Algund in Südtirol | italien.de

Algund


Algund liegt in Südtirol im Norden von Italien und grenzt direkt an Meran. Als attraktiver Urlaubsort gilt die Stadt vor allem dank der herrlichen Berglandschaft der Ötztaler Alpen und der zahlreichen Wanderwege, die zu erholsamen Ausflügen in die Natur einladen. Algund liegt im norditalienischen Südtirol und hat rund 5.000 Einwohner. Dank der imposanten Ötztaler Alpen im Süden eignet sich die Stadt hervorragend, um einen traumhaften Urlaub in den Bergen zu verbringen und ausgiebig zu entspannen. Zugleich grenzt Algund direkt an Meran und lockt mit seinen zahlreichen Wanderwegen durch die idyllische Natur unzählige Gäste aus aller Welt an. Bei einem Spaziergang durch die herrliche Bergwelt genießen Urlauber einmalige Ausblicke und entdecken einige seltene Tier- und Pflanzenarten. Ein Ausflug in den Vinschgau,...

Algund liegt in Südtirol im Norden von Italien und grenzt direkt an Meran. Als attraktiver Urlaubsort gilt die Stadt vor allem dank der herrlichen Berglandschaft der Ötztaler Alpen und der zahlreichen Wanderwege, die zu erholsamen Ausflügen in die Natur einladen.

Algund liegt im norditalienischen Südtirol und hat rund 5.000 Einwohner. Dank der imposanten Ötztaler Alpen im Süden eignet sich die Stadt hervorragend, um einen traumhaften Urlaub in den Bergen zu verbringen und ausgiebig zu entspannen. Zugleich grenzt Algund direkt an Meran und lockt mit seinen zahlreichen Wanderwegen durch die idyllische Natur unzählige Gäste aus aller Welt an. Bei einem Spaziergang durch die herrliche Bergwelt genießen Urlauber einmalige Ausblicke und entdecken einige seltene Tier- und Pflanzenarten. Ein Ausflug in den Vinschgau, ein Tour durch die Texelgruppe oder gar eine Wanderung über den berüchtigten Meraner Höhenweg: In Algund erleben Besucher die einmalige Schönheit der Zentralalpen von ihrer ursprünglichen Seite und erleben unvergessliche Naturschauspiele.

Algund: Wundervolle Kapellen und alpine Natur

Auf den Wanderwegen bei Algund befinden sich viele kleine Kapellen, die vor allem im Zusammenspiel mit der Natur eindrucksvoll wirken. Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt zählt die Kirche Maria Schnee, die Ende des 17. Jahrhunderts errichtet wurde. Das beliebteste Ausflugsziel bei einem Urlaub in Algund ist aber immer noch der Parco Naturale Gruppo di Tessa, das heißt der Naturpark Texelgruppe. Hier erwarten den Besucher raue Felsformationen, malerische Flüsse und klare Seen an imposanten Berghängen.

Urlaub in Algund: Meran und Bozen kennenlernen

Wer sich für einen Urlaub in Algund entscheidet, sollte unbedingt auch dem benachbarten Meran einen Besuch abstatten. Die Stadt besitzt zahlreiche historische Bauwerke und viele einladende Restaurants und Bars mit Ausblick auf das Bergpanorama. Neben der Kurpromenade und dem Landesfürstlichen Schloss zählt der Steinerne Steg zu den schönsten Attraktionen von Meran. Bequem erreichen Urlauber aus Algund zudem das südlich gelegene Bozen, die Landeshauptstadt von Südtirol.


