Dolomiti Superski

Dolomiti Superski: Wintersport in den Dolomiten

Das Gebiet Dolomiti Superski in den italienischen Regionen Trentino-Südtirol und Venetien gehört zu den attraktivsten Wintersportregionen der Alpen. 1.200 km schneesichere Pisten, eine eindrucksvolle Bergkulisse sowie gut ausgestattete Fun-Parks machen die malerisch gelegenen Alpendörfer des Gebiets Dolomiti Superski zu beliebten Wintersportorten.Dolomiti-Superski, Dolomiten | italien.de

Das Gebiet Dolomiti Superski ist eine beliebte Wintersportregion im Norden Italiens. Die Pisten des Skigebiets liegen in den Dolomiten, die sich über die italienischen Regionen Trentino-Südtirol und Venetien erstrecken. Weite Teile des Gebirgszugs der Dolomiten gehören seit dem Jahre 2009 zum Weltnaturerbe der UNESCO. Das Gebiet Dolomiti Superski besteht aus insgesamt 12 Regionen, von denen die bekanntesten Cortina d'Ampezzo, Alta Badia und Kronplatz sind. Der höchste Gipfel des Gebiets Dolomiti Superski ist die Marmolata mit einer Höhe von 3.342 m.

Dolomiti Superski: Das Skigebiet

Das Gebiet Dolomiti Superski bietet Wintersportlern von Anfang November bis Ende April tolle Schneeverhältnisse. Alle Pisten liegen auf einer Höhe zwischen 1.500 und 3.300 m und gelten als absolutes Schneeparadies. Insgesamt stehen Skifahrern und Snowboardern 1.200 km an alpinen Skipisten, 460 Aufstiegsanlagen und 1.000 km an Langlaufloipen zur Verfügung. Alle Pisten können mit einem einzigen Skipass, dem Dolomiti-Superski-Pass, befahren werden. Im Gebiet Dolomiti Superski gibt es Pisten für Kinder, Anfänger und Fortgeschrittene sowie für Profis wie die Weltcup-Skifahrer.

Abwechslung und Entspannung in den Dolomiten

Rodeln, Eislaufen, Schneeschuh- oder Winterwandern: Neben Ski- und Snowboardfahren können Aktivurlauber im Gebiet Dolomiti Superski noch viele weitere attraktive Wintersportarten ausüben. Nach einem langen Tag auf der Piste kann man sich beim Après-Ski auf den Hütten und in den Bars aufwärmen. Wer es dagegen etwas ruhiger mag, kann sich im Gebiet Dolomiti Superski in einem der vielen Wellness-Hotels verwöhnen lassen oder die kulinarischen Spezialitäten der norditalienischen Küche genießen.