Val di Sole im Trentino, Südtirol | italien.de

Val di Sole


Obwohl der Name Val di Sole aus etymologischer Sicht wohl nicht mit der Sonne zu tun hat, ist er doch passend, denn es wirkt, als schiene hier im Trentino immer die Sonne. Das Val di Sole ist eine Talgemeinschaft mit einem abwechslungsreichen Charakter. Im Sommer wie im Winter bietet das Val di Sole Gelegenheit für jede Menge Abenteuer. Ein Urlaub im Val di Sole bietet die Chance zu abwechslungsreichen und aufregenden Aktivitäten. So können Besucher in den weitläufigen Naturparks lernen, was Stille und Besinnlichkeit ist. Hier gedeihen viele einheimische Pflanzen, und die Tiere haben eine Heimat, in der sie in Ruhe leben können. Bei einer Wanderung durch die Naturparks des Val die Sole eröffnen sich zahlreiche Einblicke in die unberührte...

Obwohl der Name Val di Sole aus etymologischer Sicht wohl nicht mit der Sonne zu tun hat, ist er doch passend, denn es wirkt, als schiene hier im Trentino immer die Sonne. Das Val di Sole ist eine Talgemeinschaft mit einem abwechslungsreichen Charakter. Im Sommer wie im Winter bietet das Val di Sole Gelegenheit für jede Menge Abenteuer.

Ein Urlaub im Val di Sole bietet die Chance zu abwechslungsreichen und aufregenden Aktivitäten. So können Besucher in den weitläufigen Naturparks lernen, was Stille und Besinnlichkeit ist. Hier gedeihen viele einheimische Pflanzen, und die Tiere haben eine Heimat, in der sie in Ruhe leben können. Bei einer Wanderung durch die Naturparks des Val die Sole eröffnen sich zahlreiche Einblicke in die unberührte Natur. Entspannung findet man auch in den Thermen von Rabbi und Peio. Vor der Kulisse der Dolomiten eröffnet sich hier eine Thermallandschaft voller Heilquellen und Wellnessanwendungen. Action gibt es dagegen für Mountainbiker, die im Val di Sole perfekte Strecken und beste Voraussetzungen finden.

Abenteuer auf dem Wasser

Geprägt ist das Val di Sole außerdem von einer Vielzahl an Flüssen und Seen. Der wohl bekannteste Fluss ist der Wildbach Noce, der das Tal der Ortles-Cevedale-Gruppe durchzieht. Voller Kraft und Energie schiebt er sich durch die Natur und bildet damit die perfekte Grundlage für ein Wassersporterlebnisse der besonderen Art: Wer sich traut, kann mit einem Kanu zum Rafting aufbrechen und versuchen, Herr über die Strömung zu werden. Ruhiger geht es dagegen beim Fischen im Val di Sole zu. Der Noce ist reich an schmackhaften Fischen, und die Angel bleibt hier nie leer.

Das Val di Sole im Winter

Wie große Teile der Dolomiten ist auch das Val di Sole ein beliebter Ort für den Wintersport. Das liegt vor allem daran, dass sich hier mehrere berühmte Skizentren wie Folgarida, der Tonalepass und die Gemeinde Peio befinden. Wer sich nicht traut, die breiten Pisten hinabzufahren, findet im Val di Sole auch jede Menge Loipen für entspannte Langlauftouren. Ganz etwas anderes ist es, einmal auf dem Pferderücken durch die verschneite Landschaft zu reiten oder in Schneeschuhen der weißen Pracht zu trotzen.


– Anzeige –
Bildnachweis: Luigi Mengato – Lizenz: CC BY 2.0

Tickets für Val di Sole buchen


Aktuelles Wetter

Wetter wird geladen ...

Wo liegt Val di Sole?

Kleine Karte von Italien

Aktivitäten

In der Umgebung