Udine, Friaul | italien.de

Udine


 Die Stadt Udine lädt Gourmets aus aller Welt zum Apéritif auf Plätzen wie aus einem italienischen Bilderbuch. Obendrein gibt es in der eleganten Stadt Udine mit ihren lebensfrohen Bewohnern schöne alte Bauwerke zu sehen. An der Piazza della Libertà und der Piazza Matteotti in Udine trifft man sich traditionell ab 18 Uhr zum Apéritif in historischem Ambiente. Die kleine Piazza della Libertà begeistert mit ihrer Intimität und den umliegenden Palästen und Statuen. Das mächtige Kastell der Stadt wacht über das bunte Treiben. Es heißt, dieser Platz sei einer der schönsten der venezianischen Architektur auf Italiens Festland. Das liegt sicher auch an der Loggia del Lionello, dem gotischen Rathaus von Udine, mit seiner wunderschönen Loggia im Erdgeschoss. Die Piazza Matteotti überzeugt...

 Die Stadt Udine lädt Gourmets aus aller Welt zum Apéritif auf Plätzen wie aus einem italienischen Bilderbuch. Obendrein gibt es in der eleganten Stadt Udine mit ihren lebensfrohen Bewohnern schöne alte Bauwerke zu sehen.

An der Piazza della Libertà und der Piazza Matteotti in Udine trifft man sich traditionell ab 18 Uhr zum Apéritif in historischem Ambiente. Die kleine Piazza della Libertà begeistert mit ihrer Intimität und den umliegenden Palästen und Statuen. Das mächtige Kastell der Stadt wacht über das bunte Treiben. Es heißt, dieser Platz sei einer der schönsten der venezianischen Architektur auf Italiens Festland. Das liegt sicher auch an der Loggia del Lionello, dem gotischen Rathaus von Udine, mit seiner wunderschönen Loggia im Erdgeschoss. Die Piazza Matteotti überzeugt durch ihre Weitläufigkeit und wird umrahmt von bunten Bürgerhäusern, die von Dienstag bis Samstag auf den lokalen Wochenmarkt schauen. Verschiedene Kirchen und Kapellen sind stille Oasen der Stadt. Im Palazzo Antonino Cernazai, dem Palazzo Arcivescovile und dem Palazzo D'Aronco kann man die üppigen Werke des venezianischen Malers Tiepolo besichtigen.

Sehen und Shoppen in Udine

Vor dem Genuss von Hochprozentigem steht der Besuch des Doms von Udine, gebaut in den Jahren 1236 bis 1461, und des Schlosskomplexes mit Museen und Galerien. Religiöse Kunstschätze sind im Dom- und Diözesan-Musem zu bewundern. Wer erfahren möchte, wie das Stadtbild von Udine entstanden ist, geht in die Galerie der Modernen Künste. Zu sehen sind wechselnde Ausstellungen zu den Themen Design und Architektur sowie ein ergiebiges Archiv von Bauplänen und Designstudien.
Kunst, Antiquitäten und Schmuck werden in den charmanten Boutiquen der malerischen Altstadt von Udine zum Kauf angeboten. Sie liegt entlang der Straße Vittorio Emanuele II. In so manchem Hof liegen hier urige Gaststuben, in denen meisterhaft zubereitete Polenta in zahlreichen Variationen serviert wird. In Udine ist Polenta etwas ganz anderes als ein fader gelber Brei. Die Küche des Friaul serviert dazu Wildgerichte, Schweinefleisch und als besondere Spezialität Stierhoden. Begleitet werden die Schlemmereien von exzellenten Weinen aus der Region, die auch gern als flüssige Andenken an den Aufenthalt in Udine mit nach Hause genommen werden.


– Anzeige –
Bildnachweis: Andrea – Lizenz: CC BY 2.0

Empfehlenswerte Hotels in Udine

Guest House Cuore del Friuli

  • 0 Sterne
  • Budget: €€
  • Pension
  • Udine, Friaul-Julisch Venetien

La Cjase di Silva

  • 0 Sterne
  • Budget:
  • B&B
  • Udine, Friaul-Julisch Venetien

Marameo B&B

  • 0 Sterne
  • Budget: €
  • B&B
  • Udine, Friaul-Julisch Venetien

Stop & Sleep Udine

  • 0 Sterne
  • Budget: €
  • Pension
  • Udine, Friaul-Julisch Venetien

Hotel Romandolo

  • 3 Sterne
  • Budget: €€€
  • Hotel
  • Udine, Friaul-Julisch Venetien

Hotel Quo Vadis

  • 3 Sterne
  • Budget: €€
  • Hotel
  • Udine, Friaul-Julisch Venetien


– Anzeige –

Alle Unterkünfte in Udine anzeigen

Tickets für Udine buchen


Informationen über Udine

Region Friaul-Julisch Venetien
Provinz Udine
Einwohner­zahl 99.341
Provinzkürzel UD
Postleitzahl 33100
Vorwahl 0432
Prominente Bürger Afro Basaldella (Maler)
Emanuele Blandamura (Boxer)
Elena Cecchini (Radrennfahrerin)
Städte­partnerschaft Esslingen am Neckar (Deutschland)
Vienne (Frankreich)
Neath Port Talbot (Wales)
Norrköping (Schweden)
Schiedam (Niederlande)
Villach (Österreich)
Albacete (Spanien)
Sport Udine Calcio (Fußball)
Pallalcesto Amatori Udine (Basketball)
Reisezeit-Hinweise Der Sommer ist recht warm und die Winter relativ streng, dennoch schneearm.
Geschichte Ein vom Adel und Bürgertum geprägtes Stadtbild zeugt heute von der Geschichte der Stadt.
Lage Nahe der slowenischen Grenze in den Alpen gelegen

Aktuelles Wetter

Wetter wird geladen ...

Wo liegt Udine?

Kleine Karte von Italien

Aktivitäten

In der Umgebung