Sehenswürdigkeiten in Palermo

Chiesa del Gesu

Bauwerk | Kirche

Die Chiesa del Gesù auf der Piazza Casa Professa entstand ursprünglich im Jahre 1564. Der Ausbau ihres Innenraums zog sich jedoch über mehrere Jahrhunderte hin und wurde erst 1860 vollendet. Der Blick auf die vergleichsweise schmucklos wirkenden Außenmauern lässt denn auch nicht ohne weiteres vermuten, welche Pracht den Besucher im Kircheninneren erwartet: Marmor in allen Schattierungen entfaltet hier seinen Glanz. Stuck, Fresken, Ornamente und aufwändige Marmormosaiken schlagen den Betrachtet in ihren Bann.

Auf Karte anzeigen
Chiesa del Gesu

Santa Maria dell Ammiraglio

Kirche

Ihr prächtiger Innenraum mit seinen einzigartigen byzantinischen Gold- Mosaiken hat sie weltberühmt gemacht: Die Kirche Santa Maria dell’Ammiraglio in Palermo

Auf Karte anzeigen

San Giuseppe dei Teatini

Bauwerk | Kirche

Die dreischiffige Kirche San Giuseppe dei Teatini in Palermo ist sowohl von außen als auch von innen ein wahres Schmuckstück. Ihre barocke, farbenprächtige Keramik-Kuppel ist schon von weitem zu sehen. Das Innere des 1645 errichteten und nach dem Theatinerorden benannten Gotteshauses empfängt den Besucher mit imposanten Säulen aus grau-rosé gesprenkeltem Marmor vom nahen Monte Billiemi. Gemälde, Fresken, Stauen und Stuckverzierungen prägen die Räumlichkeiten.

Auf Karte anzeigen
San Giuseppe dei Teatini

Piazza Pretoria mit Fontana Pretoria

Bauwerk | Brunnen | Platz

Kunstjuwel oder Objekt der Schande? Die Fontana Pretoria in Palermo entzweit die Hauptstädter.

Auf Karte anzeigen

Quattro Canti

Bauwerk | Gebäude | Platz

Vier barocke Paläste, ausgerichtet in vier Himmelsrichtungen, zieren die Quattro Canti im Herzen von Palermo

Auf Karte anzeigen

Kapuzinergruft

Bauwerk

2.000 mumifizierte Leichname in historischen Gewändern bevölkern Palermos Unterwelt. Die Kapuzinergruft ist kein Ort für ängstliche Naturen.

Auf Karte anzeigen

Kathedrale von Palermo

Bauwerk | Kirche

Heinrich VI., Friedrich II., Roger II. sowie die Königinnen Konstanze von Sizilien und Konstanze von Aragon – sie alle sind in der Kathedrale von Palermo bestattet.

Auf Karte anzeigen

Palazzo dei Normanni

Bauwerk | Schloss

Der Normannenpalast (Palazzo dei Normanni) von Palermo zeigt arabische, normannische und Renaissance-Elemente.

Auf Karte anzeigen

Palazzo Chiaramonte

Bauwerk | Gebäude | Schloss

Der spätgotische Palazzo Chiaramonte an der Piazza Marina ist nach der gleichnamigen Adelsfamilie benannt, die ihn im 14. Jahrhundert errichten ließ. Im Laufe seiner wechselvollen Geschichte war er unter anderem Königsresidenz, Inquisitionsgericht und schließlich Rektorat der örtlichen Universität. Glanzlicht des Gebäudes ist die Sala Magna mit ihrer berühmten Holzdecke. In kunstvollen Malereien zeigt sie neben biblischen- auch Kriegs- und Jagdszenen sowie sagenumwobene Fabelwesen.

Auf Karte anzeigen
Palazzo Chiaramonte

Teatro Massimo

Bauwerk | Gebäude | Kultur | Oper

Grandiose Baukunst, fulminante Opernaufführungen oder Juwelen der Filmgeschichte – das Teatro Massimo von Palermo verbindet jeder mit etwas anderem

Auf Karte anzeigen

Tickets für Palermo buchen


In der Umgebung