem Wasser wie Italien. Über 8000 Kilometer Küstenlinie, vom Ligurischen- über das Tyrrhenische und Adriatische Meer bis zum offenen Mittelmeer, sowie zahlreiche Binnengewässer bieten Bootsurlaubern hervorragende Bedingungen. Was könnte traumhafter sein, als auf einer Yacht von Ligurien bis nach Sizilien zu segeln – Seewind im Haar und Sonne auf der Haut? Was stimmungsvoller, als mit dem Hausboot das malerische Po-Delta zu erkunden oder gemächlich durch die romantische Lagune von Venedig zu gleiten? Und wo immer der Freizeitkapitän auch vor Anker geht: Stets ist das Hinterland schnell erreicht, in dem pittoreske, mediterrane Dörfer und prächtige Städte voller Geschichte und Kultur auf ihn warten. Ob für Bootseigentümer oder Charterkunden: Die Auswahl an Marinas und Yachthäfen in Italien ist groß. Wir stellen sie Ihnen vor.