Pinacoteca di Brera in Mailand, Lombardei | italien.de

Pinacoteca di Brera

Sicherlich kann sich die Kunstsammlung der Pinacoteca di Brera nicht mit dem Louvre oder der National Gallery in London messen. Für Kunstliebhaber ist der Besuch der Ausstellung, die vielerorts als die schönste Kunstsammlung der Lombardei bezeichnet wird, aber ohne Zweifel sehr lohnenswert. Die hochkarätige Sammlung, deren Ursprung die Gründung einer Kunstakademie im Jahre 1776 bildete, umfasst heute Werke von bedeutenden italienischen Malern aus dem 13. bis hin zum 20. Jahrhundert, wie z.B. der 'Heilige Hieronymus' von Tizian (um 1555), die 'Vermählung Mariä' von Raffael, 'Das Letzte Abendmahl' von Peter Paul Rubens (um 1632), sowie Meisterwerke von Bellini, Boccioni, Caravaggio, Tintiretto, u.v.a. Sehr interessant ist auch die häufig gebotene Möglichkeit, Restaurierungsarbeiten an Gemälden live miterleben zu können. Öffungszeiten: Di, Mi, D, Fr, So jeweils von 08:30 bis 19:15 Uhr Samstag von 08:30 bis 23:00 Uhr, Montag geschlossen Tipp: Früh kommen, dann ist wesentlich weniger los!

– Anzeige –
Bildnachweis: Paolo da Reggio – Lizenz: CC-BY-SA-3.0-migrated

In der Umgebung