Geisterstadt Craco, Basilikata | italien.de

Craco

Craco ist ein kleines Dorf in der Region Basilikata knapp 60 Kilometer von Matera, der italienischen Kulturhauptstadt 2019, entfernt. Obwohl es schon lange eine verlassene Geisterstadt ist, konnte sich dieses kleine Fleckchen Erde einen Namen machen. Es diente als Kulisse für berühmte Filme, wie zum Beispiel den Bond-Streifen „Ein Quantum Trost“ oder das umstrittene Werk „Die Passion Christi“ von Mel Gibson. Wenn man am Fuß des Hügels steht und auf die Ruinen blickt, kommt man sich fast wie in einem Bilderbuch vor.

Einwohner flüchteten in den 60er und 70er Jahren

Schon von weitem sieht man den gespenstisch anmutenden Ort auf einem Berg thronen, unterhalb davon befindet sich das neue Dorf Craco Peschiera. Die Menschen haben Craco damals verlassen, weil es durch Erdrutsche häufiger zu massiven Zerstörungen kam. Einer davon wurde im Jahr 1963 durch den Bau eines Abwassersystems ausgelöst. Nach der Flucht der rund 1.800 Einwohner kam es zum zusehenden Verfall der Gebäude. Heute ist der komplette Ort eine einzige Sehenswürdigkeit mit einer mystischen und einzigartigen Atmosphäre, der man sich nicht entziehen kann.

Besichtigung nur im Rahmen einer Führung möglich

Eine Eintrittskarte für die Geisterstadt erhält man für eine Spende von mindestens 10 Euro. Zahlt der Besucher 15 Euro, wird ihm auch Zutritt zu ganz besonderen Bauten gewährt. Die historische Hauptstraße Via di Mazza führt durch den Ort bis zum höchsten Punkt und verlangt einiges an Anstrengung ab. Das Erklimmen des gut erhaltenen normannischen Turms aus dem frühen Mittelalter wird mit einer atemberaubenden Ausicht über die Gegend belohnt.

 

Zu sehen sind außerdem vier imposante Palazzi aus dem 15. Jahrhundert, wobei der Palazzo Grossi der wichtigste von ihnen ist. Ihm schräg gegenüber steht die 30 Meter lange Kirche Chiesa Madre mit einem runden Kuppeldach auf dem Glockenturm. Auch das ehemalige Kapuzinerkloster am Fuße von Craco ist noch in einem relativ guten Zustand. Inmitten der Ruinen finden regelmäßig Veranstaltungen statt, und es werden religiöse Feste gefeiert. Auf diese Weise hält das Leben wieder Einzug in die berühmte Geisterstadt Craco.

Tickets für Craco buchen

In der Umgebung