Piazza San Carlo in Turin, Piemont | italien.de

Turin


Der Name Turin steht für die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz im Nordwesten Italiens. Zum Meer ist es von hier aus zwar etwas weiter, aber die Umgebung und die Stadt selbst machen diese Entfernung schnell wieder wett. Turin braucht nur wenige Minuten, um bei Besuchern einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Bekannt wurde Turin vor allem durch die Herstellung von Autos, denn hier befindet sich das Fiat-Werk, dessen spritzige Kleinwagen man so oft mit dem entspannten Leben in Italien verbindet. Einen Überblick über die Weite der Stadt können sich Urlauber auf dem Lingotto-Gebäude verschaffen, von dem aus man bei guter Sicht sogar die Alpen erkennen kann. Das Stadtbild selbst ist geprägt von großen Palästen, Schlössern und Residenzen ehemaliger Herrscher. Türmchen, Zinnen, Säulen...

Der Name Turin steht für die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz im Nordwesten Italiens. Zum Meer ist es von hier aus zwar etwas weiter, aber die Umgebung und die Stadt selbst machen diese Entfernung schnell wieder wett. Turin braucht nur wenige Minuten, um bei Besuchern einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen.

Bekannt wurde Turin vor allem durch die Herstellung von Autos, denn hier befindet sich das Fiat-Werk, dessen spritzige Kleinwagen man so oft mit dem entspannten Leben in Italien verbindet. Einen Überblick über die Weite der Stadt können sich Urlauber auf dem Lingotto-Gebäude verschaffen, von dem aus man bei guter Sicht sogar die Alpen erkennen kann. Das Stadtbild selbst ist geprägt von großen Palästen, Schlössern und Residenzen ehemaliger Herrscher. Türmchen, Zinnen, Säulen und beleuchtete Meisterwerke der Architektur tauchen bei einem Stadtspaziergang durch Turin immer wieder auf.

Turin: Sehenswürdigkeiten mit Stil

Das Wahrzeichen von Turin ist das Bauwerk der Mole Antonelliana mit der beeindruckenden Höhe von 167 Metern. Wer auf die Aussichtsplattform möchte, muss aber nicht erst mehrere Hundert Treppenstufen erklimmen, sondern wird mit einem Lift nach oben gebracht. Mit der Palazzina di Caccia Stupinigi beherbergt Turin ein Gebäude, das als Weltkulturerbe gekennzeichnet ist. Der Grund dafür lässt sich bereits von außen erkennen, denn der Palast scheint einer Geschichte von Walt Disney entsprungen zu sein. Spannend wird es im Duomo di San Giovanni von Turin, denn in dem Kirchengebäude wird das berühmte Turiner Grabtuch ausgestellt: ein Artefakt, das seit Jahrhunderten Kirchenvertreter und Verschwörungstheoretiker beschäftigt.

Die Provinz Turin entdecken

Auch vor den Toren der Stadt gibt es viel zu erleben. So können Wanderer auf der Tour della Bessanese die raue Luft der Alpen schnuppern. Wer nicht ganz so hoch hinaus möchte, der besteigt einfach die Mauer der Fortezza di Fenestrelle. Die Festung erhebt sich nur wenige Kilometer von Turin entfernt und verfügt über eine Mauer mit einer Länge von 3 km. Diese Mauer stellt eine Verbindung zu zwei weiteren Festungen dar und diente einst als Schutz vor den Franzosen. Heute kann die Festung nahe Turin auf geführten Touren besichtigt werden.

Empfehlenswerte Hotels in Turin

TownHouse 70

  • 4 Sterne
  • Budget: €€€€
  • Hotel
  • Turin, Piemont

Turin Palace Hotel

  • 4 Sterne
  • Budget: €€€€
  • Hotel
  • Turin, Piemont

Albergo Abanyta

  • 1 Sterne
  • Budget: €
  • Hotel
  • Turin, Piemont

Hotel Smeraldo

  • 0 Sterne
  • Budget: €€
  • Hotel
  • Turin, Piemont

Trebì

  • 0 Sterne
  • Budget: €
  • Pension
  • Turin, Piemont

Pensione Orizzonte

  • 0 Sterne
  • Budget: €
  • Pension
  • Turin, Piemont


– Anzeige –

Alle Unterkünfte in Turin anzeigen

Sehenswürdigkeiten in Turin

Turiner Grabtuch

Kultur

Die Authentizität des Turiner Grabtuches ist bis heute trotz modernster wissenschaftlicher Untersuchungen noch immer nicht belegt, was man unter anderem auch daran erkennt, dass es von der Katholischen Kirche nur als Ikone und nicht als Reliquie anerkannt ist

Auf Karte anzeigen

Museo Nazionale dell'Automobile

Museum

Nach der Renovierung im Jahr 2011 ist ein modernes und sehr interessantes Automobilmuseum entstanden, das mit seinen vielfältigen Exponaten für Jung und Alt etwas zu bieten hat.

