Loano, Ligurien | italien.de

Städte in Italien

Städte

Abano Terme

Abano Terme

Die Stadt Abano Terme in Venetien zählt dank ihrer Thermalquellen und ihres guten Erholungsangebots zu den schönsten Kurorten im Norden von Italien.

Agrigento

Agrigento

Agrigento ist eine kleine Stadt im Süden Siziliens. Wichtigste Sehenswürdigkeit des Ortes ist das nur wenige Kilometer entfernte Tal der Tempel.

Ahrntal

Ahrntal

Erleben Sie das Valle Aurina, das Südtiroler Ahrntal, bei ausgedehnten Wanderungen und lassen Sie sich von der spektakulären Naturkulisse verzaubern.

Alassio

Alassio

Alassio gehört seit den 1960er Jahren zu den beliebtesten Badeorten an der Riviera. Vor allem deutsche Touristen genießen hier Strand, Sonne und Meer.

Alba

Alba

Inmitten großer Obst- und Weinanbaugebiete schmiegt sich die Stadt Alba in die grüne Landschaft. Kleine Gassen und historische Gebäude prägen das Stadtbild.

Albarella

Albarella

Albarella ist eine in Privatbesitz befindliche Insel im Golf von Venedig. Die kleine Insel liegt mitten im landschaftlich faszinierenden Po-Delta.

Alberobello

Alberobello

Alberobello liegt in der italienischen Urlaubsregion Apulien und ist vor allem für seine weißen, kegelförmigen Häuser, die sogenannten Trulli, bekannt.

Alessandria

Alessandria

Die Stadt Alessandria liegt im Norden Italiens und gilt aufgrund ihrer erholsamen Atmosphäre und ihrer vielen Attraktionen als attraktives Reiseziel.

Alghero

Alghero

Hier finden Sie Details über Alghero, eine Küstenstadt im Westen Sardiniens und ganzjährige Urlaubsdestination mit vielen schönen Sehenswürdigkeiten.

Algund

Algund

Die italienische Stadt Algund in Südtirol hat nur rund 5.000 Einwohner und ist vor allem bekannt für ihre endlosen, einsamen Wanderwege durch die Natur.

Amalfi

Amalfi

Amalfi ist bunt, romantisch und ein ganz besonderer Ort, denn schon die alten Römer wussten die hervorragende Lage und den Charme der Küste zu schätzen.

Ancona

Ancona

Ancona ist die Hauptstadt der Region Marken und der Provinz Ancona an der italienischen Adriaküste. Ein Urlaub hier ist gespickt mit einmaligen Erlebnissen.

Anzio

Anzio

Die Stadt Anzio liegt in Latium und gilt besonders wegen des malerischen Tyrrhenischen Meeres und der idyllischen Natur im Umland als beliebtes Reiseziel.

Aquila

Aquila

Aquila: In der einzigartigen Kulisse der Abruzzen erwarten den Besucher magische Naturschauspiele, mittelalterliche Kultur und kulinarische Besonderheiten.

Arabba

Arabba

Das Dorf Arabba schmiegt sich direkt an den Fuß der Sellagruppe und ist ein beliebter Ausgangspunkt für traumhafte Wanderungen und Skitouren.

Arbatax

Arbatax

Der Ort Arbatax gehört zur Stadt Tortolì und liegt an der Ostküste Sardiniens. Bekannt ist Arbatax für seinen idyllischen Hafen und berühmte Porphyrklippen.

Arco

Arco

Nur einen Steinwurf vom Gardasee entfernt liegt der kleine Ort Arco. Ein mildes Klima sowie die unberührte Natur machen Arco zu einem herrlichen Reiseziel.

Arezzo

Arezzo

Arezzo ist mit mehr als 100.000 Einwohnern die viertgrößte Stadt der Toskana sowie ein wahres Juwel an mittelalterlicher Kultur und Architektur.

Arona

Arona

Beliebter Touristenort am Westufer des Lago Maggiore

Assisi

Assisi

Die Ringmauer von Assisi gehört zwar zum UNESCO-Weltkulturerbe, jedoch hat die Stadt einiges mehr zu bieten - wie zum Beispiel das Teatro Lyrick Assisi.

Asti

Asti

Asti lädt zum Genießerurlaub ins Piemont, den Obst- und Weingarten Italiens. Mittelalterliches Flair und freundliche Gastgeber versüßen den Urlaub.

Barbian

Barbian

Die Gemeinde Barbian ist ein beliebter Urlaubsort im Eisacktal, der nicht nur durch die unberührte Natur sondern auch die freundlichen Bewohner überzeugt.

Bardolino

Bardolino

Bardolino ist einer der beliebtesten Ferienorte am Gardasee in Norditalien. Gleichzeitig ist der Ort das Zentrum des berühmten gleichnamigen Weinbaugebiets.

Bari

Bari

Bari als Provinz und Stadt in Apulien präsentiert sich als Reiseziel mit großer Vielfalt an kulturellen, kulinarischen und historischen Höhepunkten.

Barletta

Barletta

Barletta - typische italienische Hafenstadt am südlichen Ende des Golfes von Manfredonia.

Barolo

Barolo

Eingerahmt von großen Weinfeldern, umrandet von einem sanften Tal und bewohnt von Menschen mit einer unbändigen Lebensfreude - Barolo in seiner vollen Pracht.

Bassano del Grappa

Bassano del Grappa

Bassano del Grappa ist eine Stadt mit 45.000 Einwohnern im norditalienischen Venetien und bietet Gästen viele Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele.

Bellagio

Bellagio

Der Comer See gehört zu den schönsten Seen von Italien. Bellagio bietet einen herrlichen Blick auf den See und die Alpen. Der Ort verzaubert mit seinem Charme.

Belluno

Belluno

Belluno hat etwa 35.000 Einwohner und liegt in Norditalien. Als beliebtes Reiseziel gilt die Stadt vorrangig wegen der imposanten Berge der Dolomiten.

Benevento

Benevento

Berühmt ist die geschichtsträchtige Stadt insbesondere durch den Trajanbogen, auch bekannt als Porta Aurea (Goldenes Tor).

Bergamo

Bergamo

Bergamo ist eine malerische Stadt im Herzen der Lombardei. Von ihrer jahrhundertealten Geschichte zeugen noch heute zahlreiche Gebäude und Denkmäler.

Bibione

Bibione

Bibione bietet mediterranes Flair, ausgedehnte Sandstrände, weite Kiefernwälder, Sport, Spaß, Entspannung, sowie Köstlichkeiten aus der italienischen Küche.

Biella

Biella

Biella - Provinzhauptstadt und Wallfahrtsort am Fuße der italienischen Alpen

Bologna

Bologna

Bologna, die bezaubernde Hauptstadt der Emilia-Romagna, begeistert mit trutzigen Renaissance-Palästen, Sportwagen der Luxusklasse und feinen Spezialitäten.

Bormio

Bormio

Die Gemeinde Bormio liegt im Norden der Lombardei und begeistert Urlauber mit einer idyllischen Natur und der herrlichen Bergwelt des Südtiroler Vinschgaus.

Bozen

Bozen

Bozen ist die Landeshauptstadt der italienischen Region Südtirol. Die Stadt liegt am Fluss Etsch in unmittelbarer Nähe des Gebirgszugs der Dolomiten.

Brenzone

Brenzone

Am Fuße des Monte Baldo, eines der berühmtesten Berge Italiens, und direkt am Gardasee liegt die Gemeinde Brenzone eingebettet in weitläufige Olivenhaine.