– Anzeige –
Bildnachweis: Demidow – Lizenz: CC BY-SA 4.0

Empfehlenswerte Hotels in Algund

Hotel Alpenblick

  • 3 Sterne
  • Budget: €
  • Hotel
  • Reinswald, Trentino-Südtirol

Hotel Restaurant Edelweiss

  • 4 Sterne
  • Budget: €€€
  • Hotel
  • Partschins, Trentino-Südtirol

Gasthof Bundschen

  • 2 Sterne
  • Budget:
  • Hotel
  • Sarntal, Trentino-Südtirol

Hotel Olympia

  • 3 Sterne
  • Budget: €€€
  • Hotel
  • Sarntal, Trentino-Südtirol

Hotel Bad Schörgau

  • 4 Sterne
  • Budget: €€€€
  • Hotel
  • Sarntal, Trentino-Südtirol

Goldene Rose Hotel Karthaus

  • 4 Sterne
  • Budget: €€€€
  • Hotel
  • Schnals, Trentino-Südtirol


– Anzeige –

Alle Unterkünfte in Algund anzeigen

Sehenswürdigkeiten in Algund

Schloss Trauttmansdorff

Bauwerk | Grünanlage | Schloss

Das romantische Schloss Trauttmansdorff befindet sich im östlichen Teil von Meran, umgeben von dem 12 Hektar großen Schlossgarten mit wunderschönen, terrassenförmig angelegten Wald-, Wasser- und Sonnengärten..

Auf Karte anzeigen

Schloss Rametz

Bauwerk | Einkaufen | Enoteca | Schloss

Schloss Rametz liegt auf einem Moränenhügel, eingebettet zwischen idyllischen Weinbergen und Gärten, im Meraner Stadtteil Labers. Bereits im 13. Jahrhundert wurde auf dem damaligen Gutshof Wein angebaut und verarbeitet..

Auf Karte anzeigen

Meraner Höhenweg

Natur | Wandern

Der nach der Stadt Meran benannte Wanderweg windet sich auf über 100 Kilometern, mit sehr gut ausgebauten und beschilderten Wegen und Pfaden, durch Bergwälder, blühende Almwiesen und zerklüftete Felslandschaften um den Naturpark Texel. Der Naturpark im südlichen Teil der Ötztaler Alpen ist..

Auf Karte anzeigen

Tappeinerweg

Natur | Straße | Wandern

Der Tappeinerweg, die „Krone Merans“ wurde in der Blütezeit Merans angelegt und zählt heute zu den schönsten Promenaden Europas. Der Kurarzt und Botaniker Franz Tappeiner ließ den Weg für die Kurgäste anlegen und stellte dafür fast 30.000 Gulden zur Verfügung. 1893 konnte der erste Teil eröffnet werden, Teil zwei folgte 1911 und Teil drei 1928..

Auf Karte anzeigen

Kurhaus Meran

Bauwerk | Gebäude

Das Kurhaus direkt an der Passerpromenade gilt als Wahrzeichen der Stadt. Der ältere Trakt, im Jugendstil, öffnete 1874. Der neue, angebaute Trakt wurde 1914 eröffnet. Der große Kursaal des neuen Trakts beherbergt einen Steinway Konzertflügel. Das Kurhaus Meran dient als Austragungsort von internationalen Veranstaltungen, Konzerten und Kongressen.

Auf Karte anzeigen
Kurhaus Meran

Tickets für Algund buchen


Informationen über Algund

Region Trentino-Südtirol
Provinz Bozen
Einwohner­zahl 5.029
Provinzkürzel BZ
Postleitzahl 39022
Vorwahl 0473
Produkte / Marken Brauerei Forst AG
Italienischer Name Lugando
Städte­partnerschaft Etzenricht (Deutschland)
Spezialitäten des Ortes Wein
Äpfel
Reisezeit-Hinweise Durch Mikroklima bereits im Frühling ein schönes Reiseziel für Wanderer
Geschichte Spuren aus der Kupferzeit deuten auf eine frühe Besiedelung hin.
Lage Bei Meran gelegen

Aktuelles Wetter

Wetter wird geladen ...

Wo liegt Algund?

Kleine Karte von Italien

Aktivitäten

In der Umgebung