Kathedrale von Palermo, Sizilien | italien.de

Palermo


Die sizilianische Hauptstadt vereint viele positive Eigenschaften. Palermo ist bekannt für lange Sandstrände, weitläufige Naturgebiete sowie kulturelle Highlights, die durch eine lange und ereignisreiche Geschichte geprägt wurden. Wer einmal Palermo besucht, wird immer wieder gerne nach Sizilien zurückkommen. Majestätisch erhebt sich der Monte Pellegrino über Palermo und bietet eine hervorragende Kulisse vor einer Stadt, die viele Gesichter hat. Die Conca d'Oro, eine Bucht direkt an der Küste, lädt zum Entspannen und Relaxen ein. Nicht umsonst wird sie liebevoll als "goldene Muschel" bezeichnet, denn hier brechen sich die Sonnenstrahlen im Wasser und tauchen die Bucht in ein warmes Licht. Ruhig ist es auch in dem grünen Naturschutzgebiet am Monte Pellegrino, das für Naturliebhaber und Wanderer ein wahres Paradies ist. Im pulsierenden...

Die sizilianische Hauptstadt vereint viele positive Eigenschaften. Palermo ist bekannt für lange Sandstrände, weitläufige Naturgebiete sowie kulturelle Highlights, die durch eine lange und ereignisreiche Geschichte geprägt wurden. Wer einmal Palermo besucht, wird immer wieder gerne nach Sizilien zurückkommen.

Majestätisch erhebt sich der Monte Pellegrino über Palermo und bietet eine hervorragende Kulisse vor einer Stadt, die viele Gesichter hat. Die Conca d'Oro, eine Bucht direkt an der Küste, lädt zum Entspannen und Relaxen ein. Nicht umsonst wird sie liebevoll als "goldene Muschel" bezeichnet, denn hier brechen sich die Sonnenstrahlen im Wasser und tauchen die Bucht in ein warmes Licht. Ruhig ist es auch in dem grünen Naturschutzgebiet am Monte Pellegrino, das für Naturliebhaber und Wanderer ein wahres Paradies ist. Im pulsierenden Herzen der Stadt reihen sich moderne und angesagte Bars aneinander, unterbrochen von schicken Boutiquen und kleinen Cafés. Ideal ausklingen kann ein Besuchstag auch am Mondello Bay, einem der beliebtesten Strände von Palermo, der einen weiten Blick über das Meer ermöglicht.

Unvergessliche Sehenswürdigkeiten

Die Geschichte von Palermo bleibt durch zahlreiche monumentale Bauwerke lebendig, die bei einem Besuch der Stadt unbedingt besichtigt werden sollten. Während im Normannenpalast heute das sizilianische Parlament residiert, führt die Kathedrale von Palermo den Besucher in eine Zeit zurück, in der wahre architektonische Meisterleistungen vollbracht wurden. Musikliebhaber dagegen werden ganz vom Teatro Massimo gefangen genommen, das als größtes Opernhaus in Italien Glanz und Eleganz ausstrahlt.

Die Region rund um die Hauptstadt

Der Name Palermo steht nicht nur für die sizilianische Hauptstadt am Fuße des Monte Pellegrino, sondern auch für die Provinz Palermo. Dazu gehören auch Monreale und die Insel Ustica, die ebenfalls zu Siziliens Hauptsehenswürdigkeiten zählen. Urlauber, die gerne eintauchen in die Vergangenheit, können die Fundstätte Himera besuchen. Sehr zu empfehlen sind auch die großen Weinanbaugebiete in der Region, die größten in ganze Italien. Mit Blick auf das Panorama der Berge und des Meeres macht eine Verkostung gleich doppelt so viel Spaß.


– Anzeige –

Empfehlenswerte Hotels in Palermo

Artemisia Palace Hotel

  • 4 Sterne
  • Budget: €€€€
  • Hotel
  • Palermo, Sizilien

Ibis Styles Palermo

  • 4 Sterne
  • Budget: €€€€
  • Hotel
  • Palermo, Sizilien

B&B Nica Domus

  • 0 Sterne
  • Budget: €
  • B&B
  • Palermo, Sizilien

Residenza D'Aragona

  • 4 Sterne
  • Budget: €€€
  • Hotel
  • Palermo, Sizilien

Massimo Plaza Hotel

  • 4 Sterne
  • Budget: €€€€
  • Hotel
  • Palermo, Sizilien

Bio Hotel Palermo

  • 3 Sterne
  • Budget: €€€€
  • Hotel
  • Palermo, Sizilien


– Anzeige –

Alle Unterkünfte in Palermo anzeigen

Sehenswürdigkeiten in Palermo

Tickets für Palermo buchen

Tickets für Palermo buchen

— Anzeige —

— Anzeige —


Aktuelles Wetter

Wetter wird geladen ...

Wo liegt Palermo?

Kleine Karte von Italien

Aktivitäten

In der Umgebung