Ciabatta

Ciabatta - Grundrezept

Grundrezept für 4 Brote | Arbeitszeit ca. 1 Stunde | Ruhezeit ca. 3 Stunden (+1 Stunde für den Vorteig)

Zutaten

Für den Vorteig:

Für den Hauptteig:

Zubereitung

Am Vortag: für den Vorteig die Hefe im lauwarmen Wasser 10 min ruhen lassen. Mehl gründlich unterrühren und zugedeckt gehen lassen.

Am nächsten Tag die Hefe für den Hauptteig in der lauwarmen Milch gehen lassen, mit Wasser, Öl und dem Vorteig vermengen. Mehl und Salz unterkneten. Kräftig auf bemehlter Fläche kneten, einölen und noch einmal 1,5 h bei Zimmertemperatur ruhen lassen, bist der Teig luftig und etwas klebrig ist.

Teigmasse vierteln und die Viertel zu Rollen formen und zu handbreiten, etwa 30 cm langen Broten ziehen. Backpapier bemehlen und die Ciabatte mit der Naht nach oben draufsetzen. Mit dem Finger mehrfach leicht eindrücken und mit einem bemehlten Geschirrtuch 1,5 – 2 h gehen lassen.

Einen Terrakottaziegel oder Pizzastein auf die zweite Schiene von unten auf ein Gitter legen und den Ofen auf 220°C (Gas 3-4, keine Umluft) vorheizen. Pizzastein oder Terrakottaziegel mit Weizengrieß bestreuen und 2 Brote umgedreht drauflegen, während die anderen beiden im Kühlschrank warten. Backpapier abziehen. 100 ml Wasser auf den Ofenboden gießen, Türe sofort schließen und 25 min backen. Für die anderen zwei Brote ebenso vorgehen.