Baunei, Sardinien | italien.de

Baunei


Im Osten Sardiniens, zwischen Bergen und Meer, findet sich inmitten unberührter Natur die Gemeinde Baunei. Gebirgszüge und Kalksteinfelsen prägen die nähere Umgebung. Baunei selbst liegt im Schaffen einer hohen Felswand, die ihm die Anmutung eines Bergdorfes verleiht. Der Supramonte di Baunei ist ein beliebtes Trekking-Gebiet. Historischer Ortskern Bei Baunei handelt es sich um eine kleine Ortschaft, mit nicht einmal 4.000 Einwohnern. Aufgrund ihrer wunderschönen Lage ist sie gleichwohl einen Besuch wert. Im historischen Ortskern steht die Pfarrkirche San Nicola di Bari. Das Gotteshaus aus dem 17. Jahrhundert zeichnet sich durch sein opulent verziertes Portal aus. Sehenswürdigkeiten in der Umgebung Baunei liegt in über 400 Metern Höhe. Eine Serpentinenstraße führt von hier aus zur Hochebene Su Golgo. Dort befindet sich die...

Im Osten Sardiniens, zwischen Bergen und Meer, findet sich inmitten unberührter Natur die Gemeinde Baunei. Gebirgszüge und Kalksteinfelsen prägen die nähere Umgebung. Baunei selbst liegt im Schaffen einer hohen Felswand, die ihm die Anmutung eines Bergdorfes verleiht. Der Supramonte di Baunei ist ein beliebtes Trekking-Gebiet.

Historischer Ortskern

Bei Baunei handelt es sich um eine kleine Ortschaft, mit nicht einmal 4.000 Einwohnern. Aufgrund ihrer wunderschönen Lage ist sie gleichwohl einen Besuch wert. Im historischen Ortskern steht die Pfarrkirche San Nicola di Bari. Das Gotteshaus aus dem 17. Jahrhundert zeichnet sich durch sein opulent verziertes Portal aus.

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Baunei liegt in über 400 Metern Höhe. Eine Serpentinenstraße führt von hier aus zur Hochebene Su Golgo. Dort befindet sich die Kirche San Pietro aus dem 18. Jahrhundert, mit der davor liegenden Maschera di Pietra, einem großen Felsen mit menschlichem Antlitz, einem so genannten Baityloi.

 

In dieser Gegend ist auch die berühmte Schlucht Su Sterru (Schlund) zu finden. Sie besteht aus Basalt und Kalkstein, hat einen Durchmesser von 25 Metern und geht 270 Meter in die Tiefe. Damit ist sie eine der tiefsten Schluchten Sardinien. Seit 1993 ist sie Naturdenkmal und außerdem die Heimstatt seltener Tiere, wie des sardischen Höhlensalamanders.

 

Auf dem Gebiet von Baunei sind auch die vielbesuchte Felsnadel Pedra Longa und die Tropfsteinhöhle Grotta del Fico, bis in die 1970er Jahre Lebensraum der vom Aussterben bedrohten Mönchsrobbe, zu finden.

Strände und Buchten

Beliebt ist die Gegend um Baunei aber auch wegen ihrer Traumstrände. Dazu gehören die beliebte Cala Luna, die Bucht Cala Goloritzè, mit ihrer berühmten Kalkstein-Felsnadel L'Aguglia und dem markanten Felsentor L'Arco di Goloritze, und die Cala Mariolu. Letztere ist für ihren mit weißen bis rosafarbenen Kieseln bedeckten Strand bekannt. Die Steinchen werden im Volksmund auch als Schneeflockenkiesel bezeichnet. Bauneis Ortsteil Santa Maria Navarrese verfügt über einen kleinen Yachthafen, von dem aus einige der schönsten Strände und Buchten Sardiniens auf dem Seeweg zu erreichen sind.

Empfehlenswerte Hotels in Baunei

Monte Turri Luxury Retreat

  • 4 Sterne
  • Budget: €€€
  • Hotel
  • Arbatax, Sardinien

Hotel Club Saraceno

  • 4 Sterne
  • Budget: €€€€
  • Hotel
  • Arbatax, Sardinien

Hotel Poseidonia

  • 4 Sterne
  • Budget: €€
  • Hotel
  • Arbatax, Sardinien

Borgo Degli Ulivi

  • 3 Sterne
  • Budget: €€€
  • Ferienwohnung
  • Arbatax, Sardinien

Hotel Sa Contonera

  • 3 Sterne
  • Budget: €€€
  • Hotel
  • Arbatax, Sardinien

Il Vecchio Mulino

  • 3 Sterne
  • Budget: €€
  • Hotel
  • Arbatax, Sardinien

Alle Unterkünfte in Baunei anzeigen

Sehenswürdigkeiten in Baunei

Cala Goloritze

Strand | UNESCO Weltkulturerbe

Naturdenkmal mit Bilderbuch-Charme

Auf Karte anzeigen

Tickets für Baunei buchen


Aktuelles Wetter

Wetter wird geladen ...

Wo liegt Baunei?

Kleine Karte von Italien

Aktivitäten

In der Umgebung


x
Jetzt anmelden
und auf dem Laufenden bleiben!

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .