Costa Smeralda, Sardinien | italien.de

Costa Smeralda


Tiefblaues Wasser, malerische Strände und zahlreiche Sehenswürdigkeiten: Das ist die Costa Smeralda. Die felsige Küstenlandschaft zählt zu den beliebtesten und zugleich schönsten Urlaubsregionen auf Sardinien. Ihren klangvollen Namen verdankt die Costa Smeralda dem smaragdgrünen Wasser ihrer Buchten. Die gesamte Küstenregion besticht durch ihre weißen Sandstrände und ein glasklares Meer, das zum Baden und Tauchen einlädt. Wer hier seinen Urlaub mit der ganzen Familie verbringen möchte, darf sich auf einen abwechslungsreichen Aufenthalt freuen. Die weiten Landschaften sind durch die typisch mediterrane Pflanzenwelt geprägt, und die vielen kleinen Häuser im Umland strahlen in einem farbenfrohen Anstrich. Das beliebteste Urlaubsziel der Region ist Porto Cervo. Die Hafenstadt an der Nordküste gilt auch bei vielen Prominenten als attraktives Reiseziel, sodass es gut möglich ist,...

Tiefblaues Wasser, malerische Strände und zahlreiche Sehenswürdigkeiten: Das ist die Costa Smeralda. Die felsige Küstenlandschaft zählt zu den beliebtesten und zugleich schönsten Urlaubsregionen auf Sardinien.

Ihren klangvollen Namen verdankt die Costa Smeralda dem smaragdgrünen Wasser ihrer Buchten. Die gesamte Küstenregion besticht durch ihre weißen Sandstrände und ein glasklares Meer, das zum Baden und Tauchen einlädt. Wer hier seinen Urlaub mit der ganzen Familie verbringen möchte, darf sich auf einen abwechslungsreichen Aufenthalt freuen. Die weiten Landschaften sind durch die typisch mediterrane Pflanzenwelt geprägt, und die vielen kleinen Häuser im Umland strahlen in einem farbenfrohen Anstrich. Das beliebteste Urlaubsziel der Region ist Porto Cervo. Die Hafenstadt an der Nordküste gilt auch bei vielen Prominenten als attraktives Reiseziel, sodass es gut möglich ist, bei einem abendlichen Spaziergang durch den Hafen einem Filmstar zu begegnen.

Costa Smeralda: Porto Cervo kennenlernen

In Porto Cervo erleben Urlauber die Costa Smeralda von ihrer ursprünglichsten Seite. Die kleine Stadt ist rund um die große Piazza im Ortskern errichtet und besitzt viele eindrucksvolle Sehenswürdigkeiten. Zu den schönsten Bauwerken der Stadt zählt die Kirche Stella Marias. Ihre weißen Fassaden sind dem Stil der umliegenden Gebäude angepasst, und der Kirchturm beeindruckt durch seine großen Fensterfronten. Auch die Panoramica, eine wunderschöne Küstenstraße, erreichen Interessierte von Porto Cervo aus in nur wenigen Minuten.

Ein Paradies für Taucher: Costa Smeralda

Dank ihres klaren Wassers und ihrer sauberen Buchten ist die Costa Smeralda ein wahres Paradies für Taucher. Der Secca del Papa ist einer der bekanntesten Tauchplätze vor der Nordküste und erfreut sich bei Urlaubern aus aller Welt großer Beliebtheit. Anfänger bestaunen in den seichteren Gewässern aufregende Gesteinsarten, während geübte Taucher längere Ausflüge zu den umliegenden Inseln buchen. Freunde des Wassersports, die auf der Suche nach einem spannenden Abenteuer sind, werden an den Küsten der Costa Smeralda sicherlich das eine oder andere malerische Fleckchen finden.


– Anzeige –

Empfehlenswerte Hotels in Costa Smeralda

Hotel Balocco

  • 4 Sterne
  • Budget: €€€
  • Hotel
  • Porto Cervo, Sardinien

Petra Bianca

  • 4 Sterne
  • Budget: €€€€
  • Hotel
  • Porto Cervo, Sardinien

Hotel Dolce Vita

  • 4 Sterne
  • Budget: €€€
  • Hotel
  • Porto Cervo, Sardinien

Residenza Capriccioli

  • 0 Sterne
  • Budget: €
  • Hotel
  • Porto Cervo, Sardinien

Grand Hotel Poltu Quatu Sardegna Mgallery by Sofitel

  • 5 Sterne
  • Budget: €€€
  • Hotel
  • Porto Cervo, Sardinien

Hotel Valdiola

  • 3 Sterne
  • Budget: €€€
  • Hotel
  • Porto Cervo, Sardinien


– Anzeige –

Alle Unterkünfte in Costa Smeralda anzeigen

Tickets für Costa Smeralda buchen


Aktuelles Wetter

Wetter wird geladen ...

Wo liegt Costa Smeralda?

Kleine Karte von Italien

Aktivitäten

In der Umgebung