Santa Maria delle Grazie, Milano | italien.de

Santa Maria delle Grazie

Diese Mailänder Dominikanerkirche befindet sich vor allem aufgrund ihrer Innenausstattung auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbes. Immerhin findet man hier das berühmte Abendmahl von Leonardo da Vinci. Jedoch befindet sich das Gemälde nicht innerhalb der Kirche, sondern im Speisesaal im angebauten Refektoriums des Dominikanerklosters. Napoleons Truppen nutzten jenes Refektorium zur Zeit der Besatzung als Pferdestall. 1943 traf eine Bombe die Südwand des Refektoriums und verschonte die Nordwand mit diesem einmaligen Gemälde. Für den Besuch empfehlen wir die Eintrittskarten vorher zu besorgen, da ein Besuch am gleichen Tag nicht immer möglich ist. Die Besichtigung erfolgt immer in kleinen Gruppen zu je maximal 15 Minuten. Die Kirche kann unabhängig davon besichtigt werden und bietet vor allem in der Sakristei weitere wertvolle Gemälde, unter anderem auch von Leonardo da Vinci. Doch auch das Kirchenschiff besticht durch seine streng geometrische Aufteilung und Ausstattung der Renaissance.

– Anzeige –
Bildnachweis: I, Latinboy – Lizenz: CC BY-SA 3.0

In der Umgebung