Riva del Garda, Gardasee | italien.de

Riva del Garda


Riva del Garda wird oft als die Hauptstadt des nördlichen Gardasees bezeichnet. Die historische Stadt an der Nordspitze des Sees ist bekannt für ihr mildes Klima, ihre besondere Lage sowie die zuverlässigen Winde an dem im Norden relativ engen Gardasee. Als einzige zum Trentino gehörende Stadt des Gardasees trug Riva del Garda einst den deutschen Namen "Reiff am Gartsee". Durch seine besondere Geschichte vereint Riva del Garda in einzigartiger Weise mediterranes Flair mit der Bodenständigkeit Tirols. Diese Kombination trägt zum ganz eigenen Charme der Stadt und seiner Bewohner bei. Unterkünfte für die Ferien finden Touristen in zahlreichen Hotels verschiedener Kategorien, in familiären Pensionen sowie in Appartements und Ferienwohnungen. Eine Besonderheit in Riva del Garda ist zudem der Agritourismus. Auf Weingütern...

Riva del Garda wird oft als die Hauptstadt des nördlichen Gardasees bezeichnet. Die historische Stadt an der Nordspitze des Sees ist bekannt für ihr mildes Klima, ihre besondere Lage sowie die zuverlässigen Winde an dem im Norden relativ engen Gardasee. Als einzige zum Trentino gehörende Stadt des Gardasees trug Riva del Garda einst den deutschen Namen "Reiff am Gartsee".

Durch seine besondere Geschichte vereint Riva del Garda in einzigartiger Weise mediterranes Flair mit der Bodenständigkeit Tirols. Diese Kombination trägt zum ganz eigenen Charme der Stadt und seiner Bewohner bei. Unterkünfte für die Ferien finden Touristen in zahlreichen Hotels verschiedener Kategorien, in familiären Pensionen sowie in Appartements und Ferienwohnungen. Eine Besonderheit in Riva del Garda ist zudem der Agritourismus. Auf Weingütern sowie inmitten von Zitronen- und Olivenhainen bieten landwirtschaftliche Betriebe hier moderne und komfortable Fremdenzimmer an.

Sportliche Aktivitäten in Riva del Garda

Beliebt ist Riva del Garda wegen der vielfältigen sportlichen Angebote im Ort und seiner nahen Umgebung. Die benachbarten Berge Monte Brione und Monte Rocchetta bieten zahlreiche Möglichkeiten zum Klettern und für Bergwanderungen. Mountainbiker finden in der Umgebung von Riva del Garda ebenfalls gute Möglichkeiten für sportliche Radtouren. Wassersportfreunde, besonders Surfer und Segler, mögen Riva del Garda wegen seiner idealen Windbedingungen. Eine Besonderheit des nördlichen Gardasees sind die Winde Ora aus südlicher und Peler aus nördlicher Richtung, die täglich zur Mittagszeit wechseln.

Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen

Auch kulturell hat Riva del Garda seinen Besuchern viel zu bieten. Besonders die mittelalterlichen und venezianischen Gebäude wie die Bastione, die venezianische Festung aus dem 16. Jahrhundert oberhalb der Stadt und die vollständig von Wasser umgebene Burg Rocca am Ufer des Gardasees. Die Burg wurde im 12. Jahrhundert errichtet und beherbergt heute das örtliche Museum und eine Kunstausstellung. Reizvoll ist die an drei Seiten von Arkaden umgebene und zum See hin offene "Piazza 3 Novembre" mit ihrem mittelalterlichen Stadtturm Torre Apponale. Im Rahmen des kulturellen Angebots findet in Riva del Garda jedes Jahr im Sommer das Garda Jazz Festival statt. Eine interessante Veranstaltung für Groß und Klein sind die jährlichen Notte di Fiaba, die Märchentage mit Konzerten, Theatervorführungen und Shows in Riva del Garda.


– Anzeige –

Empfehlenswerte Hotels in Riva del Garda

Hotel Garnì Corallo

  • 3 Sterne
  • Budget: €€€
  • Hotel
  • Torbole, Trentino-Südtirol

Aktivhotel Santalucia

  • 3 Sterne
  • Budget: €€€€
  • Hotel
  • Torbole, Trentino-Südtirol

Eco Hotel Bonapac

  • 3 Sterne
  • Budget: €€€
  • Hotel
  • Torbole, Trentino-Südtirol

Garnì Ischia

  • 0 Sterne
  • Budget: €€
  • B&B
  • Torbole, Trentino-Südtirol

Hotel Isola Verde

  • 3 Sterne
  • Budget: €€
  • Hotel
  • Torbole, Trentino-Südtirol

Hotel Ideal

  • 3 Sterne
  • Budget: €
  • Hotel
  • Torbole, Trentino-Südtirol


– Anzeige –

Alle Unterkünfte in Riva del Garda anzeigen

Sehenswürdigkeiten in Riva del Garda

Bastione

Bauwerk | Burg

Il Bastione bietet einen atemberaubenden Ausblick auf den Gardasee und die Möglichkeit sich in dem netten Restaurant vor Ort zu stärken. Der Aufstieg von Riva del Garda zu der Festung am Hang des Monte Rocchetta dauert etwas 20 bis 25 Minuten.

Auf Karte anzeigen
Bastione

Torre Apponale

Bauwerk | Turm

Der 34 m hohe Torre Apponale an der Piazza III Novembre wurde im 13. Jahrhundert mit großen Quadersteinen gebaut. Gegen ein geringes Eintrittsgeld kann man von März bis Oktober die 165 Stufen zur Turmspitze hochsteigen und den Blick auf Riva und den Gardasee geniessen.

Auf Karte anzeigen
Torre Apponale

Tickets für Riva del Garda buchen


Informationen über Riva del Garda

Region Trentino-Südtirol
Provinz Trient
Einwohner­zahl 17.190
Provinzkürzel TN
Postleitzahl 38066
Vorwahl 0464
Prominente Bürger Julius Caesar Scaliger (Humanist, Dichter, Naturforscher)
Städte­partnerschaft Bensheim (Deutschland)
Sport bei Moutainbikern sehr beliebt
Lage am nördlichen Ufer des Gardasee gelegen

Aktuelles Wetter

Wetter wird geladen ...

Wo liegt Riva del Garda?

Kleine Karte von Italien

Aktivitäten

In der Umgebung