Brescia

Brescia

Brescia, Stadt und Provinz in der Lombardei, liegt etwa 30 km westlich des Südufers des Gardasees. Die Stadt ist Ziel für Autonarren und Kulturinteressierte

Brindisi

Brindisi

Brindisi ist eine italienische Hafenstadt in der Region Apulien mit knapp 90.000 Einwohnern. Viele Fähren in die Türkei und nach Griechenland legen hier ab.

Brixen

Brixen

Erleben Sie Brixen im Sommer mit mediterranem Flair und italienischer Leichtigkeit und im Winter als Top-Skidestination mit grandiosem Ausblick.

Bruneck

Bruneck

Bruneck ist eine Stadt in Südtirol mit etwa 15.000 Einwohnern und lockt mit dem wunderbaren Bergpanorama des Pustertals unzählige Urlauber an.

Burano

Burano

Mitten in der Lagune von Venedig liegt die Insel Burano. Nicht nur ihre außergewöhnliche Lage lässt den Urlaub unvergesslich werden.

Cagliari

Cagliari

Cagliari liegt im Süden von Sardinien und zählt zu den schönsten Reisezielen von Italien. Die historische Hafenstadt besticht durch ihre malerische Altstadt

Campione

Campione

Campione liegt mitten im Schweizer Kanton Tessin. Die italienische Gemeinde befindet sich direkt am Luganersee und hat sich über die Jahre den italienischen Charme erhalten.

Campobasso

Campobasso

Campobasso ist die größte Stadt in der touristisch noch sehr unerschlossenen Region Molise. Sie liegt auf 700 m Höhe mitten im Apenningebirge.

Canazei

Canazei

Canazei: Entdecken Sie die unvergleichliche Schönheit der italienischen Dolomiten und genießen Sie die angenehme Atmosphäre in dem beliebten Urlaubsort.

Cannobio

Cannobio

Cannobio ist ein beliebtes Urlaubs- und Ausflugsziel am Lago Maggiore. Der kleine Ort liegt am Westufer des Sees in der Nähe der Schweizer Grenze.

Caorle

Caorle

Die norditalienische Stadt Caorle zählt zu den schönsten Urlaubsorten der Region und lockt mit ihren natürlichen Stränden zahllose Gäste aus aller Welt an.

Capo Vaticano

Capo Vaticano

Capo Vaticano in Kalabrien ist ein sagenumwobenes Fleckchen Erde am Tyrrhenischen Meer. Nicht der Papst, sondern ein Orakel sorgt für Bekanntheit.

Carrara

Carrara

Informieren Sie sich über Carrara und wandeln Sie auf den Spuren Michelangelos. Genießen Sie toskanische Lebensfreude und lassen sich zum Urlaub verführen.

Castel del Monte

Castel del Monte

Das Castel del Monte in Andria zählt zu den imposantesten mittelalterlichen Bauwerken Süditaliens und ist ein beliebtes Ausflugsziel für Gäste.

Castiglione della Pescaia

Castiglione della Pescaia

Castiglione della Pescaia ist eines der schönsten Reiseziele in der südlichen Toskana und eignet sich auch als Standort für Ausflüge ins Landesinnere.

Catania

Catania

Catania: Verbringen Sie Ihren Urlaub auf Sizilien in der Großstadt und erleben Sie die Vielfalt der Natur und eindrucksvolle, historische Sehenswürdigkeiten.

Cattolica

Cattolica

Die Stadt Cattolica in der Provinz Rimini geht auf eine antike römische Siedlung zurück und gilt heute dank ihrer malerischen Küste als beliebter Urlaubsort

Cavalese

Cavalese

Der Ort Cavalese liegt in der Südtiroler Provinz Trient. Er gilt als Zentrum des Fleimstals und ist Treffpunkt für Wintersportler in der Region.

Cavallino

Cavallino

Cavallino Treporti ist ein naturnahes Touristenzentrum auf einer Landzunge in der Lagune von Venedig. Es gilt als größtes Ferienzentrum seiner Art in Europa

Cecina

Cecina

Die kleine Gemeinde Cecina gehört zu den beliebtesten Urlaubszielen in der Toskana. Malerische Sandstrände machen Cecina zum Badeparadies.

Cefalu

Cefalu

Cefalu ist eine kleine Stadt an der Nordküste Siziliens. Sie ist bei Touristen vor allem für ihren langen feinen Sandstrand und die schöne Altstadt bekannt.

Cesenatico

Cesenatico

Cesenatico an der italienischen Adriaküste bietet sieben Kilometer Strand und fasziniert auch durch sein Angebot für Radler und Partyfreunde.

Chianciano Terme

Chianciano Terme

Der malerische kleine Kurort in den Hügeln der Toskana bei Siena, soll bereits im 6. Jahrhundert v. Chr. für die heilenden Kräfte seiner fünf Thermalquellen bekannt gewesen sein.

Chiavari

Chiavari

Die Bischofsresidenz Chiavari erinnert mit seinen leutendbunten Fassaden an die Cinque Terre und verfügt über einen weitläufigen Badestrand.

Chioggia

Chioggia

Die Stadt Chioggia wurde wie Venedig auf Holzpfählen gebaut und gilt wegen ihrer malerischen Kanäle bei Gästen aus aller Welt als beliebter Urlaubsort.

Cilento

Cilento

Cilento ist die Bezeichnung für das Gebiet zwischen Paestum und Sapri im Süden der Region Kampanien. Teile des Cilento gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Civita di Bagnoregio

Civita di Bagnoregio

Das nur über eine Fußgängerbrücke zugängliche Örtchen Civita di Bagnoregio gilt als eines der schönsten Dörfer Italiens

Civitavecchia

Civitavecchia

Die Stadt Civitavecchia liegt in der italienischen Region Latium am Tyrrhenischen Meer und gilt wegen ihrer historischen Bauwerke als beliebtes Reiseziel.

Colfosco

Colfosco

Colfosco: Verbringen Sie Ihren Urlaub im malerischen Gadertal in Südtirol und lassen Sie sich von dem Panorama der Dolomiten und der alpinen Natur begeistern.

Comacchio

Comacchio

Venezianischer Flair, hervorragende Restaurants und sieben Strandbäder zeichnen die kleine Stadt Comacchio in der Emilia-Romagna aus

Como

Como

Como liegt in der Lombardei und ist die größte Stadt am Comer See. Urlauber erwarten hier viele Sehenswürdigkeiten und eine malerische Berglandschaft.

Corniglia

Corniglia

Als eines der fünf Dörfer der Cinque Terre liegt der Ort Corniglia direkt an der ligurischen Küste. Seine Lage direkt über dem Meer ist unvergleichlich.

Cortina d'Ampezzo

Cortina d'Ampezzo

Cortina d'Ampezzo ist ein beliebter Wintersportort in den italienischen Dolomiten. In der kleinen Stadt fanden 1956 die Olympischen Winterspiele statt.

Cortona

Cortona

Das Städtchen Cortona beeindruckt durch seine außergewöhnliche Lage am Berghang und erwartet Besucher mit historischen Bauten aus vergangenen Zeiten.

Corvara

Corvara

Corvara ist ein kleines Bergdorf in der norditalienischen Region Südtirol. Der im Gadertal gelegene Ort war einer der ersten Wintersportorte der Region.

Costa Rei

Costa Rei

Die Costa Rei schenkt erholungssuchenden Urlaubern ihr schönstes Lächeln mit einem strahlend blauem Himmel, türkisfarbenem Meer und schönsten Sandstränden.

