Piazza del Campidoglio auf dem Kapitol, Rom | italien.de

Kapitol

Das Wort Kapitol ist eine Abkürzung für den Kapitolinischen Hügel, den zweitkleinsten der sieben Hügel des antiken Roms, nordwestlich des Palatins. Der Platz auf dem Kapitol wie wir ihn heute kennen, wurde von Michelangelo entworfen. Hier befindet sich auch die Stadtregierung Roms. Das Standbild in der Mitte des Platzes zeigt Mark Aurel, welches als einziges in der Antike nie verloren ging, da man es versehentlich für ein Standbild von Konstantin dem Großen hielt. Auf dem Sockel steht heute eine Kopie, das Original befindet sich im Museum nebenan. Hier kann man weitere berühmte Kunstwerke bestaunen, wie etwa die Plastik von Remulus und Romus, wie sie von der Wölfin gesäugt werden.

– Anzeige –
Bildnachweis: MatthiasKabel – Lizenz: CC-BY-SA-3.0,2.5,2.0,1.0

In der Umgebung