Molfetta, Apulien | italien.de

Molfetta


Die Stadt Molfetta mit knapp 60.000 Einwohnern befindet sich etwa 25 Kilometer von Bari entfernt. Direkt an der Adria gelegen, zählt der Hafen seit jeher zu den wichtigsten der Region. Die Nähe zu Bari macht Molfetta zum perfekten Ausgangspunkt für einen Städtetrip. In dieser Ortschaft trifft die Vergangenheit auf die Gegenwart und vereint sich zu einer interessanten Mischung. Die renovierte Altstadt und die Strandpromenade laden zum Flanieren und Bummeln ein. In einer landwirtschaftlich genutzten Gegend wartet Molfetta auch mit einigen Sehenswürdigkeiten auf. Dennoch wird Molfetta nicht so stark vom Tourismus eingenommen, wie dies bei einigen nahegelegenen Orten der Fall ist. Küstenstadt inmitten einzigartiger Landschaft Bis in die 60er Jahre hinein wurden in der Umgebung Weinreben angebaut. Der Weinanbau ging in...

Die Stadt Molfetta mit knapp 60.000 Einwohnern befindet sich etwa 25 Kilometer von Bari entfernt. Direkt an der Adria gelegen, zählt der Hafen seit jeher zu den wichtigsten der Region. Die Nähe zu Bari macht Molfetta zum perfekten Ausgangspunkt für einen Städtetrip. In dieser Ortschaft trifft die Vergangenheit auf die Gegenwart und vereint sich zu einer interessanten Mischung. Die renovierte Altstadt und die Strandpromenade laden zum Flanieren und Bummeln ein. In einer landwirtschaftlich genutzten Gegend wartet Molfetta auch mit einigen Sehenswürdigkeiten auf. Dennoch wird Molfetta nicht so stark vom Tourismus eingenommen, wie dies bei einigen nahegelegenen Orten der Fall ist.

Küstenstadt inmitten einzigartiger Landschaft

Bis in die 60er Jahre hinein wurden in der Umgebung Weinreben angebaut. Der Weinanbau ging in den vergangenen Jahrzehnten jedoch immer weiter zurück. Heutzutage wird das Gebiet vor allem von Mandel- und Olivenbäumen geprägt. Erosionen haben das Karstgebiet Pulo di Molfetta entstehen lassen. Rund 1,5 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt kann man die dortige Schlucht mit zahlreichen Höhlen durchqueren. Hier hat man bei Ausgrabungen einige archäologischen Relikte gefunden. Auch die Wandmalereien lassen darauf schließen, dass diese Region bereits während der Frühsteinzeit besiedelt war. Die langen Sandstrände an der Adriaküste laden zum Baden und zum Wassersport ein. Vom belebten Hafen aus kann man eine tolle Aussicht genießen.

Restaurierte Altstadt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten

Nach einer Stadtentkernung war der alte Stadtteil von Molfetta fast komplett zerstört. Inzwischen sind die Altstadt und die dort befindlichen Dome nach einer Sanierung wieder sehenswert. Der imposante Duomo di San Corrado wurde im Jahr 1150 im romanischen Stil mit zwei Glockentürmen errichtet. Im 17. und 18. Jahrhundert wurde dann der neue Dom gebaut. Die Altstadt von Molfetta verläuft parallel zur Strandpromenade und wird von vielen engen Gassen durchzogen. Von der antiken Stadtmauer ist noch der Torrione Passari übrig geblieben. Mit der Basilika Madonna dei Martiri, der Kathedrale Maria Assunta und der 800 Jahre alten Kirche Santo Stefano hat Molfetta noch weitere bezaubernde Sakralbauten zu bieten. Der Palazzo Giovene aus dem 18. Jahrhundert beherbergt heute eine interessante Kunstsammlung sowie den Stadtrat.

Empfehlenswerte Hotels in Molfetta

Hotel Palumbo Masseria Sant' Anna

  • 4 Sterne
  • Budget: €€€
  • Hotel
  • Bari, Apulien

Parco Dei Principi Hotel Congress & Spa

  • 4 Sterne
  • Budget: €€€€
  • Hotel
  • Bari, Apulien

Le Tre Sorelle

  • 0 Sterne
  • Budget: €€€€
  • B&B
  • Bari, Apulien

Santos B&B

  • 0 Sterne
  • Budget: €
  • B&B
  • Bari, Apulien

Alle Unterkünfte in Molfetta anzeigen

Tickets für Molfetta buchen


Aktuelles Wetter

Wetter wird geladen ...

Wo liegt Molfetta?

Kleine Karte von Italien

Aktivitäten

In der Umgebung