Costa Smeralda

Costa Smeralda

Die Costa Smeralda zählt zu den eindrucksvollsten Urlaubsregionen von Italien. Tolle Strände erwarten Urlauber hier ebenso wie aufregende Sehenswürdigkeiten

Costa Verde

Costa Verde

Im Südwesten von Sardinien erstreckt sich die Costa Verde. Direkt am Rande einer Gebirgsregion liegen hier die schönsten Strände von Sardiniens Küste.

Cremona

Cremona

Cremona wurde im 3. Jahrhundert v. Chr. von den Römern gegründet und besitzt dank ihrer bewegten Geschichte viele eindrucksvolle Sehenswürdigkeiten.

Crotone

Crotone

Crotone: Genießen Sie malerische Sandstrände und das Panorama des Mittelmeeres und entscheiden Sie sich für eine Reise in die traditionsreiche Stadt.

Cuneo

Cuneo

Die norditalienische Stadt Cuneo gilt wegen ihres angenehmen, mediterranen Klimas und der wunderschönen Berglandschaft in Piemont als attraktiver Urlaubort.

Desenzano

Desenzano

Desenzano del Garda am Südufer des Gardasees ist die größte der Städte, die den norditalienischen See umgeben, und ein beliebtes Ziel für junge Leute.

Eisacktal

Eisacktal

Das Eisacktal ist ein kunst- und kulturhistorisch geprägtes Haupttal in Südtirol. Beeindruckende Sehenswürdigkeiten sind über das gesamte Tal verstreut.

Enna

Enna

Enna bildet den geografischen Mittelpunkt Siziliens und ist Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Die Stadt ist geprägt von Geschichte und Traditionen.

Etsch

Etsch

Die Etsch ist der zweitgrößte Fluss Italiens und fließt nicht nur durch Südtirol, sondern auch durch die Großstädte Verona und Trient.

Fermo

Fermo

Die Mischung aus klassischem italienischen Leben, Studentenleben und dem Strom der Touristen verleihen der Universitätsstadt Fermo ihre einzigartige Atmosphäre.

Ferrara

Ferrara

Ferrara: Die Fahrradstadt Italiens lässt Urbanität ganz entspannt erleben. Prunkvolle Architektur und umwerfende Natur liegen nah beieinander.

Finale Ligure

Finale Ligure

Mit einem kilometerlangen Sandstrand und den direkt anschließenden Bergen bietet Finale Ligure abwechlungsreiches Urlaubsvergnügen an der Palmenriviera.

Fiumicino

Fiumicino

Fiumicino: Flugreisende kennen den Flughafen der Stadt nur als schnelle Zwischenstation auf Romreisen. Dabei hat Fiumicino einige ganz eigene Reize.

Florenz

Florenz

Florenz beherbergt nicht nur Michelangelos "David", unzählige andere Meisterwerke sind in den Uffizien zu bewundern, so auch Botticellis "Geburt der Venus".

Foggia

Foggia

Foggia ist das komplette Gegenteil einer idyllischen italienischen Kleinstadt. Hier tobt das Leben und in den Straßen lässt sich einiges erleben.

Forli

Forli

Forlì: Verbringen Sie einen Traumurlaub in der traditionsreichen Großstadt und erleben Sie das mediterrane Klima und die ansehnliche, historische Altstadt.

Frascati

Frascati

Erfahren Sie hier Wissenswertes über Frascati, einen sehenswerten italienischen Ort mit Tradition, und sein international bekanntes Weinanbaugebiet.

Gaeta

Gaeta

Seit der Römerzeit ist die mittelalterliche Stadt Gaeta mit ihren wunderschönen Sandstränden ein beliebter Kur- und Badeort

Gallipoli

Gallipoli

Gallipoli liegt an der Spitze des italienischen Stiefels in der Region Apulien. Ihre charakteristische Altstadt macht sie zu einem beliebten Urlaubsziel.

Garda

Garda

Garda liegt am östlichen Ufer des Gardasees und ist eines der beliebtesten Touristenziele der Region. Wahrzeichen des Ortes ist die Burg Rocca di Garda.

Gardone Riviera

Gardone Riviera

Gardone Riviera - beschaulicher Kurort am Westufer des Gardasees umgeben von sanften Hügeln

Gargano

Gargano

Der Gargano ist als Reiseziel noch ein Geheimtipp und gerade das macht ihn so reizvoll. Die Region im Süden Italiens ist noch ursprünglich und echt.

Genua

Genua

Die italienische Großstadt Genua gilt wegen ihrer zahlreichen Sehenswürdigkeiten und kulturellen Einrichtungen als eines der schönsten Reiseziele in Italien.

Grado

Grado

Die Stadt Grado liegt auf einer Insel im Nordosten Italiens und eignet sich dank ihrer malerischen Strände bestens für einen Urlaub mit der ganzen Familie.

Gröden

Gröden

Gröden liegt etwa 40 km nordöstlich von Bozen. Abseits der großen Touristenschwärme erwarten herrliche Skivergnügen und sonnige Sommertage die Urlauber.

Grosseto

Grosseto

Die Stadt Grosseto in der gleichnamigen Provinz lockt mit vielen Sehenswürdigkeiten und der herrlichen Landschaft zahllose Gäste aus aller Welt.

Gubbio

Gubbio

Gubbio ist eine Stadt mit rund 30.000 Einwohnern in Umbrien. Berühmt ist Gubbio vor allem für den Palazzo dei Priori, der an einem steilen Hang erbaut wurde

Herculaneum

Herculaneum

Herculaneum ist eine der antiken römischen Städte, die beim Ausbruch des Vesuvs im Jahr 79 n. Chr. untergegangen sind. Sie liegt am Golf von Neapel.

Imola

Imola

Imola ist mit seinen knapp 70.000 Einwohnern eine Stadt und bietet neben Motorsport auch historische Sehenswürdigkeiten

Imperia

Imperia

Imperia ist eine Stadt und Provinz an der ligurischen Küste Italiens. Die Seebäder dort haben klangvolle Namen wie San Remo, Bordighera und Ventimiglia.

Innichen

Innichen

Die Gemeinde Innichen liegt im Südtiroler Pustertal und beeindruckt Urlauber mit ihrer malerischen Natur und der facettenreichen Bergwelt der Dolomiten.

Jesolo

Jesolo

Besuchen Sie Jesolo und finden Sie heraus, was die schöne Nachbarin Venedigs so anziehend macht.

Kaltern

Kaltern

Kaltern am See ist eines der wichtigsten Touristenzentren der italienischen Region Südtirol. Der kleine Ort liegt im Südwesten von Bozen in den Alpen.

Karersee

Karersee

Karersee ist der Name eines Sees, sowie eines Ortes in den Dolomiten. Ort und See liegen in der italienischen Region Südtirol auf über 1.500 m Höhe.

Kastelruth

Kastelruth

Die Gemeinde Kastelruth mit 6.500 Einwohnern ist dank des großartigen Bergpanoramas des Eisacktals und seines erholsamen Klimas als Urlaubsort beliebt.

Klausen

Klausen

Mitten in Südtirol liegt die idyllische Stadt Klausen. Der mittelalterliche Stadtkern und die unberührte Natur vor den Toren der Stadt sind unvergleichlich.

La Spezia

La Spezia

La Spezia ist eine malerische Stadt an einem natürlichen Golf an der Grenze zur Toskana. Nach Genua ist sie die zweitgrößte Stadt der Region.

