Bardolino bei Nacht, Gardasee | italien.de

Bardolino


Bardolino ist eines der reizvollen mittelalterlichen Städtchen, die sich an den Ufern des Gardasees aneinanderreihen. Der Ort zählt wegen der malerischen Landschaft der Weinberge im Hinterland, wegen seiner direkten Lage am Seeufer und wegen des dortigen milden Klimas zu den beliebtesten Touristenzielen in Norditalien. Als Anbauzentrum des berühmten Rotweins Bardolino zieht die Stadt Freunde des guten Weins und der vielseitigen italienischen Küche an. Der Gardasee, der größte See in Italien, zieht durch sein mediterranes Klima sowie die ihn umgebende reizvolle Landschaft schon seit langer Zeit zahlreiche Besucher an. Bardolino ist eine der kleinen, mittelalterlichen Städte an den Ufern des Gardasees. Der berühmte Weinbauort ist am südöstlichen Ufer zwischen Garda und Lazise und somit in der Provinz Verona gelegen. Während im...

Bardolino ist eines der reizvollen mittelalterlichen Städtchen, die sich an den Ufern des Gardasees aneinanderreihen. Der Ort zählt wegen der malerischen Landschaft der Weinberge im Hinterland, wegen seiner direkten Lage am Seeufer und wegen des dortigen milden Klimas zu den beliebtesten Touristenzielen in Norditalien. Als Anbauzentrum des berühmten Rotweins Bardolino zieht die Stadt Freunde des guten Weins und der vielseitigen italienischen Küche an.

Der Gardasee, der größte See in Italien, zieht durch sein mediterranes Klima sowie die ihn umgebende reizvolle Landschaft schon seit langer Zeit zahlreiche Besucher an. Bardolino ist eine der kleinen, mittelalterlichen Städte an den Ufern des Gardasees. Der berühmte Weinbauort ist am südöstlichen Ufer zwischen Garda und Lazise und somit in der Provinz Verona gelegen. Während im gebirgigen Norden des Sees die Ufer wegen der schroff in den See abfallenden Berghänge teilweise recht schmal sind, findet man südlich und nördlich von Bardolino breite Badestrände, die flach in den See übergehen.

Bardolino: Mittelalterliches Städtchen am Gardasee

Wie die meisten Städte am Gardasee ist Bardolino ein historischer Ort, in dem das mittelalterliche Stadtbild sehr gut erhalten ist. In den idyllischen Gassen der Altstadt laden Boutiquen und Geschäfte Besucher bis in den späten Abend zu einem gemütlichen Einkaufsbummel ein. An der langen Uferpromenade von Bardolino bieten zahlreiche Hotels, Restaurants und Cafés schattige Plätze zum gemütlichen Verweilen mit Blick auf den See und den kleinen Hafen an. Einmal pro Woche findet an der Uferpromenade ein Markt statt. Neben Lebensmitteln aus der Region bieten die bunten Stände auch Souvenirs, kleine Kunstwerke und Textilien an. Das Nachtleben findet im historischen Zentrum von Bardolino in zahlreichen Bars und Diskotheken statt.

Übernachtungsmöglichkeiten und Unternehmungen in Bardolino

Vier komfortabel ausgestattete Campingplätze finden sich im Norden und Süden von Bardolino. Im Stadtzentrum gibt es zahlreiche Hotels in verschiedenen Preis- und Komfortkategorien. Ferienwohnungen stehen Gästen in Bardolino im idyllischen Hinterland der Stadt, im Zentrum von Bardolino und direkt am Seeufer zur Verfügung. Zu den beliebtesten Veranstaltungen in Bardolino zählen die Weinfeste im Frühjahr und zu Herbstbeginn. Für Ausflüge bieten sich die Nachbarstädte am Gardasee sowie die Provinzhauptstadt Verona an. Freizeit- und Wasserparks laden in der Umgebung von Bardolino zu einem abwechslungsreichen Urlaubsprogramm ein.


– Anzeige –

Empfehlenswerte Hotels in Bardolino

Residence Ca Del Lago

  • 0 Sterne
  • Budget: €€€€
  • Ferienwohnung
  • Torri del Benaco, Venetien

Hotel Al Caminetto

  • 3 Sterne
  • Budget: €€€
  • Hotel
  • Torri del Benaco, Venetien

Residence Le Logge

  • 0 Sterne
  • Budget: €€€
  • Ferienwohnung
  • Torri del Benaco, Venetien

Hotel Ristorante Gardasena

  • 3 Sterne
  • Budget: €€€€
  • Hotel
  • Torri del Benaco, Venetien

Hotel Marina

  • 3 Sterne
  • Budget: €€€
  • Hotel
  • Torri del Benaco, Venetien

Hotel Al Caval

  • 3 Sterne
  • Budget: €€€
  • Hotel
  • Torri del Benaco, Venetien


– Anzeige –

Alle Unterkünfte in Bardolino anzeigen

Sehenswürdigkeiten in Bardolino

Castello Scaligero

Bauwerk | Burg

Die Scaligerburg prägt seit dem 13. Jahrhundert das Stadtbild von Sirmione. Vom Turm bietet sich ein toller Ausblick auf den unteren Teil des Gardasees und die Halbinsel Sirmione

Auf Karte anzeigen
Castello Scaligero

Chiesa di San Pietro in Mavino

Kirche

Die kleine Kirche gilt insbesondere wegen ihrer Ausstattung mit Fresken aus dem 13. Jahrhundert als eine schönsten rund um den Gardasee

Auf Karte anzeigen
Chiesa di San Pietro in Mavino

Grotte di Catullo

Archäologie | Kultur

Die Grotte di Catullo hat nichts mit einer herkömmlichen Höhle oder Grotte zu tun. Vielmehr handelt es sich um eine bedeutende Ausgrabungsstätte

Auf Karte anzeigen

Tickets für Bardolino buchen


Informationen über Bardolino

Region Venetien
Provinz Verona
Einwohner­zahl 7.086
Provinzkürzel VR
Postleitzahl 37011
Vorwahl 045
Städte­partnerschaft Rednitzhembach (Deutschland)
Sport ASD CF Bardolino (Frauenfußball)
Spezialitäten des Ortes Bardolino
Chiaretto
Lage Bardolino liegt an der Ostseite des Sees nördlich von Lazise und südlich von Garda.

 

Aktuelles Wetter

Wetter wird geladen ...

Wo liegt Bardolino?

Kleine Karte von Italien

Aktivitäten

In der Umgebung