Nudeln

Nudeln - Grundrezept

ca. 4 Portionen | Arbeitszeit ca. 30 Min. | Ruhezeit ca. 1 Stunde

Zutaten

Zubereitung

Auf einem Brett Dunst oder Mehl-/Grießgemisch mit Salz häufen. Eine Mulde bilden und Eier und Öl hineingeben. Eier mit Mehl verquirlen und bei Bedarf etwas Wasser hinzufügen. So lange mit dem Handballen durchkneten, bis der Teig glatt und formbar ist. Er ist genau richtig, wenn er sich vom Holzbrett löst und glänzt. Kugel formen, mit Tuch bedecken und etwa 30 min ruhen lassen.

Die Teigkugel auf einem bemehlten Backbrett ausrollen und bei der Nudelmaschine bei jedem Durchgang die Walzenstärke verringern. Die Teigstreifen leicht bemehlt nebeneinander legen und antrocknen lassen. Teig mit dem gewünschten Vorsatz an der Nudelmaschine in breite oder schmale Nudeln schneiden. Um Nudeln zu füllen, die Teigplatte zur Hälfte belegen und die andere Hälfte darüber schlagen. Teig um die Füllungen andrücken, ausschneiden oder ausstechen.