Gallerie dell'Accademia, Venedig | italien.de

Accademia

Ursprünglich gehörte die Gallerie dell‘ Accademia zur Accademia di belle arti di Venezia, welche als eine der ersten Kunstschulen Europas gilt. In der Galerie wurden Bilder zur Anschauung, aber ebenso Bilder der Schüler ausgestellt. Die heute geläufige Kurzform Accademia ist somit irreführend, da es sich weiterhin um eine Galerie handelt. Seit 1882 ist sie ein eigenständiges Museum und beherbergt die weltweit größte Sammlung venezianischer Malerei von der Gotik bis zum Rokoko. Unter anderen sind Werke von Tizian, Bassano, Gentile, Rosalber Carriera, Katharina von Bologna und Marco Ricci zu bestaunen. Auch das Gebäude selbst ist sehenswert.

– Anzeige –

In der Umgebung