Cosenza, Kalabrien | italien.de

Cosenza


Cosenza war in der Antike eine bedeutende Stadt und ist auch unter dem Namen „Città dei Bruzi“ bekannt. In der Region Kalabrien gehört die Ortschaft zu den wichtigsten im Hinblick auf Wirtschaft und Kultur, aber auch in puncto Kunst, was vor unter anderem der Università della Calabria geschuldet ist. Darüber hinaus hat die Provinzhauptstadt Cosenza aber auch noch eine hervorragende regionale Küche zu bieten, so dass man in den örtlichen Restaurants zahlreiche kulinarische Köstlichkeiten genießen kann. Sehenswürdigkeiten und Kultur in Cosenza Eines der Wahrzeichen der italienischen Stadt ist der Dom im romanisch-gotischen Stil, welcher um das Jahr 1100 errichtet wurde. Er beherbergt das Grabmal von Heinrich VII, dem König von Sizilien und römisch-deutschen König, der zum Geschlecht der Staufer gehört....

Cosenza war in der Antike eine bedeutende Stadt und ist auch unter dem Namen „Città dei Bruzi“ bekannt. In der Region Kalabrien gehört die Ortschaft zu den wichtigsten im Hinblick auf Wirtschaft und Kultur, aber auch in puncto Kunst, was vor unter anderem der Università della Calabria geschuldet ist. Darüber hinaus hat die Provinzhauptstadt Cosenza aber auch noch eine hervorragende regionale Küche zu bieten, so dass man in den örtlichen Restaurants zahlreiche kulinarische Köstlichkeiten genießen kann.

Sehenswürdigkeiten und Kultur in Cosenza

Eines der Wahrzeichen der italienischen Stadt ist der Dom im romanisch-gotischen Stil, welcher um das Jahr 1100 errichtet wurde. Er beherbergt das Grabmal von Heinrich VII, dem König von Sizilien und römisch-deutschen König, der zum Geschlecht der Staufer gehört. So wie Heinrich verstarb auch die französische Königin Isabella von Aragon nach einem Sturz vom Pferd und wurde ebenfalls im Dom bestattet.

 

Die Überreste des Castello Svevo, das die Byzantiner wahrscheinlich im 5. Jahrhundert erbauten, befinden sich auf einem Hügel. Zu den kulturellen Highlights von Cosenza zählt auch das aus dem Jahr 1887 stammende Theater. Darüber hinaus sollte man sich auch einen Besuch des Cafe Renzelli, welches bereits seit 1803 besteht, sowie der Stadtbibliothek nicht entgehen lassen.

Herrliche Landschaften und Kulturschätze in der Provinz Cosenza

Die Stadt Cosenza ist nur einer der sehenswerten Orte in der gleichnamigen Provinz. Die Küsten entlang des tyrrhenischen und des Ionischen Meeres sind mit ihren Grotten und bizarren Felsformationen im kristallklaren Wasser äußerst faszinierend. Weitere interessante Ortschaften der Provinz sind Cirella, Campora San Giovanni, Praia a Mare, Bonifati und Scalea.

 

Auch die Bergregionen der Gegend sind unbedingt einen Besuch wert. So kann man in der Hochebene von Sila zum Beispiel den Nationalpark mit seinen kleinen, urigen Dörfern erkunden. Im Dorf San Giovanni, in welchem eine Abtei das Zentrum bildet, spielt das Kunsthandwerk eine bedeutende Rolle. Touristisch gesehen ist auch der Ort Camigliatello Silano von Interesse, denn inmitten des dichten Nadelwaldes befinden sich erstklassige Skianlagen.

Empfehlenswerte Hotels in Cosenza

Hotel Meranda

  • 3 Sterne
  • Budget: €€€
  • Hotel
  • Camigiatello Silano, Kalabrien

Alle Unterkünfte in Cosenza anzeigen

Tickets für Cosenza buchen


Aktuelles Wetter

Wetter wird geladen ...

Wo liegt Cosenza?

Kleine Karte von Italien

Aktivitäten

In der Umgebung