Budoni, Sardinien | italien.de

Budoni


Flach abfallende weitläufige Strände mit intensivblauem Wasser machen Budoni in der sardischen Provinz Sassari zu einem beliebten Badeort, insbesondere für Familien mit Kindern. Da man hier von jeher auf sanften Tourismus setzt, stören keinerlei „Betonburgen“ das Landschaftsbild; stattdessen wohnt man hier vorwiegend in gemütlichen Ferienhäusern und einigen wenigen Hotels. Strand- und Freizeitangebot In Budoni und seinen Ortsteilen entstanden seit Mitte der 1970er Jahre zahlreiche Ferienhaussiedlungen, teils mit eigenen Stränden. Der zwei Kilometer lange Hauptstrand bietet nicht nur ein breites Sportangebot. In der Nähe finden sich auch zahlreiche Gastronomiebetriebe und kleine Läden. Im Ortsteil Porto Ottiolu befindet sich der schöne Yachthafen mit Flaniermeile, die mit Restaurants, Bars und Diskotheken auch für Nachtschwärmer einiges zu bieten hat. Ausflüge ins Umland Unternehmungslustige können...

Flach abfallende weitläufige Strände mit intensivblauem Wasser machen Budoni in der sardischen Provinz Sassari zu einem beliebten Badeort, insbesondere für Familien mit Kindern. Da man hier von jeher auf sanften Tourismus setzt, stören keinerlei „Betonburgen“ das Landschaftsbild; stattdessen wohnt man hier vorwiegend in gemütlichen Ferienhäusern und einigen wenigen Hotels.

Strand- und Freizeitangebot

In Budoni und seinen Ortsteilen entstanden seit Mitte der 1970er Jahre zahlreiche Ferienhaussiedlungen, teils mit eigenen Stränden. Der zwei Kilometer lange Hauptstrand bietet nicht nur ein breites Sportangebot. In der Nähe finden sich auch zahlreiche Gastronomiebetriebe und kleine Läden. Im Ortsteil Porto Ottiolu befindet sich der schöne Yachthafen mit Flaniermeile, die mit Restaurants, Bars und Diskotheken auch für Nachtschwärmer einiges zu bieten hat.

Ausflüge ins Umland

Unternehmungslustige können zu Ausflügen ins gut 17 Kilometer entfernte Naturschutzgebiet von Usinavà oder zu Wanderungen und Radtouren im Hinterland Budonis aufbrechen. Sie haben auch die Möglichkeit, von Porto Ottiolu aus zu einer Bootstour entlang der Ostküste in See zu stechen, zum Beispiel zum Capo Comino im Norden oder nach Orosei im Süden.

 

Kulturinteressierte finden in Budoni selbst zwar nur wenige historisch bedeutende Sehenswürdigkeiten. Sie können aber die nur knapp 4 Kilometer entfernte Nuraghe Conca e Bentu besuchen oder die Feenhäuser Domus de Janas bei Solità.

Anreise nach Budoni

Der nächstgelegene Flughafen befindet sich in Olbia. Von hier aus geht es über die SS 131 auf dem schnellsten Weg nach Budoni. Die Anreise mit dem Auto ist aber auch über die schöne Küstenstraße SS 125 möglich.


– Anzeige –

Empfehlenswerte Hotels in Budoni

Hotel Il Platano

  • 3 Sterne
  • Budget: €€€€
  • Hotel
  • San Teodoro, Sardinien

Terra di Mare Resort & Spa

  • 4 Sterne
  • Budget: €€€€
  • Hotel
  • San Teodoro, Sardinien

Hotel Stella Marina

  • 3 Sterne
  • Budget: €€€€
  • Hotel
  • San Teodoro, Sardinien

Hotel Costa Caddu

  • 3 Sterne
  • Budget: €€€€
  • Hotel
  • San Teodoro, Sardinien

Mediterraneo

  • 0 Sterne
  • Budget: €€€
  • Pension
  • San Teodoro, Sardinien

B&B Muntigeddi

  • 0 Sterne
  • Budget: €€€
  • B&B
  • San Teodoro, Sardinien

Alle Unterkünfte in Budoni anzeigen

Tickets für Budoni buchen


Aktuelles Wetter

Wetter wird geladen ...

Wo liegt Budoni?

Kleine Karte von Italien

Aktivitäten

In der Umgebung