Piazza della Repubblica

Die Piazza della Repubblica war einst ein Ghetto mit vielen Synagogen und Kirchen, die leider bei der Sanierung zwischen 1885 und 1895 abgerissen wurden. Übrig geblieben ist ein nun freier Platz mit einer beeindruckenden Architektur. Am Auffälligsten ist der Triumphbogen, auch Arcone genannt. Eine Plakette erinnert hier an die Sanierung des Platzes. Heute findet man an diesem Platz viele Hotels, Restaurants, Cafés und Warenhäuser. Das Giubbe Rosse ist hier besonders hervorzuheben, da es früher ein beliebter Treffpunkt vieler Künstler und Schriftsteller war. Am Wochenende findet ein kleiner Markt statt, bei dem man Produkte aus der Region kaufen kann.

– Anzeige –

In der Umgebung