Idrosee, Lombardei | italien.de

Idrosee


Der Idrosee (ital.: Lago d'Idro) zieht Sportler der verschiedensten Disziplinen an. Doch seine grüne Umgebung und die mittelalterlichen Ortschaften am Seeufer sind auch für Natur- und Kulturfreunde ein lohnendes Reiseziel. Klares Wasser, breites Sportangebot Nahezu in der Mitte zwischen Garda- und Iseosee gelegen, ist der nur rund 10 Kilometer lange Alpensee für seine gute Wasserqualität bekannt. Er ist die Heimat zahlreicher Fischarten, wie Barsch, Hecht und Aal, und deshalb Anziehungspunkt für Sportangler.   Aber auch Badegäste und Wassersportler zieht es an den See in der Provinz Brescia. Im Sommer erreicht sein Wasser eine angenehme Temperatur und die Kiesstrände locken Sonnenhungrige an. In den Morgenstunden ist es für sie an den Ufern des Lago d'Idro auch angenehm windstill. Am Nachmittag frischt...

Der Idrosee (ital.: Lago d'Idro) zieht Sportler der verschiedensten Disziplinen an. Doch seine grüne Umgebung und die mittelalterlichen Ortschaften am Seeufer sind auch für Natur- und Kulturfreunde ein lohnendes Reiseziel.

Klares Wasser, breites Sportangebot

Nahezu in der Mitte zwischen Garda- und Iseosee gelegen, ist der nur rund 10 Kilometer lange Alpensee für seine gute Wasserqualität bekannt. Er ist die Heimat zahlreicher Fischarten, wie Barsch, Hecht und Aal, und deshalb Anziehungspunkt für Sportangler.

 

Aber auch Badegäste und Wassersportler zieht es an den See in der Provinz Brescia. Im Sommer erreicht sein Wasser eine angenehme Temperatur und die Kiesstrände locken Sonnenhungrige an. In den Morgenstunden ist es für sie an den Ufern des Lago d'Idro auch angenehm windstill. Am Nachmittag frischt der Wind dann auf: Jetzt weht der Ander von Süden über den See: Das ist die Stunde der Surfer und Segler. Im Norden des Sees treffen sich die Kitesurfer.

Wandern, klettern und reiten

In der weiteren Umgebung finden auch Freeclimber gute Bedingungen vor. Zum Beispiel an der Corna di Fenere, einem Kalkstein-Kliff in der Nähe von Vesta. Vom See aus führen Wanderwege ins Umland, zum Beispiel der Panoramasteig “Dosso Sassello” zwischen Anfo und Pieve Vecchia. Mountainbikern stehen ebenfalls attraktive Wege über die Gebirgsstraßen zur Verfügung. Für Reiter werden geführte Touren durch die Umgebung angeboten. Gute Sportmöglichkeiten gibt es aber auch für Gleitschirmflieger, zum Beispiel am Monte Alpo, und für Freunde des Canyoning (Palvico in Storo).

Fischerdörfer mit historischem Flair

Nach so viel Sport steht manchem sicher der Sinn nach einem Quäntchen Kultur. Auch hierzu müssen See-Urlauber nicht in die Ferne schweifen: Das kulturelle Highlight des Lago d’Idro ist die Festung Roca d'Anfo aus dem 15. Jahrhundert. Im 19. Jahrhundert wurde sie unter napoleonischer Herrschaft ausgebaut und diente 1866 dem Freiheitskämpfer Garibaldi als Stützpunkt für die Kämpfe von Monte Suello.

 

Sehenswert ist auch das wunderschöne mittelalterliche Bergdorf Bagolino, mit seinen verzweigten Gassen, Laubengängen und verzierten Fassaden. Aber auch Ortschaften wie Lemprato oder Ponte Caffaro sind einen Abstecher wert. Letztere unter anderem wegen der sehenswerten Benediktinerkirche San Giacomo. In Lemprato kann der Besucher sogar auf römischen Spuren wandeln und die Ausgrabungen des Castello Antico bestaunen.

Bildnachweis: Marco Assini – Lizenz: CC BY-SA 2.0

Aktuelles Schnäppchen in Idrosee

Die italienische Fashion-Metropole entdecken

Preis: Ab 99 € ( statt 197 € ) pro Unterkunft pro Nacht
Ort: Mailand

Atlantic Hotel Mailand,
Mitten im Zentrum von Italiens Mode-Hotspots, inkl. Frühstück, Bar-Ermäßigung & Extras

Zu entdecken
Das Atlantic Hotel Mailand liegt nur rund 300 m vom Mailänder Hauptbahnhof entfernt und begrüßt Sie somit mitten im Herzen der italienischen Modemetropole. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie den Mailänder Dom oder die Galleria Vittorio Emanuele II erreichen Sie mit der Metro innerhalb von nur ca. 10 min.

Empfehlenswerte Hotels in Idrosee

San Sivino

  • 3 Sterne
  • Budget: €€
  • Hotel
  • Manerba del Garda, Lombardei

Donna Silvia Hotel & Wellness Centre

  • 4 Sterne
  • Budget: €€€
  • Hotel
  • Manerba del Garda, Lombardei

Locanda dei Rii

  • 0 Sterne
  • Budget: €€
  • B&B
  • Manerba del Garda, Lombardei

Albergo Le Piante

  • 0 Sterne
  • Budget: €€
  • Hotel
  • Manerba del Garda, Lombardei

Hotel Stella del Benaco

  • 3 Sterne
  • Budget: €€€
  • Hotel
  • Manerba del Garda, Lombardei

Alle Unterkünfte in Idrosee anzeigen

Sehenswürdigkeiten in Idrosee

Valcamonica

Archäologie | Kultur | Landschaft | Nationalpark | Natur | UNESCO Weltkulturerbe

Das rund 70 Kilometer lange Valcamonica Tal in der Lombardei wurde aufgrund seiner bedeutenden Felszeichnungen bereits Ende der 1970er Jahre zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt.

Auf Karte anzeigen

Bastione

Bauwerk | Burg

Riva del Garda

Il Bastione bietet einen atemberaubenden Ausblick auf den Gardasee und die Möglichkeit sich in dem netten Restaurant vor Ort zu stärken. Der Aufstieg von Riva del Garda zu der Festung am Hang des Monte Rocchetta dauert etwas 20 bis 25 Minuten.

Auf Karte anzeigen
Bastione

Torre Apponale

Bauwerk | Turm

Riva del Garda

Der 34 m hohe Torre Apponale an der Piazza III Novembre wurde im 13. Jahrhundert mit großen Quadersteinen gebaut. Gegen ein geringes Eintrittsgeld kann man von März bis Oktober die 165 Stufen zur Turmspitze hochsteigen und den Blick auf Riva und den Gardasee geniessen.

Auf Karte anzeigen
Torre Apponale

Tickets für Idrosee buchen


Städte in der Umgebung

Aktuelles Wetter

Wetter wird geladen ...

Wo liegt Idrosee?

Kleine Karte von Italien

Aktivitäten

In der Umgebung