Santa Maria Nuova, Riviera del Conero, Marken | italien.de

Santa Maria Nuova


Die Ortschaft Santa Maria Nuova am Fluss Musone liegt etwa 20 Kilometer von Ancona entfernt auf einer rund 250 Meter hohen Erhebung. Die Landschaft in der so genannten Burgenregion der Marken ist von beeindruckenden Felsschluchten geprägt. Römervilla, antike Grabstätten und mittelalterliche Bauten Die ersten Spuren menschlicher Besiedlung reichen in der Gegend bis in prähistorische Zeiten zurück. Die bedeutendsten archäologischen Zeugnisse sind jedoch römischen Ursprungs. Die Ortschaft Santa Maria Nuova trug in der Antike den Namen Santa Maria delle Ripe. Im Jahre 1201 wurde sie durch das benachbarte, größere Jesi unterworfen, von dem sie erst 1858 die Unabhängigkeit erlangte. Sehenswert ist die alte Burgmauer der Stadt aus dem 16. Jahrhundert, die ursprünglich mit vier Türmen ausgestattet war; drei von ihnen sind...

Die Ortschaft Santa Maria Nuova am Fluss Musone liegt etwa 20 Kilometer von Ancona entfernt auf einer rund 250 Meter hohen Erhebung. Die Landschaft in der so genannten Burgenregion der Marken ist von beeindruckenden Felsschluchten geprägt.

Römervilla, antike Grabstätten und mittelalterliche Bauten

Die ersten Spuren menschlicher Besiedlung reichen in der Gegend bis in prähistorische Zeiten zurück. Die bedeutendsten archäologischen Zeugnisse sind jedoch römischen Ursprungs. Die Ortschaft Santa Maria Nuova trug in der Antike den Namen Santa Maria delle Ripe. Im Jahre 1201 wurde sie durch das benachbarte, größere Jesi unterworfen, von dem sie erst 1858 die Unabhängigkeit erlangte.

Sehenswert ist die alte Burgmauer der Stadt aus dem 16. Jahrhundert, die ursprünglich mit vier Türmen ausgestattet war; drei von ihnen sind teilweise erhalten. In der archäologischen Stätte von Pietrolone können heute die Überreste einer reich ausgestatteten römischen Villa und einer historischen Kult- und Grabstätte aus demselben Zeitalter besichtigt werden. Es handelt sich um ein so genanntes Aedicula, ein einem Tempel nachempfundenes kleines Bauwerk, das ein umfriedetes Heiligtum zierte.

Kirchen und sakrale Kunst

Im Stadtzentrum sind insbesondere die Kirchen einen Besuch wert. Die Kirche di San Giuseppe in der Via Garibaldi stammt aus dem Jahr 1762. In ihrem Inneren sind prächtige Stuckverzierungen, ein Barock-Altar, ein historisches Holz-Kruzifix und mehrere Gemälde zu bewundern, darunter ein bedeutendes Werk von Aquilini aus dem 17. Jahrhundert.

Die Kirche S. Antonio di Padova wurde 1884 vollendet, die Pläne zu ihrem Bau stammten jedoch aus dem 18. Jahrhundert. Der Altar mit seinen bunten Keramikverzierungen, die mechanische Orgel und zwei ganz restaurierte Gemälde, Madonnen-Darstellungen von F. Bellini und M. Aquilini aus dem 16. und 17. Jahrhundert, sollte kein Kunstinteressierter versäumen.

Feste und Feiern über das Jahr

Besuchermagneten sind vor allem im Sommer auch zahlreiche Festivitäten in der Region. Den Anfang macht das Jagdfest im Juni, gefolgt vom Fest des Patrons Sant’Antonio da Padova. Im September steht Santa Maria Nuova dann ganz im Zeichen eines weithin bekannten Feinschmecker-Highlights: Des Wachtel-Festes. Begleitet von Musikveranstaltungen und weiteren Events werden die delikaten Vögel dann überall in der Stadt in unterschiedlichen Zubereitungsarten angeboten.


– Anzeige –

Empfehlenswerte Hotels in Santa Maria Nuova

B&B Templari delle Marche

  • 0 Sterne
  • Budget: €€€
  • B&B
  • Osimo, Marken

Country House Airone

  • 0 Sterne
  • Budget: €€€
  • B&B
  • Osimo, Marken

Agriturismo la Quiete

  • 0 Sterne
  • Budget:
  • Bauernhof
  • Polverigi, Marken

B&B Timeout

  • 0 Sterne
  • Budget:
  • B&B
  • Polverigi, Marken

Agriturismo il Maniero

  • 0 Sterne
  • Budget: €€€€
  • Bauernhof
  • Santa Maria Nuova, Marken

Le Maraclà Country House

  • 0 Sterne
  • Budget: €€€€
  • Hotel
  • Santa Maria Nuova, Marken


– Anzeige –

Alle Unterkünfte in Santa Maria Nuova anzeigen

Tickets für Santa Maria Nuova buchen


Informationen über Santa Maria Nuova

Region Marken
Provinz Ancona
Einwohner­zahl 4.179
Provinzkürzel AN
Postleitzahl 60030
Vorwahl 0731

Aktuelles Wetter

Wetter wird geladen ...

Wo liegt Santa Maria Nuova?

Kleine Karte von Italien

Aktivitäten

In der Umgebung