Altstadt von Bari, Apulien| italien.de

Bari


Bari als Provinz und Stadt in Apulien hat sich längst vom Geheimtipp zu einem beliebten Urlaubsziel entwickelt. Die Kulturen vergangener Jahrhunderte treffen in Bari auf modernes mediterranes Leben in einer Region, deren sanfte, grüne Hügel zur Adria abfallen. Bari als Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und der Region Apulien bildet mit fünf weiteren Regierungsbezirken den Absatz des italienischen Stiefels an der Adria. Durch die jahrhundertelangen Besetzungen durch Araber, Normannen und andere Völker zeigt Bari eine vielseitige Architektur. Zeugnisse der Kulturen gibt es zum Beispiel in der Basilika San Nicola aus dem 11. Jahrhundert zu sehen. Mehrere Herrscher haben in dieser Kirche ihre Spuren hinterlassen. Im Museum „Tesoro di San Nicola“ werden wertvolle Geschenke an die Kirche aufbewahrt. Das Castello Svevo di...

Bari als Provinz und Stadt in Apulien hat sich längst vom Geheimtipp zu einem beliebten Urlaubsziel entwickelt. Die Kulturen vergangener Jahrhunderte treffen in Bari auf modernes mediterranes Leben in einer Region, deren sanfte, grüne Hügel zur Adria abfallen.

Bari als Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und der Region Apulien bildet mit fünf weiteren Regierungsbezirken den Absatz des italienischen Stiefels an der Adria. Durch die jahrhundertelangen Besetzungen durch Araber, Normannen und andere Völker zeigt Bari eine vielseitige Architektur. Zeugnisse der Kulturen gibt es zum Beispiel in der Basilika San Nicola aus dem 11. Jahrhundert zu sehen. Mehrere Herrscher haben in dieser Kirche ihre Spuren hinterlassen. Im Museum „Tesoro di San Nicola“ werden wertvolle Geschenke an die Kirche aufbewahrt.
Das Castello Svevo di Bari stammt aus dem Mittelalter. Über eine Steinbrücke betritt man die gewaltige Festung, für deren Besuch man sich einen Tag Zeit nehmen sollte.
Jüngeren Datums sind:

- der Aquäduktpalast Palazzo dell'Acquedotto pugliese, in dem sich alles um das Thema Wasser dreht

- der Kino- und Theatersaal Teatro Kursaal Santa Lucia von 1927

- das Teatro Petruzzelli, das Teatro Margherita

- und der Palazzo Fizzarotti

Gastronomie und Unterhaltung in Bari

Jazzliebhaber fahren Anfang Juli in die Stadt zum Festival Bari in Jazz unter der künstlerischen Leitung des Saxophonisten Roberto Ottaviano. Internationale Größen wie Chick Corea und Keith Jarrett gaben sich hier bereits ein Stelldichein. Hochkarätige Besetzungen garantieren musikalische Highlights.
In der Via Arco Basso, einer der vielen charmanten Altstadtgassen Baris zwischen Mercantile und Piazza Ferrarese, kauft man die frischesten Nudeln der Stadt. Unter freiem Himmel, zwischen Wäscheleinen, Heiligenbildern und schmalen Wohnhäusern, deren oft offene Türen einen Einblick erlauben, bereiten die Barineser Frauen die Teigwaren zu. Probieren kann man die Nudelgerichte im Le Arpie in der Vico Arco del Carmine, im La Cecchina an der Piazza Mercantile (beide in der Altstadt) und im Al Sorso Preferito an der Strandpromenade.
Das Strandleben der Provinz Bari findet in Monopoli und Capitolo zwischen mittelalterlichen Hafenstädten statt. Bari selbst hat mit dem Pane e Pomodoro einen schönen Stadtstrand. Antiquitäten lassen sich auf dem Antikmarkt in Largo Sant'Elia am dritten Sonntag im Monat ergattern. Lokale Weine und Olivenöle sind beliebte Mitbringsel und überall in Bari erhältlich.


