Florenz Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten in Florenz, der toskanischen Metropole

Die Sehenswürdigkeiten von Florenz lassen nicht nur Historiker vor Wonne seufzen, sondern auch jene Besucher, die in diese toskanische Metropole reisen, um das italienische Flair hautnah zu spüren. Florenz hat sehr viel zu bieten: imposante Gebäude, Brücken und Paläste, die von längst vergangenen Zeiten erzählen; Museen, die atemberaubende Schätze beherbergen; Gärten, in denen man die Zeit vergisst; sowie Möglichkeiten, in italienischer Haute Couture zu schwelgen, um sich anschließend bei einem köstlichen Essen und einem Glas Wein von seiner Shoppingtour zu erholen.

Am schnellsten gelangt man per Flugzeug nach Florenz, das auf dem internationalen Flughafen Florenz-Peretola "Amerigo Vespucci" landet. Rund 15 Minuten dauert der Transfer mit dem Pendelbus in das Stadtzentrum. Reist man mit dem Wagen an, sollte man bedenken, dass in der historischen Altstadt ein generelles Einfahrverbot für auswärtige Pkw und Mietwagen besteht. Um die wunderbaren Sehenswürdigkeiten von Florenz zu entdecken, nutzt man daher am besten öffentliche Verkehrsmittel oder genießt die Stadt auf ausgedehnten Spaziergängen.

Die Sehenswürdigkeiten von Florenz entdeckt man am besten ganz in Ruhe

Ob man für ein verlängertes Wochenende nach Florenz kommt oder hier einige Wochen verbringt: Schnell wird deutlich, dass die Zeit kaum ausreicht, um die zahlreichen Sehenswürdigkeiten von Florenz in ihrer ganzen Schönheit zu erfassen. Allein mit der Erkundung der historischen Altstadt, die seit 1982 den Titel UNESCO-Welterbes trägt, verbringt man Tage: darunter etwa der majestätische Palazzo Vecchio, dessen "Saal der Fünfhundert" vom künstlerischen Wettstreit zwischen Michelangelo und Leonardo da Vinci berichten könnte. Die Uffizien sind ein weiteres Muss für den Besucher: Hier werden prächtige Kunstwerke gezeigt, in der dritten Etage mit Schwerpunkt auf der italienischen Renaissance. Sehenswert ist außerdem die Biblioteca Medicea Laurenziana, die nach Michelangelos Plänen erbaut wurde.

Florenz ist auf jeden Fall mehr als eine Reise wert

Die Fashionistas dieser Welt reisen nach Florenz, um wunderbare und ausgefallene Stoffkreationen zu kaufen. Da Florenz neben Mailand ein wichtiger Modestandort ist, kann man hier viel Zeit auf außergewöhnlichen Shoppingtouren verbringen. Ob auf der Via Tornabuoni, Synonym für High Fashion, oder in einem der vielen lokalen Stores: Florenz bietet Auswahl für jeden Geschmack.