La Thuile

La Thuile

Idyllische Wanderwege mit traumhaftem Bergpanorama und endlose Skipisten im Winter

Lamezia Terme

Lamezia Terme

Lamezia Terme liegt im süditalienischen Kalabrien und ist ein idealer Ausgangspunkt, um die Region mit ihren beeindruckenden Landschaften zu entdecken.

Lana

Lana

Die Stadt Lana liegt in Südtirol und lockt mit einer traumhaften Bergwelt und eindrucksvollen Naturschauspielen zahllose Gäste aus aller Welt an.

Latemar

Latemar

Der Latemar ist ein Gebirgsstock in der italienischen Region Trentino-Südtirol. Er liegt in der wunderschönen Urlaubsregion Rosengarten-Latemar.

Latsch

Latsch

Die Gemeinde Latsch liegt westlich von Meran in Südtirol, hat etwa 5.000 Einwohner und lockt mit der einmaligen Bergwelt des Vinschgaus zahllose Gäste an.

Lazise

Lazise

Lazise ist eine der schönsten Städte an der Oliven-Riviera im Süden des Gardasees, beliebter Thermalkurort und Touristenzentrum mit mittelalterlichem Charme

Lecce

Lecce

Lecce ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz in der süditalienischen Region Apulien. Die Stadt ist bekannt für ihre besondere Architektur.

Lecco

Lecco

Die Stadt Lecco liegt im Norden der Lombardei in Italien, hat etwa 50.000 Einwohner und lockt mit ihrer malerischen Berglandschaft zahlreiche Besucher an.

Lerici

Lerici

Die beschauliche Küstenstadt am östlichen Ende der Riviera ist nicht nur in den Sommermonaten ein Touristenmagnet.

Levanto

Levanto

Die Stadt Levanto liegt im Norden Italiens in Ligurien und zählt dank ihrer herrlichen Meeres- und Hügellandschaft zu den schönsten Urlaubsorten der Gegend.

Lido de Jesolo

Lido de Jesolo

Lido di Jesolo ist ein Touristenzentrum in der Nähe Venedigs. Breite Strände, eine große Auswahl an Hotels und ein reges Nachtleben kennzeichnen den Ort.

Lignano

Lignano

Die Stadt Lignano liegt im Nordosten Italiens an der Adria und lockt mit malerischen Stränden und weitläufigen Naturschutzgebieten Gäste aus aller Welt an.

Limone sul Garda

Limone sul Garda

In Limone sul Garda scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. In den urigen Gassen des Ortes, entlang an seinen Zitronenbäumen, gibt es viel zu erleben.

Livigno

Livigno

Livigno ist ein zauberhafter Ort in den Alpen in der Lombardei. Hier gibt es nicht nur ein beliebtes Wintersportgebiet, sondern auch eine zollfreie Zone.

Livorno

Livorno

Livorno bietet seinen Besuchern zahlreiche Sehenswürdigkeiten.

Loano

Loano

Im Schutz einer Gebirgskette bietet die Stadt an der Palmenriviera zu fast jeder Jahreszeit angenehme Temperaturen um die großzügigen Strände zu genießen.

Lodi

Lodi

Die Stadt Lodi, seit dem 4. Jahrhundert Bischofsitz, liegt nahe dem Naturpark Südliche Adda in der Poebene

Loreto

Loreto

Das kleine Städtchen Loreto wurde berühmt durch die Basilika vom Heiligen Haus und ist einer wichtigsten Wallfahrtsorte der katholischen Kirche.

Lucca

Lucca

Das toskanische Städtchen Lucca ist ein echter Geheimtipp. Die engen Gassen und die mittelalterliche Altstadt sind voller Charme und spröder Eleganz.

Madonna di Campiglio

Madonna di Campiglio

In Madonna di Campiglio treffen sich die Elite des alpinen Skizirkus, internationale VIPs und Genießer einer einzigartigen Bergwelt zu unvergesslichen Tagen

Mailand

Mailand

Mailand ist zwar für Mode bekannt, aber auch Kulturbegeisterte können ihre Interessen hier ausleben und für das leibliche Wohl sorgen leckere Spezialitäten.

Malcesine

Malcesine

Malcesine, die Perle des Gardasees: malerische Gassen und heiteres Urlaubsflair zwischen Berg und Halbinsel, von Genies und Lebenskünstlern empfohlen.

Mals

Mals

Die Gemeinde Mals beeindruckt Gäste mit zahlreichen historischen Bauwerken und gilt dank des Panoramas der Ötztaler Alpen als beliebtes Reiseziel.

Manarola

Manarola

Manarola ist ein Ortsteil von Riomaggiore und Teil des Nationalparks der Cinque Terre der zum Weltnatur – und Kulturerbe gehört.

Mantua

Mantua

Als attraktives Reiseziel gilt die Stadt Mantua in der Lombardei vor allem wegen ihrer historischen Altstadt, die zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört.

Maranello

Maranello

Die kleine Stadt Maranello in der Emilia-Romagna im Norden Italiens ist bei Motorsportfans aus aller Welt bekannt, denn sie ist der Geburtsort des Ferrari.

Maremma

Maremma

Die Maremma ist ein landschaftlich äußerst reizvolles Gebiet in Mittelitalien, das sich über die südliche Toskana bis in das nördliche Latium erstreckt.

Marling

Marling

Marling ist eine Gemeinde in Südtirol, die mit einer beschaulichen Atmosphäre und beliebten Ausflugszielen in der Umgebung viele Gäste Welt anlockt.

Massa

Massa

Massa liegt im Landesinneren von Italien und gehört zur Toskana. Weitläufige Haine, mittelalterliche Gebäude und urige Gassen sind Markenzeichen der Stadt.

Massa Marittima

Massa Marittima

Massa Marittima vermittelt pures Toskanafeeling: Das lebendige Städtchen lockt mit seinem historischem Flair und großartigen Ausblicken bis zum Meer.

Matera

Matera

Die Stadt Matera gehört mit ihren seit 1993 zum UNESCO-Weltkulturerbe zählenden Höhlensiedlungen zu den beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten Süditaliens.

Meran

Meran

Meran ist die zweitgrößte Stadt Südtirols und gilt dank seiner malerischen Landschaften und imposanten Sehenswürdigkeiten als beliebtes Reiseziel.

Meransen

Meransen

Meransen ist eine beschauliche Gemeinde im Südtiroler Pustertal und beeindruckt Gäste mit einer entspannten Atmosphäre und einem wundervollen Bergpanorama.

Messina

Messina

Die Region Messina auf Sizilien bietet weite Strände, gebirgige Landschaften und Kulturhistorisches. Ein abwechslungsreicher Aufenthalt ist damit garantiert.

Mestre

Mestre

Genau genommen ist Mestre ein Stadtteil der Lagunenstadt Venedig. Hier lässt sich preiswert wohnen, und Venedig selbst ist per Wassertaxi erreichbar.

Milano-Marittima

Milano-Marittima

Milano Marittima ist das Ziel für exklusiven Badeurlaub an der Adria. Das Städtchen macht Karriere als beschaulicher Ferienort mit hohem Erholungspotenzial.

Modena

Modena

Modena in Norditalien: Dorthin zieht es internationale Gäste mit Lust auf Kultur und Gaumenfreuden. Die Stadt lebt vom Essig und von roten Rennflitzern.

Monopoli

Monopoli

Direkt an der Adria liegt der beschauliche Ort Monopoli. Schmale Gassen und ein romantischer Hafen prägen das Stadtbild der italienischen Miniatur-Metropole

Monte Cassino

Monte Cassino

Monte Cassino ist das bedeutendste Benediktinerkloster der Welt. Die Erzabtei auf dem Hügel vor der Stadt Cassino erzählt eine spannende Geschichte.

