Anacapri, Kampanien | italien.de

Anacapri


In Capris Westen, in 275 Metern Höhe, befindet sich die Ortschaft Anacapri. Berühmt ist sie insbesondere für ihre Blaue Grotte, doch es gibt hier noch weit mehr zu entdecken. Insel-Zauber abseits der Hauptstadt Auf der Insel am Golf von Neapel, insbesondere in der Inselhauptstadt Capri, herrscht stets quirliges Treiben. Macht sich der Urlauber jedoch auf der Panoramastraße in Richtung Westen auf, so lernt er eine ganz andere Seite des Eilands kennen. Verwinkelte Gassen, weiß getünchte Häuschen, schroffe Felsen und üppiges Grün prägen das Gesicht Anacapris. Südlich der Ortschaft liegt der fast 590 Meter hohe Monte Solaro, dessen Gipfel über eine Liftanlage zu erreichen ist. Wer sich hier hinauf begibt, den erwartet ein einzigartiges Insel- und Küstenpanorama. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Im...

In Capris Westen, in 275 Metern Höhe, befindet sich die Ortschaft Anacapri. Berühmt ist sie insbesondere für ihre Blaue Grotte, doch es gibt hier noch weit mehr zu entdecken.

Insel-Zauber abseits der Hauptstadt

Auf der Insel am Golf von Neapel, insbesondere in der Inselhauptstadt Capri, herrscht stets quirliges Treiben. Macht sich der Urlauber jedoch auf der Panoramastraße in Richtung Westen auf, so lernt er eine ganz andere Seite des Eilands kennen. Verwinkelte Gassen, weiß getünchte Häuschen, schroffe Felsen und üppiges Grün prägen das Gesicht Anacapris. Südlich der Ortschaft liegt der fast 590 Meter hohe Monte Solaro, dessen Gipfel über eine Liftanlage zu erreichen ist. Wer sich hier hinauf begibt, den erwartet ein einzigartiges Insel- und Küstenpanorama.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten

Im Norden Anacapris liegt die berühmteste Sehenswürdigkeit der gesamten Insel: Die Blaue Grotte. Das unterhalb des Meeresspiegels eindringende Tageslicht wird in der Höhle reflektiert und verleiht dem Wasser in ihrem Inneren seinen magischen blauen Farbton. Kleine Boote bringen Touristen in großer Zahl in die über 50 Meter lange Grotte.

 

Das bedeutendste Bauwerk Anacapris ist die Villa San Michele aus dem 19. bis 20. Jahrhundert. Sie geht auf den schwedischen Arzt Axel Munthe zurück, der das Herrenhaus auf den Ruinen einer alten Kapelle aus dem 10. Jahrhundert errichtete, die dem Heiligen Michele gewidmet war. Heute beherbergt die Villa ein Museum, in dem archäologische Funde aus Capri und Anacapri ausgestellt sind.

 

Sehenswert sind auch die Kirche San Michele, die Überreste der kaiserlichen Villa Damecuta sowie das Rote Haus, einst Wohnsitz des amerikanischen Bürgerkriegs-Helden John H. Cay Mackowen.

Anreise nach Anacapri

Die Insel Capri wird von Neapel aus regelmäßig mit Fähren angefahren. Vom Hafen Marina Grande geht es dann mit der Seilbahn (Funiculare), zur Piazza Umberto, auch Piazzetta genannt, von der aus Busse nach Anacapri abfahren.

Empfehlenswerte Hotels in Anacapri

Hotel Canasta

  • 4 Sterne
  • Budget: €
  • Hotel
  • Capri, Kampanien

Hotel Villa Brunella

  • 4 Sterne
  • Budget: €€€€
  • Hotel
  • Capri, Kampanien

Capri Inn

  • 0 Sterne
  • Budget: €€€
  • B&B
  • Capri, Kampanien

Aldarogi

  • 0 Sterne
  • Budget: €€
  • B&B
  • Capri, Kampanien

Casa di Capri

  • 0 Sterne
  • Budget: €€€
  • B&B
  • Capri, Kampanien

Hotel Quisisana

  • 5 Sterne
  • Budget: €€€€
  • Hotel
  • Capri, Kampanien

Alle Unterkünfte in Anacapri anzeigen

Sehenswürdigkeiten in Anacapri

Blaue Grotte

Höhle | Natur

Capris märchenhafte Natur-Attraktion

Auf Karte anzeigen

Das schönste Haus der Welt – Villa Malaparte

Bauwerk | Gebäude

Das schönste Haus der Welt

Auf Karte anzeigen

Tickets für Anacapri buchen


Aktuelles Wetter

Wetter wird geladen ...

Wo liegt Anacapri?

Kleine Karte von Italien

Aktivitäten

In der Umgebung