Otranto, Apulien | italien.de

Otranto


Wer die süditalienische Halbinsel Salent bereist, sollte unbedingt in Otranto haltmachen. Die kleine Hafenstadt Otranto an der Adriaküste bezaubert nicht nur mit ihrer malerischen Altstadt, sondern auch mit einigen bedeutenden Sehenswürdigkeiten. Otranto liegt am äußersten Zipfel des italienischen Stiefelabsatzes und gilt als östlichste Stadt Italiens. Von hier aus ist das albanische Festland nur 82 km entfernt. So heißt die Meerenge zwischen Albanien und Italien an dieser Stelle auch "Straße von Otranto". Archäologen gehen davon aus, dass die Gegend um das heutige Otranto schon seit der Bronzezeit besiedelt war. Bis heute hat die kleine Hafenstadt eine sehr wechselvolle Geschichte hinter sich. Otranto - Sehenswürdigkeiten Die nur ca. 5500 Einwohner zählende Stadt kann Touristen dank ihrer ruhmreichen Geschichte einige sehr bedeutende Sehenswürdigkeiten bieten....

Wer die süditalienische Halbinsel Salent bereist, sollte unbedingt in Otranto haltmachen. Die kleine Hafenstadt Otranto an der Adriaküste bezaubert nicht nur mit ihrer malerischen Altstadt, sondern auch mit einigen bedeutenden Sehenswürdigkeiten.

Otranto liegt am äußersten Zipfel des italienischen Stiefelabsatzes und gilt als östlichste Stadt Italiens. Von hier aus ist das albanische Festland nur 82 km entfernt. So heißt die Meerenge zwischen Albanien und Italien an dieser Stelle auch "Straße von Otranto". Archäologen gehen davon aus, dass die Gegend um das heutige Otranto schon seit der Bronzezeit besiedelt war. Bis heute hat die kleine Hafenstadt eine sehr wechselvolle Geschichte hinter sich.

Otranto - Sehenswürdigkeiten

Die nur ca. 5500 Einwohner zählende Stadt kann Touristen dank ihrer ruhmreichen Geschichte einige sehr bedeutende Sehenswürdigkeiten bieten. Das Highlight der Stadt ist die Kathedrale Santa Maria Annunziata, in der sich ein sehr gut erhaltenes Bodenmosaik aus dem 12. Jahrhundert befindet. In der Kirche sind auch die Gebeine der 800 Märtyrer von Otranto beigesetzt, die von Katholiken als Heilige verehrt werden. Jedes Jahr Mitte August findet ihnen zu Ehren das Fest "Beati Martiri d'Otranto" statt, bei dem den Märtyrern mit Messen und Prozessionen gedacht wird. Eine wunderbare Aussicht auf die Stadt und das Meer kann man von der Befestigungsburg Castello Aragonese genießen.

Ausflüge in die Umgebung

Otranto liegt in einer der schönsten Urlaubsregionen Italiens, dem Salent. Verträumte Dörfer, von Olivenhainen und Zitrusbäumen durchzogene Landschaften und herrliche Strände und Badebuchten lassen das Herz jedes Urlaubers höher schlagen. Besonders lohnenswert ist ein Ausflug von Otranto in die Provinzhauptstadt Lecce. Die auch als "Florenz des Südens" bezeichnete Barockstadt begeistert mit ihren prächtigen Bauwerken aus weißem Tuffstein. Wer in Otranto Urlaub macht, sollte sich auch die vielen Grotten in der unmittelbaren Umgebung nicht entgehen lassen.


– Anzeige –

Empfehlenswerte Hotels in Otranto

Masseria L'Uliveto

  • 0 Sterne
  • Budget: €€€€
  • Hotel
  • Otranto, Apulien

Agriturismo La Palacìa

  • 0 Sterne
  • Budget: €€€
  • Bauernhof
  • Otranto, Apulien

Masseria Bandino

  • 3 Sterne
  • Budget: €€€
  • Hotel
  • Otranto, Apulien

La Carcara

  • 0 Sterne
  • Budget: €
  • Bauernhof
  • Otranto, Apulien

Corte Dei Melograni Hotel Resort

  • 3 Sterne
  • Budget: €€€
  • Hotel
  • Otranto, Apulien

Relais Valle dell'Idro & Terraces

  • 4 Sterne
  • Budget: €€€
  • Hotel
  • Otranto, Apulien


– Anzeige –

Alle Unterkünfte in Otranto anzeigen

Tickets für Otranto buchen


Informationen über Otranto

Region Apulien
Provinz Lecce
Einwohner­zahl 5.742
Provinzkürzel LE
Postleitzahl 73028
Vorwahl 0836
Geschichte bereits in der mittleren Bronzezeit besiedelt, kann Otranto dann auf eine wechselhafte Geschichte zurückblicken
Lage Auf der Halbinsel Salento gelegen

Aktuelles Wetter

Wetter wird geladen ...

Wo liegt Otranto?

Kleine Karte von Italien

Aktivitäten

In der Umgebung