Montecatini

Montecatini

Die Stadt Montecatini liegt in der norditalienischen Provinz Pistoia zwischen Pisa und Florenz. Die Stadt ist das bevorzugte Ziel von Kurgästen.

Montecatini Terme

Montecatini Terme

Fast genau zwischen Pisa und Florenz liegt Montecatini Terme. Berühmt geworden ist der malerische Ort schon vor Jahrhunderten durch seine Heilquellen.

Montepulciano

Montepulciano

Auf einem Hügel mitten in der Provinz Siena thront die Stadt Montepulciano. Beeindruckende historische Gebäude und urige Restaurants prägen das Stadtbild.

Monteriggioni

Monteriggioni

Die italienische Stadt Monteriggioni gilt dank ihrer historischen Sehenswürdigkeiten und der unberührten Natur der Toskana als attraktives Urlaubsziel

Monterosso

Monterosso

Direkt an der ligurischen Küste liegt Monterosso. Lange Sandstrände und eine historische Altstadt sind nur einige der Sehenswürdigkeiten von Monterosso.

Monza

Monza

Monza ist eine lombardische Großstadt unweit von Mailand. Einer der Höhepunkte des Jahres ist der Große Preis von Italien, ein wichtiges Rennen der Formel 1

Murano

Murano

Seit 1924 gehören die Murano Inseln zu Venedig und sind nordöstlich der faszinierenden Altstadt zu finden. Berühmt wurden sie durch ihre Glaskunst.

Naturns

Naturns

Naturns liegt westlich der bekannten Stadt Meran und beeindruckt Urlauber mit dem großartigen Panorama der Gebirgsmassive Vinschgau und Texelgruppe.

Neapel

Neapel

In Neapel kommt keine Langeweile auf. Weltoffene Einwohner, beeindruckende Geschichtszeugen und einmalige Gastronomie empfangen die Gäste der Stadt.

Novara

Novara

Novara liegt in Norditalien zwischen Mailand und Turin und erfreut sich bei Urlaubern dank seines milden Klimas und vieler Attraktionen großer Beliebtheit.

Obereggen

Obereggen

Obereggen ist ein Bergdorf in den Dolomiten. Hier lässt sich ein abwechslungsreicher Aktivurlaub mit Wandern, Mountainbiken und Skifahren verbringen.

Olang

Olang

Die Gemeinde Olang liegt im Osten des Pustertals in Südtirol und erfreut sich dank ihrer zahlreichen herrlichen Wanderwege großer Beliebtheit bei Urlaubern.

Olbia

Olbia

Olbia besuchen heißt Genießen pur. Atemberaubende Landschaft, gastfreundliche Kultur, historische Bauwerke und aktives Nachtleben lassen keine Langeweile zu

Orvieto

Orvieto

Orvieto ist eine der schönsten Städte in der italienischen Region Umbrien. Berühmt ist die kleine Stadt vor allem für ihren prächtigen gotischen Dom.

Ostia

Ostia

Ostia ist einer der 19 Stadtteile der italienischen Hauptstadt Rom. Er liegt direkt am Thyrrenischen Meer und bietet Touristen Strand, Meer und viele Restaurants.

Ostuni

Ostuni

Der beliebte Urlaubsort Ostuni liegt in der Provinz Brindisi. Die Stadt an der Adria punktet mit vielen Sehenswürdigkeiten und einer malerischen Altstadt.

Otranto

Otranto

Otranto ist eine kleine Stadt an der Adria im Süden Italiens. Die malerische Lage und die schöne Altstadt machen Otranto zu einem beliebten Urlaubsort.

Padua

Padua

Padua zählt nicht nur zu den ältesten Städten im italienischen Stiefel, sondern hat auch eine bewegte Geschichte.

Paestum

Paestum

Erfahren Sie hier mehr über den Ort Paestum, seinen Status als Weltkulturerbe und Ausgrabungsstätte sowie über Sehenswertes der Region am Golf von Salerno.

Palermo

Palermo

Palermo vereint Tradition mit Kultur. Siziliens Hauptstadt stellt mit ihrer Nähe zur Küste und beeindruckenden Sehenswürdigkeiten ein ideales Reiseziel dar.

Palmanova

Palmanova

Palmanova: Lassen Sie sich von der einzigartigen, historischen Atmosphäre der Stadt verzaubern und erleben Sie die Schönheit des norditalienischen Friaul.

Parma

Parma

Das historische Parma in Norditalien empfängt seine internationalen Gäste mit offenen Armen und einem Feuerwerk an kulinarischen und kulturellen Genüssen.

Partschins

Partschins

Partschins: Erleben Sie die markanten Gebirgsmassive Südtirols, unternehmen Sie entspannte Wanderungen oder wagen Sie eine Abfahrt in den beliebten Skigebieten.

Pavia

Pavia

Pavia liegt 35 km südlich von Mailand. Wer die Metropole besucht, sollte unbedingt einen Ausflug nach Pavia unternehmen, denn die Stadt hat viel zu bieten.

Perugia

Perugia

Perugia ist die Hauptstadt Umbriens und eines der beliebtesten Reiseziele Mittelitaliens. Ihre schöne Altstadt begeistert Touristen aus aller Welt.

Pesaro

Pesaro

Pesaro ist eine traditionsreiche Hafenstadt an Italiens Ostküste am Adriatischen Meer, die mit ihren herrlichen Stränden viele Gäste aus aller Welt anlockt.

Pescara

Pescara

Pescara ist sowohl Provinz als auch Stadt an der Adria. Kilometerlange Sandstrände und kulturelle Highlights garantieren hier einen unvergesslichen Urlaub.

Peschici

Peschici

Mitten in der Region Apulien, nur einen Steinwurf vom Meer entfernt, befindet sich die Gemeinde Peschici. In Italien ist der Ort auch als Glückstadt bekannt.

Peschiera

Peschiera

Peschiera liegt in der norditalienischen Region Venetien und zählt bei Gästen aus aller Welt zu den beliebtesten Urlaubsorten am Gardasee.

Piacenza

Piacenza

Piacenza ist eine Stadt mit rund 100.000 Einwohnern. Zugleich ist Piacenza jedoch auch eine Provinz in der malerischen Region der Emilia Romagna.

Pietra Ligure

Pietra Ligure

Wer die ligurische Küste entlang fährt, wird unweigerlich in Pietra Ligure haltmachen, um sich einen Spaziergang an der Uferpromenade nicht entgehen zu lassen.

Piombino

Piombino

Piombino ist eine moderne Hafenstadt in der Provinz Livorno. Per Fähre erreichen Gäste die Insel Elba, die nur wenige Kilometer vor der Küste liegt.

Pisa

Pisa

Der römische Ursprung der Stadt am Arno, ihre Bedeutung als Handelsstadt und ihr Marinestützpunkt verleihen der Stadt ein einmaliges Flair.

Pistoia

Pistoia

Pistoia ist eine der ältesten und bedeutendsten Städte der Toskana. Sie liegt im Norden der italienischen Region und bietet viele Sehenswürdigkeiten.

Plose

Plose

Die Plose im italienischen Eisacktal ist als Tor der Dolomiten bekannt. Sportler und Familien reisen zum Wandern, Skifahren und Mountainbiken nach Südtirol.