Auf Karte anzeigen
Museo Nazionale dell'Automobile

Real Chiesa di San Lorenzo

Kirche

Die San Lorenzo ist eine relativ kleine, aber prachtvolle Spätbarockkirche an der Piazza Castello mit bemerkenswerter Innenarchitektur

Auf Karte anzeigen
Real Chiesa di San Lorenzo

Mole Antonelliana

Museum

Die Mole Antonelliana (ital. mole = sehr großes Bauwerk) ist das Wahrzeichen Turins. Bei seiner Ferigstellung 1889 war der Turm mit 167,50 Metern das zweithöchste begehbare Gebäude der Welt. Ein gläserner Aufzug bringt Besucher zu der Aussichtsplattform, von welcher man einen phantastischen Blick auf Turin geniessen kann.

Auf Karte anzeigen
Mole Antonelliana

Palazzo Reale

Schloss | UNESCO Weltkulturerbe

Der Palazzo Reale (Königliche Palast) in der piemontesischen Hauptstadt Turin gehört seit 1997 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Er beeindruckt mit seiner prunkvollen Innenausstattung und beherbergt die mit der Galleria Sabauda,die bedeutendste Gemäldesammlung der Stadt, ebenso wie die Armeria Reale, die königliche Waffensammlung. Direkt nebenan befindet sich mit der Grabtuchkapelle des Turiner Doms eine weitere Top-Sehenswürdigkeit der Stadt

Auf Karte anzeigen
Palazzo Reale

Tickets für Turin buchen

Tickets für Turin buchen

— Anzeige —

— Anzeige —


Informationen über Turin

Region Piemont
Provinz Turin
Einwohner­zahl 902.137
Provinzkürzel TO
Prominente Bürger Johannes Bosco (Prister)
Jeseph-Louis Lagrange (Mathematiker, Astronom)
Ludovico Einaudi (Komponist, Pianist)
Rita Levi-Montalcini (Neurologin, Neurobiologin)
Gigi d'Agostino (Musiker)
Battista Pininfarina (Automobil-Designer)
Alberto Massimino (Automobil-, Motorenkonstrukteur)
Carlo Levi (Schriftsteller, Maler, Politiker)
Pietro Frua (Automobildesigner)
Giovanni Michelotti (Automobildesigner)
Marcello Gandini (Automobildesigner)
Umberto Tozzi (Musiker)
Giuseppe Culicchia (Autor)
Carla Bruni (Model)
Edoardo Molinari (Profigolfer)
Emilio Salgari (Schriftsteller)
Antonio Gramsci (Politiker)
Produkte / Marken Fiat
Lancia
Lavazza
Martini & Rossi
Kappa
Caffarel
Alenia
Italienischer Name Torino
englischer Name Turin
Städte­partnerschaft Bacău (Rumänien)
Bagneux (Frankreich)
Campo Grande (Brasilien)
Chambéry (Frankreich)
Córdoba (Argentinien)
Detroit (USA)
Etsch an der Alzette (Luxemburg)
Gaza (Palästina)
Glasgow (Schottland)
Haifa (Israel)
Köln (Deutschland)
Lille (Frankreich)
Lüttich (Belgien)
Nagoya (Japan)
Quetzaltenango (Guatemala)
Rotterdam (Niederlande)
Shenyang (Volksrepublik China)
Tirana (Albanien)
Wolgograd (Russland)
Sport Juventus Turin (Fußball)
FC Turin (Fußball) Stadio delle Alpi
Spezialitäten des Ortes Caponét
Bignole
Agnolotti
Geschichte von Römern gegründet heute eine wichtige Industriestadt und Verkehrsknotenpunkt
Lage Zentral zwischen Frankreich, Schweiz und Mailand gelegen

Aktuelles Wetter

Wetter wird geladen ...

Wo liegt Turin?

Kleine Karte von Italien

Aktivitäten

In der Umgebung