Bagni San Filippo, Toskana | italien.de

Bagni San Filippo


In der Provinz Siena, in Castiglione d’Orcia, können Reisende noch heute baden wie einst die alten Römer. Hier liegen die Thermen Bagni San Filippo. Jahrhundertealte Badekultur Es gibt Hinweise darauf, dass schon Etrusker und Römer die warmen Quellen kannten und sich in ihren Wassern erfrischten. Die Bagni San Filippo gelten als ältestes natürliches, aus heißen Quellen gespeistes Heilbad.   Die heutige Ortschaft entstand im frühen Mittelalter. Orvieto und Siena herrschten in der Vergangenheit nacheinander über das Dorf mit dem kostbaren Nass. Berühmte Persönlichkeiten waren als Badegäste hier, unter anderem Lorenzo, Cosimo I. und Ferdinando II. de’Medici. Die heutigen Thermalanlagen errichtete man allerdings erst im frühen 19. Jahrhundert. Kleines Dorf ganz groß Bis heute besteht das Dörfchen Bagni San Filippo nur...

In der Provinz Siena, in Castiglione d’Orcia, können Reisende noch heute baden wie einst die alten Römer. Hier liegen die Thermen Bagni San Filippo.

Jahrhundertealte Badekultur

Es gibt Hinweise darauf, dass schon Etrusker und Römer die warmen Quellen kannten und sich in ihren Wassern erfrischten. Die Bagni San Filippo gelten als ältestes natürliches, aus heißen Quellen gespeistes Heilbad.

 

Die heutige Ortschaft entstand im frühen Mittelalter. Orvieto und Siena herrschten in der Vergangenheit nacheinander über das Dorf mit dem kostbaren Nass. Berühmte Persönlichkeiten waren als Badegäste hier, unter anderem Lorenzo, Cosimo I. und Ferdinando II. de’Medici. Die heutigen Thermalanlagen errichtete man allerdings erst im frühen 19. Jahrhundert.

Kleines Dorf ganz groß

Bis heute besteht das Dörfchen Bagni San Filippo nur aus wenigen Wohnhäusern, dem Kurhotel, dem Thermalbad und einer kleinen Kirche. Und doch bietet die Ortschaft so viel.

Sehenswert ist zum Beispiel die Travertin-Höhle Grotta di San Filippo Benizi. Der Heilige ist Namensgeber des ganzen Dorfes. Der Kleriker floh einst hierher und verschanzte sich in einer Höhle, da er der Berufung zum Papst entgehen wollte. In der örtlichen Kirche, der Chiesa di San Filippo Benizi, erinnert eine Statue an den Heiligen.

 

Ein echtes Highlight ist der mitten im Wald gelegene Fosso Bianco (weißer Bach) mit dem Travertinfelsen Balena Bianca (weißer Wal), einem Naturdenkmal. Warmes Thermalwasser schießt hier als milchig-weißer Wasserfall über die Felsen herab, auf denen es im Laufe der Zeit dekorative Ablagerungen hinterlassen hat. Das Wasser des Bachlaufs ist reich an Mineralien und sammelt sich in terrassenförmigen natürlichen Becken, die von zahlreichen Besuchern zum Baden genutzt werden. Sie schätzen seine positive Wirkung auf Gelenke, Haut und Atemwege.

 

Passante oder Sorgente dell’Acqua Santa heißt eine weitere Quelle im Ort, und auch im lokalen Thermalbad und Kurhotel nutzt man das heilende Wasser. Gäste können hier nicht nur im Thermalwasser schwimmen, sondern haben auch die Wahl unter einer Vielzahl von Kur- und Kosmetik-Anwendungen, wie Gesichtsmasken, Körperpackungen oder Inhalationen. Wellness und Entspannung pur!

Empfehlenswerte Hotels in Bagni San Filippo

Hotel Corsignano

  • 4 Sterne
  • Budget: €€
  • Hotel
  • Pienza, Toskana

Hotel Residence San Gregorio

  • 3 Sterne
  • Budget: €€
  • Hotel
  • Pienza, Toskana

Mauro e Chiara

  • 0 Sterne
  • Budget: €€
  • B&B
  • Pienza, Toskana

Oliviera Camere

  • 0 Sterne
  • Budget: €
  • Hotel
  • Pienza, Toskana

B&B Rossellino City View

  • 0 Sterne
  • Budget: €€
  • B&B
  • Pienza, Toskana

Relais Il Chiostro Di Pienza

  • 4 Sterne
  • Budget: €€
  • Hotel
  • Pienza, Toskana


– Anzeige –

Alle Unterkünfte in Bagni San Filippo anzeigen

Tickets für Bagni San Filippo buchen


Aktuelles Wetter

Wetter wird geladen ...

Wo liegt Bagni San Filippo?

Kleine Karte von Italien

Aktivitäten

In der Umgebung