Biblioteca Malatestiana in Cesena, Emilia-Romagna | italien.de

Biblioteca Malatestiana

Die Biblioteca Malatestiana ist die älteste bürgerliche-städtische Bibliothek in Europa. Neben dem normalen Bibliotheksbetrieb für die Stadt Cesena, ist für Besucher vor allem die Malatestiana Antica interessant. Nicht umsonst zählt sie seit 2005 zum UNESCO Weltkulturerbe. Hier gibt es neben einer eindrucksvollen Architektur im Lesesaal auch noch viele alte Exponate zu besichtigen. Darunter Handschriften aus dem Spätmittelalter, Wiegedrucke aus dem 15. Jahrhundert, Drucke aus dem 16. Jahrhundert und noch viel mehr. Auch inhaltlich bietet die Biblioteca Malatestiana Antica viel, wie z.B. Schriften von Aristoteles, Hippokrates oder Choralbücher. Auch eine Sammlung von Postkarten von Soldaten, die von Cesena aus, in den ersten Weltkrieg gezogen waren, ist zu sehen. Zu Sonnenuntergang soll die Stimmung besonders reizvoll sein, aber auch so kann man in dem Lesesaal auch heute noch die Atmosphäre von früher gut nachvollziehen, so ganz ohne Strom und Heizung…. Es werden Audioguides angeboten, aber es kann auch eine Führung direkt gebucht werden. In der Biblioteca Malatestiana finden regelmäßig Ausstellungen statt.

– Anzeige –
Bildnachweis: Jacqueline Poggi – Lizenz: CC BY-NC-ND 2.0

In der Umgebung