Polignano a Mare

Polignano a Mare

Das wie eine weiße Burg auf den Felsen ruhende Polignano a Mare diente bereits in unzähligen Filmen als malerische Kulisse.

Pompeji

Pompeji

Pompeji zählt zu den bedeutendsten antiken Ausgrabungsstätten der Welt. Die römische Stadt wurde im Jahre 79 n. Chr. beim Ausbruch des Vesuvs verschüttet.

Pordenone

Pordenone

Pordenone liegt in der italienischen Region Friaul-Julisch Venetien, in unmittelbarer Nähe der Dolomiten. Ihre Altstadt macht sie zu einem beliebten Reiseziel.

Porto Cervo

Porto Cervo

Porto Cervo gehört zu den bekanntesten Urlaubsorten auf Sardinien. Das im Norden der Insel gelegene Städtchen ist ein Treffpunkt des internationalen Jetsets

Portofino

Portofino

Portofino gehört zu den kleinsten Gemeinden der italienischen Region Ligurien. Geschützte Buchten und bunte Häuser zeichnen das Fischerdorf aus.

Portovenere

Portovenere

Portovenere – der Hafen der Venus. Charmante kleine Hafenstadt an der ligurischen Küste.

Potenza

Potenza

Als Hauptstadt der gleichnamigen Provinz lockt Potenza mit einer malerischen Hügellandschaft und unberührter Natur viele Gäste in die Region Basilikata.

Prato

Prato

Die Großstadt Prato gilt vor allem wegen ihrer historischen Sehenswürdigkeiten und der malerischen Landschaft der Toskana als attraktives Reiseziel.

Procida

Procida

Procida ist eine der drei im Golf von Neapel gelegenen Inseln. Anders als Capri und Ischia ist sie bis heute vom Massentourismus verschont geblieben.

Ragusa

Ragusa

UNESCO-Welterbe Ragusa - wunderbare Strände und barocke Gebäude am Südzipfel Siziliens

Rapallo

Rapallo

Rapallo ist einer der größten Badeorte in Ligurien. Er gehört zur Provinz Genua, von deren gleichnamiger Hauptstadt er etwa 33 Kilometer entfernt ist.

Ratschings

Ratschings

Ratschings in Südtirol mit etwa 4.500 Einwohnern, die mit herrlichen Skigebieten und wunderschöner Natur zahllose Gäste aus aller Welt anlockt.

Ravello

Ravello

Ravello ist ein kleiner Ort direkt über der Küste. Sein Charme, die beeindruckende Aussicht und das Ravello Festival machen den Ort zu einem Highlight.

Ravenna

Ravenna

Ravenna ist eine Schatztruhe für kunsthistorisch Interessierte und Liebhaber weißer Strände. Hier treffen sich Weltkulturerbe und urbane Quirligkeit.

Reggio Emilia

Reggio Emilia

Reggio Emilia: Provinz zwischen Po und Appenin, gastliche Hauptstadt mit stolzem Erbe. Feinschmecker und Augenmenschen genießen diese Region.

Reinswald

Reinswald

Reinswald im Durnholzer Tal hat alles, was ein guter Urlaubsort braucht. Im Winter gibt es hier schneebedeckte Pisten, im Sommer locken die Wanderwege.

Riccione

Riccione

Riccione ist neben Rimini eines der beliebtesten Ferienziele der italienischen Riviera. Eine hervorragende touristische Infrastruktur zeichnet den Ort aus.

Rimini

Rimini

Die Römer haben Rimini aus der Taufe gehoben. Ihnen folgten die Badegäste aus ganz Europa. Sie alle machten Rimini zu dem charmanten Badeort von heute.

Riomaggiore

Riomaggiore

Die Stadt Riomaggiore liegt in der italienischen Region Ligurien im Nationalpark Cinque Terre und gilt als angenehm ruhiger, einladender Urlaubsort.

Riva del Garda

Riva del Garda

Riva del Garda ist die zweitgrößte Stadt am Gardasee, gelegen an seiner nördlichen Spitze. Der Kurort ist ein beliebtes Ferienzentrum mit Charme.

Rom

Rom

Rom wurde nicht an einem Tag erbaut. Ebensowenig lassen sich die unzähligen Sehenswürdigkeiten wie das Kolosseum oder der Vatikan an einem Tag bestreiten.

Salento

Salento

Der Salento ist die südlichste Halbinsel Italiens und bildet dort den Absatz des Stiefels. Der Süden Apuliens bietet dem Besucher einiges an Überraschungen.

Salerno

Salerno

Salerno liegt in der italienischen Region Kampanien an der berühmten Amalfiküste. Die antike Hafenstadt besitzt zahlreiche interessante Sehenswürdigkeiten.

San Gimignano

San Gimignano

San Gimignano ist bekannt für seinen mittelalterlichen Stadtkern. Die "Stadt der Türme" gehört mit zu den am meisten besuchten Zielen in der Toskana.

San Lorenzo

San Lorenzo

Die Stadt San Lorenzo liegt im Süden Italiens am Aspromonte und beeindruckt Urlauber aus aller Welt mit mediterranem Klima und einer erholsamen Atmosphäre.

San Marino

San Marino

San Marino wurde im Jahr 301 gegründet. Staat und Stadt sind lebendige Museen, die von der Vergangenheit erzählen und doch moderne Lebensart zeigen.

San Remo

San Remo

San Remo, die Stadt der Blumen an der italienischen Riviera, ist vor allem wegen ihres ganzjährig milden Klimas ein beliebter Bade- und Kurort.

San Teodoro

San Teodoro

San Teodoro ist ein Ort an der Ostküste von Sardinien in Italien und begeistert Urlauber mit einem tollen Meerespanorama und einem ansehnlichen Hafen.

San Vincenzo

San Vincenzo

San Vincenzo ist ein kleiner Badeort mit einem malerischen Jachthafen an der Tyrrhenischen Küste in der Toskana. Entschleunigung lautet hier das Motto.

San Vito Lo Capo

San Vito Lo Capo

Kleine Pensionen, traditionelle Restaurants am klaren, türkisblauen Meer und ein kilometerlanger weißer Sandstrand - Südseefeeling pur in Italien.

Sand in Taufers

Sand in Taufers

Die Gemeinde Sand in Taufers hat 5.000 Einwohner und beeindruckt Urlauber aus aller Welt mit der traumhaften Landschaft des Tauferer Ahrntals.

Sarntal

Sarntal

Sarntal ist eine Gemeinde mit rund 7.000 Einwohnern, die dank der herrlichen Berglandschaft des gleichnamigen Tals als wunderschönes Reiseziel gilt.

Saturnia

Saturnia

Mitten in der Maremma gelegen gilt Saturnia schon seit vielen Jahrzehnten als hervorragender Erholungsort vor einer beeindruckenden Landschaft.

Savona

Savona

Die italienische Hafenstadt an der Palmenriviera und ganzjähriges Ziel für Erholung, Strandurlaub und Entdeckungsreisen

Schlanders

Schlanders

Schlanders ist eine Gemeinde im norditalienischen Südtirol und gilt vor allem wegen des angenehmen Klimas im Vinschgau als beliebter Urlaubsort.

Scilla

Scilla

Scillas Gassen sind so eng und verschachtelt, dass sie kein Auto befahren kann. Stattdessen parken die Einwohner des traditionellen Fischerdorfes ihre Boote direkt vor der Haustür - süditalienischer Flair pur.

Sestri Levante

Sestri Levante

Bunte Fassaden, pittoreske kleine Gassen mit traditionellen Läden und gemächlich im Wasser schaukelnde Fischerboote, geben der verträumten Halbinsel Sestri Levante einen besonderen Charme.

