Arco di Riccardo, Triest | italien.de

Arco di Riccardo

Der römische Arco di Riccardo (Deutsch: Richardsbogen) ist eines der ehemaligen Stadttore von Triest. Es war Teil der im Jahre 33 vor Christi von Kaiser Augustus errichteten Stadtmauer. Obwohl römischen Ursprungs, verdankt der punkvolle Bogen seinem Namen einem Engländer: König Richard I., der auf seinem Rückweg von den Kreuzzügen hier hindurch gezogen sein soll.
Bildnachweis: Luca Aless – Lizenz: CC BY-SA 4.0

Tickets für Arco di Riccardo buchen

In der Umgebung