Golf | italien.de

Golfplätze in Italien

Golfen in Italien – Spielen Sie vor einzigartigen Naturkulissen!

Diese in Schottland erfundene Ballsportart hat eine jahrhundertealte Tradition. In Deutschland hat Golf zwar noch den Charakter des elitären und teuren Zeitvertreibs, aber dieses Bild wandelt sich immer mehr zu dem der angelsächsischen Länder in der Golf als Freizeitsportart gilt. Die Golfszene in Italien ist im Vergleich zu Schottland noch relativ jung. Etwa 286 Golfplätze verteilen sich über ganz Italien und haben jeweils im Durchschnitt ca. 234 Mitglieder. Diese geringe Zahl ermöglicht Greenfeespielern ein ausgedehntes Spiel ohne Stress und Zeitdruck. Bei dem Greenfeespiel kommt neben dem Spiel an sich natürlich auch der Landschaft eine nicht zu vernachlässigende Rolle zu. In Italien haben Sie den Luxus vor den unterschiedlichsten einzigartigen Naturkulissen zu spielen.


Golfen in den verschiedenen Regionen Italiens

Die Regionen Italiens zeichnen sich durch vielfältige landschaftliche Schönheiten aus! Die Toskana in Mittelitalien verzaubert mit ihren sanften Hügeln, mit duftenden Weinbergen und Olivenhainen. Aber auch die eindrucksvollen Bergkulissen im Aosta Golf District, der Ausblick auf den See von den Plätzen am Gardasee, sowie die Küstenlandschaften im Kalabrien Golf District machen Golfen in Italien zu einem besonderen Erlebnis.

Golfen in Italien und das Dolce Vita genießen

Golfen in Italien mit all den Vorzügen die dieses Land zu bieten hat. Die Italiener sind bekannt für das „Dolce Vita“, das süße Leben. Kulinarische Delikatessen wie der berühmte Parmaschinken, eingelegtes und getrocknetes Gemüse, scharfe Würste und dampfende Pasta mit den leckersten Soßen, werden Ihnen allein beim Anblick das Wasser im Mund zusammen laufen lassen. Nach einem langen Tag auf dem Golfplatz können Sie in der untergehenden Sonne bei einem Glas Chianti oder Barolo Ihren Blick über die Landschaft schweifen lassen und dabei die landestypischen Spezialitäten genießen. Ein Golfurlaub in Italien bietet abwechslungsreiches Golfvergnügen mit Genuss und Dolce Vita.

Golf und andere Sportarten in Italien

Golf ist längst nicht die einzige Sportart für die sich ein Ausflug nach Italien lohnt. Wandern, Wasserportarten wie Wasserski oder Kitesurfen: Italien liefert Ihnen vielfältige Möglichkeiten sich sportlich zu betätigen. Wenn Sie einen richtigen Actionurlaub bevorzugen, können Sie auch Mountainbiken oder Klettern.

Golf-Urlaub auf Italien.de

Planen Sie Ihren nächsten Golfurlaub mit uns! Auf ihrem Reiseportal Italien.de finden Sie Unterkünfte oder Pauschalreisen die Sie individuell nach Ihrem Geschmack wählen können. Oder verbinden Sie Ihren Golfurlaub doch mit einer aufregenden Städtetour oder einem entspannenden Wellness-Urlaub – auf Italien.de finden Sie sicher das passende Angebot.