Ossobuco alla Milanese

Ossobuco alla Milanese

4 Portionen | Arbeitszeit ca. 20 Minuten

Zutaten

Zubereitung

Fleisch salzen und pfeffern und in einem großen Bräter in Öl anbraten. Nach und nach das Tomatenmark einrühren und mitrösten. Das ganze mit dem Wein ab ablöschen, dann Rosmarin dazu geben und das Fleisch ca. 2 h bei 180°C im geschlossenen Bräter schmoren lassen.

Möhren, Schalotten und Lauch 1 h vor Ende der Garzeit in einer Pfanne mit Öl anbraten und zum Fleisch geben. Dazu kommen die getrockneten und die Dosentomaten und alles wird weiter geschmort. Nach weiteren 30 min Thymian, Oliven und Zitronenschale hinzufügen. Wenn das Fleisch weich ist, die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Als Beilage beliebt sind Polenta, Kartoffeln oder Fladenbrot.