– Anzeige –

Empfehlenswerte Hotels in Bari

Parco Dei Principi Hotel Congress & Spa

  • 4 Sterne
  • Budget: €€€€
  • Hotel
  • Bari, Apulien

Hotel Imago

  • 4 Sterne
  • Budget: €€€€
  • Hotel
  • Bari, Apulien

Hotel City

  • 2 Sterne
  • Budget: €€
  • Hotel
  • Bari, Apulien

B&B Martina

  • 0 Sterne
  • Budget: €
  • B&B
  • Bari, Apulien

Hotel Victor

  • 3 Sterne
  • Budget: €€€
  • Hotel
  • Bari, Apulien

Hotel Palumbo Masseria Sant' Anna

  • 4 Sterne
  • Budget: €€€
  • Hotel
  • Bari, Apulien


– Anzeige –

Alle Unterkünfte in Bari anzeigen

Sehenswürdigkeiten in Bari

Teatro Petruzzelli

Bauwerk | Gebäude | Kultur | Theater

Das 1903 eingeweihte Theater, ein Projekt der Gebrüder Petruzzelli, wurde errichtet nachdem das vorhandene zu klein wurde. Die harmonisch anmutende und wunderschöne Architektur und die außerordentliche Akustik machen das Teatro Petruzzelli zu einem Juwel unter den Opernhäusern Europas. Durch Brandstiftung wurde das Gebäude 1991 zerstört und 2009 wiedereröffnet.

Auf Karte anzeigen
Teatro Petruzzelli

Cattedrale di San Sabino

Kirche

Die romanische Kathedrale San Sabino in der Altstadt ist mit ihrem weißen Laternenturm nicht zu übersehen und wohl die bekannteste Sehenswürdigkeit der apulischen Hauptstadt

Auf Karte anzeigen
Cattedrale di San Sabino

Basilica San Nicola

Kirche

Die Basilica San Nicola verbirgt hinter ihrer nüchternen Fassade die Reliquien des Heiligen Nikolaus und ist deshalb ein bedeutendes Ziel für Pilger..

Auf Karte anzeigen

Pinacoteca Metropolitana di Bari

Bauwerk | Museum

Die 1928 eröffnete Kunstausstellung befindet sich direkt am Strand von Bari und erzählt, wie sich das Gebiet im Laufe der Jahrhunderte entwickelt hat. Ausgestellt werden historische Stücke aus dem reichen künstlerischen Erbe der Stadt. Die Pinacoteca Metropolitana di Bari befindet sich in einem der schönsten Häuser Italiens, ausgestattet mit wertvollen mittelalterlichen Skulpturen, venezianischen Gemälden und Malereien.

Auf Karte anzeigen
Pinacoteca Metropolitana di Bari

Castello Svevo di Bari

Bauwerk | Burg

Das Castello Svevo im historischen Kern Baris stammt aus dem 12. Jahrhundert und wurde auf den Ruinen einer byzantinischen Festung erbaut

Auf Karte anzeigen
Castello Svevo di Bari

Tickets für Bari buchen


Informationen über Bari

Region Apulien
Provinz Bari
Einwohner­zahl 324.198
Provinzkürzel BA
Postleitzahl 70100
Vorwahl 080
Prominente Bürger Emil Roth (Architekt)
Guido Marzulli (Maler)
Gianluca Pozzi (Tennisspieler)
Antonio Fanelli (Radrennfahrer)
Ivan Fanelli (Radrennfahrer)
Eugenio Loria (Radrennfaher)
Antoni Cassano (Fussballspieler)
Petro Waloschek (Teilchenphysiker)
Gianrico Carofiglio (Schriftsteller, Jurist, Senator)
Nicolò Piccinni (Komponist)
Italienischer Name Bari
englischer Name Bari
Städte­partnerschaft Guangzhou (China)
Batumi (Georgien)
Mar del Plata (Argentinien)
Korfu (Griechenland)
Banja Luka (Bosnien Herzegowina)
Durrës (Albanien)
Patras (Griechenland)
San Nicolás de Bari (Kuba)
Sport AS Bari - Stadio San Nicola
Geschichte Universitätsstadt und bedeutende Hafenstadt, deren Anfänge bis in die Bronzezeit zurückreichen
Lage Südliche Adria

Aktuelles Wetter

Wetter wird geladen ...

Wo liegt Bari?

Kleine Karte von Italien

Aktivitäten

In der Umgebung