Sirolo, Riviera Del Conero | italien.de

Sirolo


Wer den Conero-Nationalpark besucht, der kommt an dem Städtchen Sirolo nicht vorbei. Hier befindet sich das Centro Visite, das Besucherzentrum des Naturparks. Doch auch sonst ist die hübsche, mittelalterliche Ortschaft unbedingt einen Besuch wert. Zwischen Adriaküste und sattgrünen Wäldern In exponierter Lage, hoch auf den Klippen gelegen, bietet Sirolo dem Besucher einen unvergesslichen Ausblick, weit über das Adriatische Meer, aber auch landeinwärts, über die grünen Hügel des Conero-Parks. An kaum einem anderen Ort der Adria ist das Meer so klar wie hier, an der Küste Sirolos. Nicht ohne Grund wurden die wunderbaren Strände der Gegend schon mehrfach mit der Blauen Flagge, der Bandiera Blu, ausgezeichnet. Die Strände Sassi Neri, mit seinen schwarzen Felsen, und San Michele sind für ihr intensivblaues...

Wer den Conero-Nationalpark besucht, der kommt an dem Städtchen Sirolo nicht vorbei. Hier befindet sich das Centro Visite, das Besucherzentrum des Naturparks. Doch auch sonst ist die hübsche, mittelalterliche Ortschaft unbedingt einen Besuch wert.

Zwischen Adriaküste und sattgrünen Wäldern

In exponierter Lage, hoch auf den Klippen gelegen, bietet Sirolo dem Besucher einen unvergesslichen Ausblick, weit über das Adriatische Meer, aber auch landeinwärts, über die grünen Hügel des Conero-Parks.

An kaum einem anderen Ort der Adria ist das Meer so klar wie hier, an der Küste Sirolos. Nicht ohne Grund wurden die wunderbaren Strände der Gegend schon mehrfach mit der Blauen Flagge, der Bandiera Blu, ausgezeichnet. Die Strände Sassi Neri, mit seinen schwarzen Felsen, und San Michele sind für ihr intensivblaues Wasser bekannt. Die Spiaggia Urbani zieht durch ihre ins Meer abfallenden weißen Felsen und eine faszinierende natürliche Grotte ebenfalls viele Urlauber an. Auf dem Wasserweg gelangt man zu den nahe gelegenen Due Sorelle (zwei Schwestern), einem Strand, der seinen Namen zwei aus dem Wasser aufragenden weißen Klippen verdankt. Gleich daneben liegt die Spiaggia dei Gabbiani (Strand der Möwen) mit der geheimnisumwitterten Höhle „Grotta degli Schiavi“, in der sich einst sarazenische Seefahrer aufgehalten haben sollen.

Der Conero Park ist vor allem bei Wanderern, Mountainbikern und Naturliebhabern populär. Seine Pfade führen durch Steineichenwald, Pinien und Ginster. Vogelbeobachter können hier einen Blick auf so machen seltenen Greifvogel erhaschen.

Bummel durch den historischen Stadtkern

Der Spaziergang durch die historischen Gassen der Altstadt führt an kleinen Läden, Restaurants und Cafes vorbei. Den Mittelpunkt bildet die Piazzetta von Sirolo. Von hier aus genießt man einen besonders schönen Ausblick auf Berge und Meer. Von der ehemaligen Burgfestung aus dem 7. Jahrhundert sind nur noch wenige Gebäudeteile und zwei Türme erhalten, von denen einer als der Torrione bekannt ist. Einen Besuch wert ist auch die Kirche Chiesa della Madonna Rosario, deren Wände mit prächtigen Fresken aus dem 16. Jahrhudert verziert sind.

Magisches Höhlen-Theater im Wald

Auch für Kulturinteressierte ist Sirolo ein attraktives Ziel. Das historische Cortesi Theater aus dem 19. Jahrhundert bietet nicht nur rund ums Jahr ein abwechslungsreiches Bühnen- und Musikproramm. Auch die reich verzierten Innenräume des Gebäudes lohnen einen Besuch.

Im Sommer zieht das Freilichttheater “Le Cave” Besucher aus Nah und Fern an. Aufführungsort ist eine Höhle im Wald – ein wahrhaft unvergleichliches Theater-Erlebnis.

 


– Anzeige –
Bildnachweis: Massimo Paolucci – Lizenz: Associazione Riviera del Conero | italien.de

Empfehlenswerte Hotels in Sirolo

Country House Acanto

  • 0 Sterne
  • Budget: €€€
  • B&B
  • Sirolo, Marken

Country House L'Antico Mulino

  • 0 Sterne
  • Budget: €€€
  • Hotel
  • Sirolo, Marken

Affittacamere Villa Gigli

  • 0 Sterne
  • Budget: €€€
  • B&B
  • Sirolo, Marken

Country House Nove Camere Resort

  • 0 Sterne
  • Budget: €€€€
  • Hotel
  • Sirolo, Marken

Hotel Conchiglia Verde

  • 3 Sterne
  • Budget: €€€
  • Hotel
  • Sirolo, Marken

Hotel Le Cave Meuble

  • 3 Sterne
  • Budget: €€€
  • Hotel
  • Sirolo, Marken


– Anzeige –

Alle Unterkünfte in Sirolo anzeigen

Sehenswürdigkeiten in Sirolo

Parco del Conero

Nationalpark | Natur

Wandern, Mountain Biking. Wassersport oder Naturbeobachtungen – der Parco del Conero bietet für jeden Urlaubstyp genau das Richtige.

Auf Karte anzeigen

Tickets für Sirolo buchen


Informationen über Sirolo

Region Marken
Provinz Ancona
Einwohner­zahl 4.052
Provinzkürzel AN
Postleitzahl 60020
Vorwahl 071
Geschichte Der Name des Ortes leitet sich vom Ritter Belisar ab.
Lage etwa 13 km südlich von Ancona an der Adria an den Hängen des Monte Conero gelegen

Aktuelles Wetter

Wetter wird geladen ...

Wo liegt Sirolo?

Kleine Karte von Italien

Aktivitäten

In der Umgebung