Mondello, Sizilien | italien.de

Mondello


Der Vorort von Palermo liegt nördlich des Monte Pellegrino und wird von Besuchern eher als eigenständiger Ort wahrgenommen. Das dürfte auch daran liegen, dass Mondello so völlig anders aussieht, als die Großstadt nebenan. Das einstige Fischerdörfchen, in dem man noch heute sehen kann, was die sizilianische Seele wirklich ausmacht, lädt zum Verweilen ein. Nicht nur der Strand von Mondello ist dabei erwähnenswert.   Schon seit einiger Zeit haben Touristen aus den verschiedensten Ländern Mondello für sich entdeckt. Aus diesem Grund ist der 1,5 Kilometer lange Strand des kleinen Vororts der sizilianischen Hauptstadt auch niemals wirklich leer. Aber es sind nicht nur ausländische Touristen, die dem Urlauber hier über den Weg laufen. Mondello ist auch unter den Einwohnern Palermos ein beliebtes...

Der Vorort von Palermo liegt nördlich des Monte Pellegrino und wird von Besuchern eher als eigenständiger Ort wahrgenommen. Das dürfte auch daran liegen, dass Mondello so völlig anders aussieht, als die Großstadt nebenan. Das einstige Fischerdörfchen, in dem man noch heute sehen kann, was die sizilianische Seele wirklich ausmacht, lädt zum Verweilen ein. Nicht nur der Strand von Mondello ist dabei erwähnenswert.

 

Schon seit einiger Zeit haben Touristen aus den verschiedensten Ländern Mondello für sich entdeckt. Aus diesem Grund ist der 1,5 Kilometer lange Strand des kleinen Vororts der sizilianischen Hauptstadt auch niemals wirklich leer. Aber es sind nicht nur ausländische Touristen, die dem Urlauber hier über den Weg laufen. Mondello ist auch unter den Einwohnern Palermos ein beliebtes Ausflugsziel. Vor allem am Wochenende zieht es viele Familien aus der Stadt in den Vorort mit dem schönen Strand.

Mondellos Strand – international bekannt

Mondello ist in erster Linie als Strandbad bekannt. Aus diesem Grund kommen Jahr für Jahr viele Touristen hierher, um unbeschwerte Tage am Mondello Beach zu verbringen. Ein weiterer Grund für die internationale Bekanntheit des kleinen Ortes ist das jährlich hier stattfindende World Festival on the Beach. Surfen, Segeln, Kyten und Volleyballspielen sind die Hauptbeschäftigungen der Menschen in Mondello in der Woche des Festivals. Mit Sicherheit ein Grund, warum Mondello immer erst einmal mit dem Strand in Verbindung gebracht wird. Doch, man kann den kleinen Vorort Palermos nicht nur auf seinen Strand reduzieren. Damit würde an dem einstigen Fischerdorf Unrecht tun.

Die Sehenswürdigkeit des Ortes – auf jeden Fall einen Besuch wert

Natürlich findet man erst einmal auch einige Sehenswürdigkeiten am Strand. Besonders bekannt ist das Kurhaus, das im Meer liegt. Hier wurde die komplette Kurhausanlage auf Stelzen ins Meer hinein gebaut. Der Bau ansich ist schon durchaus beeindruckend. Doch auch der Monte Pellegrino ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Vom Berg aus hat man eine wunderschöne Aussicht über die Stadt und das Meer.

 

Eine Aussicht, die auch Menschen vor einigen Tausend Jahren schon zu schätzen wussten. Forscher haben in Höhlen im Monte Pellegrino spuren von steinzeitlicher Besiedlung gefunden. Berühmt wurden die Höhlen hier vor allen Dingen für ihre Höhlenmalerei. Auch wenn man die Höhlen heute selbst aus Sicherheitsgründen heute nicht mehr besichtigen kann, können Sie sich doch im Museo Archeologica Regionale im nahe gelegenen Palermo einen Überblick über die gefunden Werkzeuge und die Kunstgegenstände aus der Geschichte der Menschen dieser Region machen.

Empfehlenswerte Hotels in Mondello

Artemisia Palace Hotel

  • 4 Sterne
  • Budget: €€€€
  • Hotel
  • Palermo, Sizilien

Ibis Styles Palermo

  • 4 Sterne
  • Budget: €€€€
  • Hotel
  • Palermo, Sizilien

B&B Nica Domus

  • 0 Sterne
  • Budget: €
  • B&B
  • Palermo, Sizilien

Residenza D'Aragona

  • 4 Sterne
  • Budget: €€€
  • Hotel
  • Palermo, Sizilien

Massimo Plaza Hotel

  • 4 Sterne
  • Budget: €€€€
  • Hotel
  • Palermo, Sizilien

Bio Hotel Palermo

  • 3 Sterne
  • Budget: €€€€
  • Hotel
  • Palermo, Sizilien

Alle Unterkünfte in Mondello anzeigen

Sehenswürdigkeiten in Mondello

Piazza Pretoria mit Fontana Pretoria

Bauwerk | Brunnen | Platz

Kunstjuwel oder Objekt der Schande? Die Fontana Pretoria in Palermo entzweit die Hauptstädter.

Auf Karte anzeigen

San Giuseppe dei Teatini

Bauwerk | Kirche

Die dreischiffige Kirche San Giuseppe dei Teatini in Palermo ist sowohl von außen als auch von innen ein wahres Schmuckstück. Ihre barocke, farbenprächtige Keramik-Kuppel ist schon von weitem zu sehen. Das Innere des 1645 errichteten und nach dem Theatinerorden benannten Gotteshauses empfängt den Besucher mit imposanten Säulen aus grau-rosé gesprenkeltem Marmor vom nahen Monte Billiemi. Gemälde, Fresken, Stauen und Stuckverzierungen prägen die Räumlichkeiten.

Auf Karte anzeigen
San Giuseppe dei Teatini

Santa Maria dell Ammiraglio

Kirche

Ihr prächtiger Innenraum mit seinen einzigartigen byzantinischen Gold- Mosaiken hat sie weltberühmt gemacht: Die Kirche Santa Maria dell’Ammiraglio in Palermo

Auf Karte anzeigen

Chiesa del Gesu

Bauwerk | Kirche

Die Chiesa del Gesù auf der Piazza Casa Professa entstand ursprünglich im Jahre 1564. Der Ausbau ihres Innenraums zog sich jedoch über mehrere Jahrhunderte hin und wurde erst 1860 vollendet. Der Blick auf die vergleichsweise schmucklos wirkenden Außenmauern lässt denn auch nicht ohne weiteres vermuten, welche Pracht den Besucher im Kircheninneren erwartet: Marmor in allen Schattierungen entfaltet hier seinen Glanz. Stuck, Fresken, Ornamente und aufwändige Marmormosaiken schlagen den Betrachtet in ihren Bann.

Auf Karte anzeigen
Chiesa del Gesu

Kathedrale von Palermo

Bauwerk | Kirche

Heinrich VI., Friedrich II., Roger II. sowie die Königinnen Konstanze von Sizilien und Konstanze von Aragon – sie alle sind in der Kathedrale von Palermo bestattet.

Auf Karte anzeigen

Tickets für Mondello buchen


Aktuelles Wetter

Wetter wird geladen ...

Wo liegt Mondello?

Kleine Karte von Italien

Aktivitäten

In der Umgebung


x
Jetzt anmelden
und auf dem Laufenden bleiben!

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .