Gallipoli, Apulien | italien.de

Gallipoli


Eine von Wasser umgebene verwinkelte Altstadt, kulinarische Erlebnisse und ein reges Nachtleben - das bietet die süditalienische Stadt Gallipoli ihren Besuchern. Gallipoli liegt auf der Halbinsel Salent und gehört zu den ältesten Städten der Region. Die ganze Altstadt von Gallipoli gleicht einer Festung. Sie liegt auf einer Insel, die über Brücken zu erreichen ist, und wurde jahrhundertelang von Mauern, Türmen und Basteien vor Eindringlingen geschützt. Heute kann man Letztere besteigen und fantastische Ausblicke auf die Stadt und das Meer genießen. Gallipoli und die nähere Umgebung der Stadt eignen sich perfekt für einen entspannten Badeurlaub mit kulturellen Einschüben. Die Küstenabschnitte der Halbinsel Salent gehören zu den schönsten Italiens; Städte und Dörfer bezaubern mit ihrem ursprünglichen Charme. Sehenswürdigkeiten von Gallipoli Gallipoli unterteilt...

Eine von Wasser umgebene verwinkelte Altstadt, kulinarische Erlebnisse und ein reges Nachtleben - das bietet die süditalienische Stadt Gallipoli ihren Besuchern. Gallipoli liegt auf der Halbinsel Salent und gehört zu den ältesten Städten der Region.

Die ganze Altstadt von Gallipoli gleicht einer Festung. Sie liegt auf einer Insel, die über Brücken zu erreichen ist, und wurde jahrhundertelang von Mauern, Türmen und Basteien vor Eindringlingen geschützt. Heute kann man Letztere besteigen und fantastische Ausblicke auf die Stadt und das Meer genießen. Gallipoli und die nähere Umgebung der Stadt eignen sich perfekt für einen entspannten Badeurlaub mit kulturellen Einschüben. Die Küstenabschnitte der Halbinsel Salent gehören zu den schönsten Italiens; Städte und Dörfer bezaubern mit ihrem ursprünglichen Charme.

Sehenswürdigkeiten von Gallipoli

Gallipoli unterteilt sich in zwei Stadtviertel: die auf der Insel gelegene Altstadt, das Centro Storico und das Dorf der Borgo. Sehenswert ist die gesamte Altstadt mit ihren Kirchen, Befestigungsanlagen und Palästen. Im Herzen des Centro Storico und am höchsten Ort der Altstadt liegt die Kathedrale, die Basilica concattedrale di Sant'Agata. Sie wurde im 17. Jahrhundert erbaut und gilt als bedeutendstes Gotteshaus von Gallipoli. Neben den vielen anderen Kirchen ist auch das Castello angioino, die rekonstruierte Befestigungsburg aus dem 19. Jahrhundert, ein Besuchermagnet.

Gallipoli - Feste und Folklore

Das ganze Jahr über werden in Gallipoli Feste und Traditionen zelebriert, die für Touristen zu einem einmaligen Erlebnis werden. Die wichtigste Feierlichkeit von Gallipoli ist das Fest der Heiligen Christina (Santa Cristina): Das dreitägige Fest beginnt am 23. Juli mit einer Prozession auf dem Meer, die sich anschließend durch die Gassen der Altstadt schlängelt. Ein weiterer Höhepunkt des Jahres für die Bewohner von Gallipoli sind die Feierlichkeiten der Karwoche: Die prachtvollen Prozessionen der unterschiedlichen Brüderschaften zählen zu den größten.


– Anzeige –

Empfehlenswerte Hotels in Gallipoli

B&B Ghalà

  • 0 Sterne
  • Budget: €
  • B&B
  • Gallipoli, Apulien

Palazzo Mosco Inn Dimora Storica

  • 0 Sterne
  • Budget: €€€
  • B&B
  • Gallipoli, Apulien

Masseria Li Foggi

  • 0 Sterne
  • Budget: €€€€
  • Hotel
  • Gallipoli, Apulien

Faro Bianco Gallipoli

  • 0 Sterne
  • Budget: €€
  • Pension
  • Gallipoli, Apulien

Miramare Hotel

  • 3 Sterne
  • Budget: €€€€
  • Hotel
  • Gallipoli, Apulien

Palazzo del Corso Boutique Hotel

  • 5 Sterne
  • Budget: €€€€
  • Hotel
  • Gallipoli, Apulien


– Anzeige –

Alle Unterkünfte in Gallipoli anzeigen

Tickets für Gallipoli buchen


Informationen über Gallipoli

Region Apulien
Provinz Lecce
Einwohner­zahl 20.678
Provinzkürzel LE
Postleitzahl 73014
Vorwahl 0833
Prominente Bürger Salvatore Farina (General)
Spezialitäten des Ortes Alezio
Matino
Olivenöl
Geschichte von griechischen Kolonisten gegründet
Lage Am Meer im Golf von Tarent gelegen

Aktuelles Wetter

Wetter wird geladen ...

Wo liegt Gallipoli?

Kleine Karte von Italien

Aktivitäten

In der Umgebung