Sexten

Sexten

Wer die Gemeinde Sexten beschreibt, verfällt leicht in Superlative. Zu jeder Jahreszeit garantiert die Gegend einen unvergesslichen und traumhaften Urlaub.

Siena

Siena

Siena ist eines der schönsten Urlaubsziele der Toskana: Historische Sehenswürdigkeiten, Kunst und Kultur verzaubern den Urlauber.

Sila

Sila

Die Sila ist eine süditalienische Berglandschaft und lockt mit unberührter Natur, seltener Flora und Fauna sowie Skipisten im Winter viele Gäste.

Sirmione

Sirmione

Sirmione ist eine beeindruckende mittelalterliche Stadt auf der gleichnamigen Halbinsel im Süden des Gardasees, Thermalbad und beliebtes Touristenzentrum.

Speikboden

Speikboden

Der Speikboden bildet die östliche Grenze der Zillertaler Alpen. Die herrliche Landschaft Südtirols lädt hier zu einem Traumurlaub in den Bergen ein.

Sperlonga

Sperlonga

Die Küstenstadt gilt als einer der schönsten und malerischsten Orte Süditaliens.

St. Vigil

St. Vigil

St. Vigil ist ein kleines Dorf in der oberitalienischen Region Südtirol. Es liegt in den Dolomiten und bietet Aktivurlaubern viele Freizeitmöglichkeiten.

Sterzing

Sterzing

Der berühmte Ferienort Sterzing in den malerischen Landschaften Südtirols lädt Besucher im Sommer wie im Winter zu entspannten und sportlichen Ferien ein.

Stresa

Stresa

Stresa ist ein kleiner Ort am Lago Maggiore in der Region Piemont. Von dem in 200 m Höhe gelegenen Ort hat man einen fantastischen Blick auf den See.

Süditalien

Süditalien

Süditalien gehört zu den schönsten Urlaubsregionen Europas. Der Süden des italienischen Stiefels ist vom Massentourismus fast verschont geblieben.

Sulden

Sulden

Sulden ist ein kleines Bergdorf in der italienischen Region Südtirol. Der Ort liegt im landschaftlich reizvollen Tal Vinschgau und lebt vom Tourismus.

Syrakus

Syrakus

Syrakus ist als archäologische Stätte weltweit bekannt. Die Heimat antiker Gelehrter steckt voller Mysterien, die es zu entdecken gilt, über und unter Wasser.

Taormina

Taormina

Taormina ist eines der wichtigsten Touristenzentren auf der italienischen Insel Sizilien. Die kleine Stadt liegt an der Bucht von Giardini-Naxos.

Taranto

Taranto

Die Geschichte des Mittelmeerraums wird beim Stadtbummel in Taranto lebendig. Die Hafenstadt war bis in die Neuzeit hinein ein Spielball der Großmächte.

Tarquinia

Tarquinia

Das kleine, durch die Nekropole von Tarquinia (UNESCO Weltkulturerbe) weltberühmte Städtchen, verzaubert Besucher mit italienischem Lebensgefühl pur.

Terracina

Terracina

Hübscher Küstenort mit ursprünglichem Charakter und wunderschönen Sandstränden.

Tignale

Tignale

Unweit des Gardasees erleben Gäste in Tignale den ursprünglichen Charakter der Lombardei. Ruhe und Natur sind das größte Kapital des Luftkurortes.

Tivoli

Tivoli

Nicht weit von Rom entfernt erstreckt sich die kleine Stadt Tivoli, die einst unter dem Namen Tibur bekannt war und heute das Ziel vieler Urlauber ist.

Toblach

Toblach

Toblach: Lassen Sie sich von den einzigartigen Drei Zinnen begeistern und erholen Sie sich beim Wintersport oder Wandern im Südtiroler Pustertal.

Torbole

Torbole

Am Nordende des Gardasees schmiegt sich Torbole an die Gebirgskette mit dem klangvollen Namen Monte Baldo. Nicht nur Aktivurlauber können hier viel erleben.

Torri del Benaco

Torri del Benaco

Torri del Benaco: Erleben Sie die landschaftliche Schönheit am berühmten Gardasee, genießen Sie das angenehme Klima und entdecken Sie die Natur im Umland.

Tramin

Tramin

Tramin ist ein kleiner Ort in der norditalienischen Region Südtirol. Er liegt in der Nähe des Kalterer Sees und ist vor allem für den Weinanbau berühmt.

Trapani

Trapani

Trapani: Lassen Sie sich vom einmaligen Meerespanorama begeistern und entdecken Sie die vielen historischen Sehenswürdigkeiten der sizilianischen Stadt.

Tremosine

Tremosine

Aus mehreren kleinen Orten setzt sich die Gemeinde Tremosine zusammen. Sie liegt auf der Westseite des Gardasees und ist ein beliebtes Ausflugsziel.

Treviso

Treviso

Treviso ist die beschauliche Variante zu Venedig. Als Stadt am Wasser, kanaldurchzogen und literarisch besungen, ist sie ein Geheimtipp für Entdecker.

Trient

Trient

Trient in den märchenhaften Dolomiten ist mehr als eine Reise wert. Zu jeder Jahreszeit laden Landschaft und Leute zu einem einzigartigen Aufenthalt ein.

Triest

Triest

Triest steht für Sonne, Meer und jede Menge Abwechslung, denn die Hafenstadt sprüht nur so vor Energie, Lebenslust und monumentalen Bauwerken.

Tropea

Tropea

Die Gemeinde Tropea liegt an der Spitze des italienischen Stiefels in Kalabrien und bietet weitläufige, natürliche Sandstrände und eine ursprüngliche Altstadt.

Turin

Turin

Turin liegt im Landesinneren von Italien und erwartet den Urlauber mit historischen Bauwerken, langen Shoppingpromenaden und einer wilden Natur.

Udine

Udine

Zwischen Adriaküste und südlichen Alpen liegt Udine. In schönen Straßencafés mit Blick auf antike Paläste werden hier regionale Spezialitäten serviert.

Urbino

Urbino

Die Stadt Urbino gehört wegen ihrer eindrucksvollen Bauwerke aus der Renaissance zum Weltkulturerbe und erfreut sich als Urlaubsort großer Beliebtheit.

Val di Sole

Val di Sole

Mitten im Trentino liegt das Val di Sole. Die Talgemeinschaft wurde in den vergangenen Jahrhunderten von mächtigen Gletschern geformt.

Varese

Varese

Varese liegt in Norditalien und hat über 80.000 Einwohner. Dank ihrer herrlichen Landschaft gilt die Stadt bei Gästen aus aller Welt als schöner Urlaubsort.

Vatikan

Vatikan

Paläste, Gärten und Kapellen – so stellt man sich den Kirchenstaat vor. Wie es dort wirklich ist, zeigt ein Besuch am Wohnsitz des Papstes.

Venedig

Venedig

Venedig ist ein Mekka für Kunstliebhaber, aber wenn Sie "nur" an der Stadt interessiert sind, gibt es in den vielen kleinen Gässchen Spannendes zu entdecken

Ventimiglia

Ventimiglia

Erkundigen Sie sich hier über Ventimiglia, Kurort und Seebad an der italienischen Riviera, und finden Sie Details über Sehenswertes in der Region.

Verbania

Verbania

Verbania ist eine kleine Stadt in der italienischen Region Piemont. Sie liegt am Ufer des wunderschönen Lago Maggiore und ist ein beliebtes Urlaubsziel.

