Piazza Armerina, Sizilien | italien.de

Piazza Armerina


Etwas mehr als 30 Kilometer südlich der Provinzhauptstadt Enna liegt das mittelalterlich geprägte Städtchen Piazza Armerina an den Hängen des Monte Armerino. Die vielfältigen Sehenswürdigkeiten in der kleinen Stadt mit ihren gut 20.000 Einwohnern und der näheren Umgebung, machen Piazza Armerina zu einen beliebten Ziel geschichts- und kulturinteressierter Besucher. Sehenswürdigkeiten in der Stadt Die Kathedrale Maria Santissima Assunta dominiert das Stadtbild schon, seit sie im Jahr 1627 erbaut wurde. Zwischen dem 12. und dem 14. August findet hier jährlich das Fest Palio die Normanni statt. Dabei handelt es sich um eine Feierlichkeit, die dem Gedenken an Roger I., Herrscher über Sizilien gewidmet ist. Das kleine Museum (Museo Diocesano), dass in der Kathedrale untergebracht ist und das Gewänder, Schreine und Monstranzen...

Etwas mehr als 30 Kilometer südlich der Provinzhauptstadt Enna liegt das mittelalterlich geprägte Städtchen Piazza Armerina an den Hängen des Monte Armerino. Die vielfältigen Sehenswürdigkeiten in der kleinen Stadt mit ihren gut 20.000 Einwohnern und der näheren Umgebung, machen Piazza Armerina zu einen beliebten Ziel geschichts- und kulturinteressierter Besucher.

Sehenswürdigkeiten in der Stadt

Die Kathedrale Maria Santissima Assunta dominiert das Stadtbild schon, seit sie im Jahr 1627 erbaut wurde. Zwischen dem 12. und dem 14. August findet hier jährlich das Fest Palio die Normanni statt. Dabei handelt es sich um eine Feierlichkeit, die dem Gedenken an Roger I., Herrscher über Sizilien gewidmet ist. Das kleine Museum (Museo Diocesano), dass in der Kathedrale untergebracht ist und das Gewänder, Schreine und Monstranzen der Erzbischöfe zeigt, rundet das Erlebnis eines Besuchs dieses auf seine ganz eigene Art außergewöhnlichen Gotteshauses wunderbar ab.

 

Das Kastell Spinelli ist das zweite große Charakteristikum der Stadt und ist eine im 14. Jahrhundert von den Arragoniern errichtete Burg im Herzen der Stadt. Das Kastell erinnert sowohl von seiner Bauart her als auch von seiner Einrichtung an die Zeit der spanischen Besatzung auf Sizilien.

Sehenswürdigkeiten außerhalb der Stadt

Nur wenige Kilometer von Piazza Armerina entfernt findet man die Villa Romana del Casale. Bei dieser alten römischen Villa handelt es sich um eine der außergewöhnlichsten archäologischen Ausgrabungsstätten Siziliens. Nicht nur, dass der Boden des gesamten Gebäudes aus Mosaiken besteht, die Überreste der alten Villa, die einst einem reichen römischen Kaufmann gehörte und auf einem Hügel gelegen das gesamte Umland dominierte, zeigen einen kleinen Abglanz des Reichtums, der Kunstfertigkeit aber auch der Dekadenz der römischen Elite der damaligen Zeit.

 

Die Stadt Piazza Armerina bietet von ihren Hügeln aus einen wunderbaren Ausblick auf das gesamte Umland. Alles in allem muss man festhalten, dass das Städtchen auf jeden Fall mindestens einen Besuch wert ist.


– Anzeige –

Empfehlenswerte Hotels in Piazza Armerina

Antichi Quartieri

  • 0 Sterne
  • Budget: €€€
  • B&B
  • Piazza Armerina, Sizilien

Villa Clementine

  • 0 Sterne
  • Budget: €€€€
  • B&B
  • Piazza Armerina, Sizilien

Agriturismo Bannata

  • 0 Sterne
  • Budget: €€€€
  • Bauernhof
  • Piazza Armerina, Sizilien

Agriturismo Salemi

  • 0 Sterne
  • Budget: €€€€
  • Bauernhof
  • Piazza Armerina, Sizilien

Villa Trigona

  • 0 Sterne
  • Budget: €€€€
  • Hotel
  • Piazza Armerina, Sizilien

Suite D‘Autore Art Design Gallery

  • 0 Sterne
  • Budget: €€€€
  • Hotel
  • Piazza Armerina, Sizilien


– Anzeige –

Alle Unterkünfte in Piazza Armerina anzeigen

Sehenswürdigkeiten in Piazza Armerina

Villa Romana del Casale

Archäologie | Bauwerk | Kultur | UNESCO Weltkulturerbe

Auf Karte anzeigen

Tickets für Piazza Armerina buchen


Aktuelles Wetter

Wetter wird geladen ...

Wo liegt Piazza Armerina?

Kleine Karte von Italien

Aktivitäten

In der Umgebung