Das Turiner Grabtuch, Turin | italien.de

Turiner Grabtuch

Selten ist ein Gegenstand der Grund eines Jahrhunderte andauernden Streites. Die Authentizität des Turiner Grabtuches ist bis heute trotz modernster wissenschaftlicher Untersuchungen noch immer nicht belegt, was man unter anderem auch daran erkennt, dass es von der Katholischen Kirche nur als Ikone und nicht als Reliquie anerkannt ist. Dies wird sich trotz der Verehrung durch einigen Päpsten wohl auch nicht so schnell ändern, da weder Historiker, Theologen, diverse andere Wissenschaftler und Gläubige bis heute nicht klären können, wie und mit welcher Technik das Tuch entstanden ist. Dabei ist es egal, ob man für oder wider der Theorie als Grabtuch von Jesus von Nazareth ist. Leider spielen in der Diskussion auch oft persönliche Differenzen eine Rolle, so wurde zum Beispiel einigen Wissenschaftlern vorgeworfen, dass ihr Glaube ihnen für objektive Betrachtung im Wege stand. So wird es sein, dass dieses 4,3 m x 1,10 m große Tuch wohl noch länger die Wissenschaftler beschäftigen wird. Leider wird es nur in unregelmäßigen Abständen ausgestellt, so dass man sich eine eigene Meinung bilden kann.

– Anzeige –

In der Umgebung