Ostia, Latium | italien.de

Ostia


Einen langen Sandstrand, Bars, Restaurants und Geschäfte sowie die antike Ausgrabungsstätte Ostia Antica - das zu Rom gehörende Stadtviertel Ostia hat seinen Besuchern so einiges zu bieten.   Der römische Stadtteil Ostia liegt im Südwesten der Ewigen Stadt Rom, direkt am Tyrrhenischen Meer und an der Tibermündung. Er unterteilt sich in verschiedene, mittlerweile zusammengewachsene Ortschaften, von denen nur Ostia Antica und der Lido di Ostia für Touristen von Interesse sind. Am Lido di Ostia erholen sich die Römer vom stressigen Stadtleben. Leider ist der Strand vor allem an den Wochenenden und im Juli/August sehr überfüllt. Auf den Spuren der antiken Römer hingegen wandeln Urlauber in Ostia Antica, dem Ausgrabungsgelände der antiken Stadt Ostia. Hafenstadt und Militärbasis der Flotte des antiken...

Einen langen Sandstrand, Bars, Restaurants und Geschäfte sowie die antike Ausgrabungsstätte Ostia Antica - das zu Rom gehörende Stadtviertel Ostia hat seinen Besuchern so einiges zu bieten.

 

Der römische Stadtteil Ostia liegt im Südwesten der Ewigen Stadt Rom, direkt am Tyrrhenischen Meer und an der Tibermündung. Er unterteilt sich in verschiedene, mittlerweile zusammengewachsene Ortschaften, von denen nur Ostia Antica und der Lido di Ostia für Touristen von Interesse sind. Am Lido di Ostia erholen sich die Römer vom stressigen Stadtleben. Leider ist der Strand vor allem an den Wochenenden und im Juli/August sehr überfüllt. Auf den Spuren der antiken Römer hingegen wandeln Urlauber in Ostia Antica, dem Ausgrabungsgelände der antiken Stadt Ostia.

Hafenstadt und Militärbasis der Flotte des antiken Roms

Die Stadt Ostia wurde 7. Jahrhundert v. Chr. gegründet und entwickelte sich zu einem der wichtigsten Häfen der Hauptstadt des Römischen Reiches. In seiner Blütezeit lebten ca. 50.000 Menschen in Ostia. Von dieser Epoche zeugen heute noch zahlreiche Ruinen bedeutender Bauwerke wie die des Kapitols, des Theaters und der großzügigen Thermenanlagen. Ab dem 5. Jahrhundert verlor Ostia als Hafen und Handelszentrum an Bedeutung. Verlandungen und Malariaepedimien führten dazu, dass die Stadt ganz aufgegeben wurde. Heute zählt Ostia Antica zu den bedeutendsten antiken römischen Ausgrabungsstätten. Besucher können sowohl die Ausgrabungen als auch ein Museum auf dem Gelände besichtigen.

Ostia - Vorort Roms

Ostia gehört zur Millionenmetropole Rom. Wer die Ewige Stadt mit ihren zahlreichen historischen Bauwerken kennenlernen und abends trotzdem ins Meer springen möchte, sollte sich für ein Hotel in Ostia entscheiden. Von Ostia erreicht man die römische Innenstadt entweder mit dem Pkw oder mit dem Regionalzug in ca. 30 Minuten. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Roms gehören das Kolosseum, das Forum Romanum, die Spanische Treppe, der Petersdom und die Fontana di Trevi.

Bildnachweis: Gilberto Gaudio – Lizenz: CC BY 2.0

Empfehlenswerte Hotels in Ostia

Hotel Sirenetta

  • 3 Sterne
  • Budget: €€€
  • Hotel
  • Ostia, Latium

Hotel Maximo

  • 3 Sterne
  • Budget: €€€€
  • Hotel
  • Ostia, Latium

My Room Roma

  • 0 Sterne
  • Budget: €
  • Pension
  • Ostia, Latium

Hotel La Scaletta

  • 2 Sterne
  • Budget: €€
  • Hotel
  • Ostia, Latium

Il Mare di Roma

  • 0 Sterne
  • Budget: €€
  • Pension
  • Ostia, Latium

Barocchetto Romano

  • 0 Sterne
  • Budget: €€€€
  • Pension
  • Ostia, Latium

Alle Unterkünfte in Ostia anzeigen

Sehenswürdigkeiten in Ostia

Ostia Antica

Archäologie | Kultur

Auf Karte anzeigen

Portus Romae

Archäologie | Kultur

Auf Karte anzeigen

Tickets für Ostia buchen


Informationen über Ostia

Region Latium
Provinz Rom
Provinzkürzel RM
Lage Stadtteil von Rom

Aktuelles Wetter

Wetter wird geladen ...

Wo liegt Ostia?

Kleine Karte von Italien

Aktivitäten

In der Umgebung