Vernazza

Vernazza

Die Ortschaft Vernazza hat nur rund 1.000 Einwohner und beeindruckt Urlauber mit einem einmaligen Meerespanorama und der herrlichen Landschaft Liguriens

Verona

Verona

Verona hat nicht nur romantisches Flair für Verliebte. Erleben Sie einzigartige Momente in der Freilichtoper oder bummeln Sie durch die hübsche Via Mazzini.

Viareggio

Viareggio

Viareggio ist nicht nur einer der beliebtesten Urlaubsorte an der toskanischen Küste, sondern auch der älteste Badeort des Küstenabschnitts Versilia.

Vicenza

Vicenza

Erfahren Sie hier Wissenswertes über Vicenza und seine Sehenswürdigkeiten. Vicenza ist eine elegante Kunstmetropole und eine der reichsten Städte Italiens.

Villasimius

Villasimius

Das kleine Fischerdorf Villasimius auf Sardinien gilt als Geheimtipp für alle, die lange Sandstrände, Ruhe und Erholung in der Sonne und am Meer suchen.

Vinci

Vinci

Vinci ist ein zauberhaftes Städtchen im Herzen der Toskana. Gleichzeitig ist es aber auch der Geburtsort des berühmten Künstlers Leonardo da Vinci.

Viterbo

Viterbo

Die mittelitalienische Stadt Viterbo liegt rund 80 Kilometer nördlich von Rom. Seit dem 13. Jahrhundert trägt sie den Beinamen „die Stadt der Päpste“.

Volterra

Volterra

Volterra gilt in Italien auch als "die geheimnisvolle Stadt" - ein Name, den sie ihrer jahrhundertealten Geschichte und dem beeindruckenden Stadtbild verdankt

Watles

Watles

Der Watles zählt mit seiner Höhe von 2.557 m zu den höchsten Bergen der Sesvennagruppe in Südtirol und bietet Wanderern und Skifahrern viele Ausflugsziele.

Welschnofen

Welschnofen

Welschnofen ist eine Gemeinde in Südtirol. Dank einer herrlichen Bergwelt und toller Ausflugsmöglichkeiten ist Welschnofen ein beliebter Urlaubsort.

Wolkenstein

Wolkenstein

Wolkenstein ist ein idyllisches Dorf in Südtirol. Der Ort in luftiger Höhe bietet jede Menge Abwechslung für Aktivurlauber und Erholungssuchende.

Städte in Italien

Italienische Städte – hier muss man an kleine verwinkelte Gassen, Wäscheleinen, Gelato, Sonne auf der Haut und den genussvollen Lebensstil denken. Aber auch Kunst, Geschichte und imposante Architektur findet sich parallel neben den modernsten Fashiontrends. Nahezu jede der zahlreichen Städte in Nord-, Mittel- oder auch Süditalien, kann auf eine lange historische Vergangenheit zurückblicken. Das Besondere an den italienischen Städten ist aber, dass jede Stadt ihren ganz eigenen Charme und Flair hat.

Städte in Norditalien

Norditalien grenzt an die Küstenregion Adria und das ligurische Meer, nicht nur deshalb ist diese Region ein beliebtes Reiseziel der Deutschen. Auch die berühmten Seen Comer See und Gardasee, laden die Deutschen dazu ein, einen Bade- oder Wassersporturlaub in dieser Region zu verbringen. Die wohl bekanntesten Städte Norditaliens sind die Hafenstadt Genua, Verona, die Modestadt Mailand und natürlich die Lagunenstadt Venedig.

Mailand – die Stadt der Mode

Die zweitgrößte Stadt in Italien ist Mailand, die als Italiens  „Tor zur Welt“ bezeichnet wird. Das subozeanische Klima, sowie die zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten, laden zu einem ausgedehnten Shopping-Vergnügen in der wohl pompösesten Einkaufsstraße, der Via Montenapoleone, ein. Viermal im Jahr tummeln sich die verschiedensten Stars und Sternchen der ganzen Welt in Mailand, denn dann ist es wieder so weit – die Settimana della moda di Milano, also die berühmte Mailänder Modewoche, findet statt.

Städte in Mittelitalien

Gebildet wird Mittelitalien von den Regionen Latium, Marken, Umbrien und Toskana. Südlich wird Mittelitalien durch die Flüsse Garigliano und Tronto abgegrenzt. Bekannte Städte sind unter anderem die pulsierende Stadt Florenz, Prato, Perugia, Livorno, Terni und natürlich auch „Die ewige Stadt“ – Rom.

Die Hauptstadt Rom – Die ewige Stadt

Mit rund 3,3 Millionen Einwohnern gilt die Hauptstadt Rom als größte Stadt Italiens und liegt an den Ufern des Tibers. Das typisch mediterrane Klima, sowie die imposante Architektur, machen diese geschichtsträchtige Stadt zu einem beliebten Urlaubsziel. Die Entstehungsgeschichte ist mindestens genauso bezaubernd wie die Stadt selbst. Am 21.April 753 v. Chr. soll die Stadt von Romulus gegründet worden sein.

Sehenswürdigkeiten in Rom

Habemus Papam: Innerhalb Roms befindet sich der Vatikan – der unabhängige Stadtstadt und Hauptsitz des Papstes. Hier gibt es kulturell einiges zu sehen und zu bestaunen: Der fulminante Petersdom wurde 1980 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Die vatikanischen Museen beherbergen die Schätze großer Künstler wie beispielsweise Michelangelo, Raffael oder Leonardo da Vinci. Die Besichtigung der Sixtinischen Kapelle ist dabei der wohl bekannteste Teil dieses Museumsbesuches. Aber auch außerhalb des Vatikans gibt es in Rom viele Sehenswürdigkeiten zu bestaunen, wie das Kollosseum oder der berühmte Brunnen, Fontana di Trevi.

Städte in Süditalien

Süditalien setzt sich aus den Regionen Abruzzen, Apulien, Kalabiren, Basilikata, Molise, Kampanien und Sizilien zusammen. Die zauberhafte Landschaft wird Sie überwältigen! An der Stiefelspitze befinden sich die teilweise vulkanischen Inseln Siziliens. Neapel, Bari, Lecce und Palermo sind nur ein Paar der charmanten Städte Süditaliens.

Neapel – O sole mio

Die Stadt liegt entlang der Amalfiküste und hat eine atemberaubende Küstenlandschaft. Das Lied „O sole mio“ ist Neapel und dem Leben in Süditalien wie auf den Leib geschneidert. Die Altstadt von Neapel wurde 1995 zum UNESCO-Weltkulturerbe gekürt, denn die Gassen stammen noch aus der Zeit der Römer und haben einen unverwechselbaren Charme. Weitere Attraktionen die Neapel zu bieten hat sind die Kirche San Lorenzo Maggiore, der Palazzo Reale oder auch das Castel Nuovo. Im ehemaligen Jagdpalast von Carlo di Borbone befindet sich das Museum Capodimonte, dass eine weltbekannte Kunstsammlung beherbergt. Neben der Kultur findet man auch landschaftliche Schätze in der Nähe von Neapel. Bei schönem Wetter kann man die im Golf von Neapel gelegene Trauminsel Capri oder die Insel Ischia sehen.

Entdecken Sie die schönsten Städte Italiens für den nächsten Urlaub. In unseren Reiseberichten befinden sich viele authentische Eindrücke von Bella Italia. Lassen Sie sich inspirieren.

Hotelsuche

Check-in-Datum

Check-out-Datum


– Anzeige –