Eurochocolate in Perugia, Umbrien | italien.de

Die Eurochocolate in Perugia – die Stadt in Umbrien wird zum Mekka für Schokoladenliebhaber

Vom 14. bis 23. Oktober 2016 feiert Umbrien wieder einmal die Schokolade – wie jedes Jahr mit einem rauschenden Festival

Ganz Perugia ist dann wieder eine einzige Feier, die ganz im Zeichen der Schokolade steht. Und das in einer Stadt, die ohnehin bereits als eine der bedeutendsten Schokoladenstädte Europas gilt. Hier in Perugia haben die Straßen Namen wie „Piazza del Bacio“, benannt nach der Schokoladenpraline „Baci“, die in Perugia schon seit Anfang des 20. Jahrhunderts hergestellt wird. Und wenn jedes Jahr aufs Neue im Oktober die Eurochocolate, eines der größten Schokoladenfestivals Europas, vor der Tür steht, dann steht auch die ganze Stadt im Zeichen der Schokolade.

Das Motto in diesem Jahr – teilen ist alles

„Teilen“ ist in diesem Jahr das Motto, unter dem alles zu stehen scheint. Das erklärt zumindest aus Sicht der Veranstalter den 10 Meter langen Selfi-Stick, der aus 6.000 Kilogramm Schokolade besteht, und der hier in diesem Jahr ausgestellt sein wird. Generell werden die Besucher eingeladen unter dem Hashtag #ConChi alles was sie so sehen und erleben zu teilen. Daneben können Sie, wenn Sie diesen Hashtag verfolgen, viele Neuigkeiten über aktuelle Events und Veranstaltungen rund um die Eurochocolate erhalten.

Freundschaften schließen und Anschluss finden – die Idee hinter dem Festival ist, dass Schokolade verbindet

Schokolade verbindet. Deshalb bewerben die Macher hinter der Eurochocolate in Perugia in diesem Jahr ganz besonders solche Angebote wie Couchsurfing und Carsharing. Hier sollen Festivalbesucher von Fremden zu Freunden werden. Ein schöner Gedanke. Wie in jedem Jahr gibt es auch in 2016 wieder einen Bereich, der sich um das Thema Nachhaltigkeit kümmert. In diesem Jahr geht es dabei um das Thema Kakao – Herkunftsländer, Anbauweise und Arbeitsbedingungen werden dabei thematisiert. Und natürlich haben hier auch Organisationen wie „Fairtrade Italia“ die Gelegenheit, sich vorzustellen.

Das Schokoladenhotel in Perugia – wenn es nicht das Couchsurfing-Paket sein soll

Für echte Liebhaber der Schokolade hat Perugia noch etwas ganz Besonderes parat. Das Schokoladenhotel „Etruscan Chocohotel“ hat natürlich das ganze Jahr über geöffnet und ermöglicht Ihnen Übernachtungen in Zimmern wie der „Choco Sweet Suite“. Doch gerade zur Eurochocolate ist dieses Hotel ganz besonders beliebt. Wenn Sie sich für einen Besuch auf der Eurochocolate interessieren, aber ansonsten die Zeit gern auch einfach nur damit verbringen möchten, das grüne Herz Italiens etwas besser kennenzulernen, lohnt sich ein Aufenthalt in einem der kleineren Städtchen Umbriens im Umland von Perugia.