Palazzo Chiaramonte in Palermo, Sizilien | italien.de

Palazzo Chiaramonte

Der spätgotische Palazzo Chiaramonte an der Piazza Marina ist nach der gleichnamigen Adelsfamilie benannt, die ihn im 14. Jahrhundert errichten ließ. Im Laufe seiner wechselvollen Geschichte war er unter anderem Königsresidenz, Inquisitionsgericht und schließlich Rektorat der örtlichen Universität. Glanzlicht des Gebäudes ist die Sala Magna mit ihrer berühmten Holzdecke. In kunstvollen Malereien zeigt sie neben biblischen- auch Kriegs- und Jagdszenen sowie sagenumwobene Fabelwesen.
Bildnachweis: Bjs – Lizenz: CC BY-SA 2.5

Tickets für Palazzo Chiaramonte buchen

In der Umgebung